Antonia Lottner

1243 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline

Lottner hat auch für die nächsten Wochen kein ITF-Turnier gemeldet. Sie will vermutlich erst aus den Top 300 fallen, wenn die Titel aus Versmold und Prag im Juli rausfallen, um dann wieder bei 25K-Turnieren starten zu müssen.

kk46
Offline
Niederlande, 's-Hertogenbosch. Ricoh Open (WTA International) vom 12. bis 18. Juni 2017
Qualifikation
1. Runde Antonia Lottner (5) gegen Erika Vogelsang (NED/WC) 7:6(6) 6:1 gewonnen
2. Runde gegen Amra Sadikovic (SUI/9) 6:2 6:2 gewonnen
 
Hauptfeld
1. Runde Antonia Lottner (Q) gegen (steht noch nicht fest)
Julie
Offline

Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch mal ein Hauptfeldmatch gewinnt.

Tennisfan64
Offline

Wir drücken ihr dafür die Daumen! 

 

kk46
Offline

Hauptfeld
1. Runde Antonia Lottner (Q) gegen Dominika Cibulkova (SVK/1/WC)

Ansi
Offline

Julie schrieb:

Bleibt nur zu hoffen, dass sie auch mal ein Hauptfeldmatch gewinnt.

Ich fürchte,  dazu braucht sie ein bisschen mehr Losglück...

Julie
Offline

So langsam schließe ich mich dem Tenor an, dass sie mal mehr ITF spielen sollte.

Carlos Moyá ali...
Offline

Einfach Domi schlagen in Runde 1 Wink

murphy22
Offline

Immerhin geht der erste Satz an Lottner.

tom
Offline

Also Domi schreit mir zu viel und zu laut "ija", könnte Antonia mal monieren beim Schiri. Ansonsten hat Antonia ziemlich abgenommen und Cibu ein paar Pfunde zugelegt, dass muss Antonia nutzen und sie ordentlich bewegen, dann klappts Smile

tom
Offline

Jetzt ruhig bleiben und aus servieren...

tom
Offline

Yahoo

tom
Offline

Sie darf jetzt auch WTA Biggrin

BN27
Offline

Das ist mal ne tolle Leistung. Die Erstgesetzte in drei Sätzen rauszuhauen. Dance 4
Lottner hat mit ihren langen Gliedern einen mords Zug im Arm...

Angie
Offline

Das ist mal ein Wurf von Antonia - erster Sieg im WTA-Hauptfeld, und damit eliminiert sie die Topgesetzte - eine Top10-Spielerin! Super gemacht!

kk46
Offline

1. Runde Antonia Lottner (Q) gegen Dominika Cibulkova (SVK/1/WC) 7:5 2:6 6:4 gewonnen
Achtelfinale gegen Evgeniya Rodina (RUS)

Julie
Offline

Krasses Ding!

StGraf
Offline

Ich wusste es.  Hoffentlich bleibt Antonia lange ohne Verletzungen.

Angie86
Offline

Starkes Ergebnis, Glückwunsch!

Carlos Moyá ali...
Offline

Na also. Kann man mal so machen. Erster Sieg auf der WTA Tour gleich gegen die amtierende Gewinnerin der WTA Championships

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei aller Euphorie über diesen Sieg von Antonia Lottner darf man nicht vergessen, daß die Formkurve von Cibulkova seit ihrem Triumph bei den WTA-Finals sehr stark nach unten zeigt. Die Paralelle zu Angelique Kerber ist frappierend. Die beiden dominierenden Spielerinnen beim abschließenden Höhepunkt der letzten Saison bekommen zur Zeit überhaupt nichts auf die Reihe und sind für die anderen Spielerinnen fast dankbare Gegnerinnen. Trotzdem sollte Antonia Lottner aus diesem Sieg viel Motivation und Selbstvertrauen ziehen. Es ist immerhin die amtierende inoffizielle Weltmeisterin.

