Antonia Lottner

1480 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline

1. Runde Antonia Lottner (WC) gegen Petra Martic (CRO) 4:6 2:6 verloren

Kurgan
Offline

Martic ist sicher nicht Lottners Kragenweite und das Ergebnis sieht recht deutlich aus. Mir hat der Auftritt aber ganz gut gefallen. 

kk46
Offline

USA, Miami. Miami Open presented by Itaú (WTA Premier Mandatory) vom 20. bis 31. März 2018
Qualifikation
1. Runde Antonia Lottner gegen Monica Niculescu (ROU/1)

Tobias
Offline

Die Wildcardvergabe an Lottner wurde leider nicht mit Losglück unterstützt. Immerhin braucht man gegen Niculescu keine Wunderdinge zu erwarten. Trotzdem besteht ein Funken Hoffnung bis der letzte Punkt gespielt ist.

kk46
Offline

1. Runde Antonia Lottner gegen Monica Niculescu (ROU/1) 4:6 0:6 verloren

Lottners Katastrophenjahr geht weiter mit bislang nur einem Sieg bei WTA-/GS-Turnieren in den ersten 3 Monaten.

Jonas
Offline

kk46 schrieb:

1. Runde Antonia Lottner gegen Monica Niculescu (ROU/1) 4:6 0:6 verloren

Lottners Katastrophenjahr geht weiter mit bislang nur einem Sieg bei WTA-/GS-Turnieren in den ersten 3 Monaten.

Solche Ergebnisse sind der Regelfall. Bis auf wenige Ausnahme verliert sie häufig in der 1. oder 2. Runde.

BN27
Offline

kk46 schrieb:

1. Runde Antonia Lottner gegen Monica Niculescu (ROU/1) 4:6 0:6 verloren

Lottners Katastrophenjahr geht weiter mit bislang nur einem Sieg bei WTA-/GS-Turnieren in den ersten 3 Monaten.

Nun ja, "Katastrophenjahr" finde ich ein wenig überzogen.
WTA-Niederlagen gegen Ahn, Blinkova, Sabalenka, Martic - das sind nun mal alles Spielerinnen, die z.T. deutlich vor ihr stehen und da ist es halt schwer in ein Hauptfeld zu kommen bzw. drin zu bleiben...  Und auch Niculescu mit ihrer extremen Schnippeltechnik stellt ja nun nicht nur junge WTA-Spielerinnen vor große Probleme.

Klar, wenn du von 150 weiter nach vorn willst, musst du auch mal zuschlagen, aber ich denke, besonderes Losglück hatte sie bisher nicht...

 

Tobias
Offline

Das ist für die Abteilung Attacke hier im Forum keine Ausrede.....verlieren ist eine Schande und wird gerne nochmal besonders mit Zeit- und Mengenangaben unterstrichen, damit verdeutlicht wird, wie schlecht manche Spielerinnen doch sind....ohne Worte...

kk46
Offline

Sie hat ganze 25 Punkte (1 Sieg, 4 Niederlagen) in den ersten 3 Monaten geholt. Damit wird es schon sehr schwer werden, die Top 200 Platzierung zu halten.

Von ihrem absolut katastrophalen Turnierplan will ich gar nicht erst anfangen. Jetzt ist sie für 1 Match nach Florida geflogen, obwohl sie sicherlich gegen mehr als die Hälfte der Quali-Teilnehmer verloren hätte. ITF-Turniere spielt sie ja praktisch gar nicht mehr, obwohl sie LIchtjahre von den Top 100 entfernt und wenn, dann geht es auch gleich in R1 (zuletzt 5 Niederlagen in Folge bei ITF-Turnieren) raus.

BN27
Offline

... da fällt mir gerade ein das noch der Vollständigkeit halber zu erwähnen: War es nicht eine gewisse Lottner, die am 10.02.2018 als Fed-Cup-Debütantin dem deutschen Rumpf-Team mit einem Sieg gegen Sasnowitsch den A... gerettet hat. Je länger ich darüber nachdenke - eigentlich ziemlich unqualifiziert von einem Katastrophenjahr zu sprechen... 

kk46
Offline

Davon kann sie sich im Ranking absolut nichts von kaufen. Auf der anderen Seite reicht es ja nicht mal zu Siegen über eine Albie oder Ahn und da kann man kaum vom Lospech sprechen.

Aktuell wird sie jedenfalls eher aus den Top 200 fallen als in Richtung 100 zu kommen.

Jonas
Offline

BN27 schrieb:

... da fällt mir gerade ein das noch der Vollständigkeit halber zu erwähnen: War es nicht eine gewisse Lottner, die am 10.02.2018 als Fed-Cup-Debütantin dem deutschen Rumpf-Team mit einem Sieg gegen Sasnowitsch den A... gerettet hat. Je länger ich darüber nachdenke - eigentlich ziemlich unqualifiziert von einem Katastrophenjahr zu sprechen... 

 

Sasnovich war absolut nicht in Top-Form, was man auch daran erkennen kann, dass sie am zweiten Tag durch Vera Lapko, die auch (noch) von den TOP 100 weit entfernt ist und so auch nur gezwungener Maßen zum Einsatz kam, ersetzt wurde.