Carlos Moyá ali...
Offline

Antonia gefällt mir sehr gut. Ist bislang besser als Rodina. Teilweise herrliche Winner. Der Aufschlag ist allerdings noch sehr verbesserungswürdig, gerade bei ihrer Körpergröße.

Carlos Moyá ali...
Offline

Schade, völlig unnötiger Satzverlust! Nach 5:4 Führung ging nicht mehr viel.

Angie
Offline

Schade, der Satzverlust - und sie beginnt gleich wieder mit einem Break. Der Aufschlag ist noch ausbaufähig,  bei der Größe müsste sie eigentlich mehr Asse servieren.

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Evgeniya Rodina (RUS) 5:7 3:6 verloren

Lottner braucht immer noch bis Ende Juli mindestens 50 Punkte, um überhaupt in die Quali der US Open hineinzukommen. Das liegt einfach daran, dass sie im Juli noch 200 Punkte verteidigen muss.

Carlos Moyá ali...
Offline

Immerhin, bei 2:5 und Aufschlag Rodina drei Matchbälle abgewehrt. Bei eigenem Aufschlag geht aber einfach nichts. Ein klarer Nachteil für Lottner. Top 100 sehe ich leider nicht bei diesem schwachen Aufschlag.

Am Ende verliert sie zu Null ihr Service. Glückwunsch an Rodina.

Netzroller
Offline

Die Vorhand von Lottner ist deutlich stärker als die Rückhand. Daher hat Rodina meist auch auf die Rückhand gespielt. Vor allem mit der Vorhand hat sie ein paar schöne Winner geschlagen. Slice und Volleys muss sie noch besser üben. Aufgrund ihrer Körpergröße und damit mit den Nachteilen in der Beinarbeit müsste sie mehr Winner und Asse schlagen und die Ballwechsel damit kürzer halten.

Aber wenn man sich die dünnen Oberarme von ihr anschaut, dann muss man sich schon fragen wo die Asse auch herkommen sollen. Sie sollte mehr essen und kräftiger werden, dann sollte sich ihr Spiel nochmal um eine Stufe steigern.

Julie
Offline

Netzroller schrieb:

Aber wenn man sich die dünnen Oberarme von ihr anschaut, dann muss man sich schon fragen wo die Asse auch herkommen sollen.

Die Pliskovas sind das perfekte Gegenbeispiel, die haben auch absolut dünne unmuskulöse Oberarme und schlagen Asse ohne Ende. Es ist also nicht allein die Muskelmasse. Und gestern hatte Lottner auch weit mehr Asse, aber sie ist generell sehr unsicher beim Aufschlag,

Julie
Offline

kk46 schrieb:

Lottner braucht immer noch bis Ende Juli mindestens 50 Punkte, um überhaupt in die Quali der US Open hineinzukommen. Das liegt einfach daran, dass sie im Juli noch 200 Punkte verteidigen muss.

Das ist schon sehr optimistisch gerechnet, ich würde sagen, eher 70 bis 80 Punkte, wenn man sich die aktuelle Weltrangliste anguckt.

kk46
Offline

Julie schrieb:

Lottner braucht immer noch bis Ende Juli mindestens 50 Punkte, um überhaupt in die Quali der US Open hineinzukommen. Das liegt einfach daran, dass sie im Juli noch 200 Punkte verteidigen muss.

Es hilft ihr, dass es in der US Open Quali bei den Damen ein 128er Feld ist und man somit auch mit einem Ranking von ca. 230 noch ins Feld kommen wird. Bei den anderen 3 GS-Qualis ist es ein 96er Feld, allerdings nur bei den Damen. Die Herren haben überall 128er Felder.

Das ist schon sehr optimistisch gerechnet, ich würde sagen, eher 70 bis 80 Punkte, wenn man sich die aktuelle Weltrangliste anguckt.

[/quote]

Seiten