Bei Lottner hat niemand erwartet, dass sie gewinnt. Es ist auch schon oft vorgekommen, dass Spieler im Fed oder Davis Cup über ihre Verhältnisse gespielt haben.

In den letzten Jahren konnte ich keine Entwicklung bei Lottner feststellen.

 

kk46
Offline

Mal sehen, ob sie ihre Niederlagenserie bei ITF-Turnieren (4 Niederlagen in Folge) auch mal beenden kann.

Frankreich, Croissy-Beaubourg. Engie Open de Seine-et-Marne (60K) vom 26. bis 31. März 2018
1. Runde Antonia Lottner gegen Karolina Muchova (CZE/Q) 3:6 5:7 verloren

kk46
Offline

Jetzt kann man wohl kaum von Lospech reden.

Lottner ist für die WTA-Turniere zu schwach und bei den ITF-Turnieren gewinnt sie gar nichts mehr. Ich glaube, dass sie das jetzt nicht noch 5 Jahre so weitermachen wird.

Jonas schrieb:

In den letzten Jahren konnte ich keine Entwicklung bei Lottner feststellen.

Zumindest bei ITF-Turnieren wird sie sogar immer schlechter.

Jonas
Offline

kk46 schrieb:

Zumindest bei ITF-Turnieren wird sie sogar immer schlechter.

 

Bei ihr sollte man sich auch mal fragen, ob sie konzentriert genug an die Sache herangeht. Witthöft schafft es ja immerhin sich kontinuierlich in den Top 100 zu halten, während man Lottner in diesen Regionen noch nie und vermutlich auch in Zukunft nicht suchen braucht. Für das Porsche „Talente“ Team reicht es ja...

Schwarzwaldmarie
Offline

Es ist umso enttäuschender, weil ich tatsächlich geglaubt habe, ihr Auftritt in Minsk könnte ihr soviel Motivation geben, dass sie den nächsten Karriereschritt gehen kann und so langsam dieTop 100 angehen kann. Ihre Gegnerin Sasnovich war zwar angeschlagen, totzdem hat sie auch gegen Sabalenka eine akzeptable Leistung gezeigt. Aber leider ist der erwünschte Aufwind ausgeblieben

kk46
Offline

Schweiz, Lugano. Samsung Open (WTA International) vom 09. bis 15. April 2018
Qualifikation
1. Runde Antonia Lottner (6) gegen Veronika Kudermetova (RUS) 4:6 7:5 6:4 gewonnen
2. Runde gegen Tamara Korpatsch (GER/11) 1:6 6:4 1:6 verloren

Das schwache Jahr von Lottner geht weiter.

Elias
Offline

Die Turnierplanung ist sehr schwer zu verstehen! Und warum nie Doppel? Andere Spielerinnen in dem Alter spielen viel mehr Matches, verlieren kann man immer mal aber wenn man man so wenig sielt wächst auch der Druck:-( Vielleicht körperlich nicht fit?) verletzt? Oder Flugangst?

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Elias
Offline

Mit der Größe und dem Aufschlag müsste Lottner im Doppel easy top 50 wenn nicht besser stehen!!

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Elias
Offline

Weiß irgendjemand wo sie trainiert? Wer mit ihr zu Turnieren fährt?

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Tt09
Offline

Wegen der Größe? Alles hat seine Vor und Nachteile, so auch wenn man groß ist.
Und so toll finde ich ihren Aufschlag auch nicht, ihre Gegnerinnen geht es anscheinend ähnlich.

Elias
Offline

Aufschläge könnte man auch üben?!

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Tt09
Offline

Elias schrieb:

Aufschläge könnte man auch üben?!

Jipp, sie wird alles trainieren außer dem Aufschlag.
Jetzt mal Ironie beiseite. Es hat alles seine Vor- und Nachteile ob man groß oder klein ist. Aber Antonia ist zwar groß aber eher der sehnige Typ und nicht der kräftige.
Zudem sollte Sie lieber Itfs einstreuen, anstatt auf dieser WTA-VierliererSiegesserie weiter zu machen. Zumal man nicht vergessen darf, dass Sie eine ist die gefördert wird und der die viele Kosten übernommen werden.

Elias
Offline

Genau das habe ich geschrieben! Für mich viel zu wenig Turniere. Und wenn der DTB fördert und bezahlt ist dieser auch für die Turnierplanung zuständig? Da gibt es doch schlaue Köpfe, die können doch nicht so planen:-(

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

tenniskarte
Offline

Die Frage lautet: ist Lottner gut oder nicht? Gut genug um WCs zu empfangen (anders wie Petkovic und..., die wir in Rente schicken als Fan-Gemeinde). Oder eben auch nicht. Was wäre denn, wenn Lottner auf einmal ein großes Ding gewinnen würde? Oder Petkovic? Wäre dann die Meinung eines Einzelnen immer noch dieselbe? Das kann man (Frau auch) nicht so beantworten auf Stichwort. Schlaue Köpfe - und das snd mMn ja dann in Eigenveratwortung die Tennisspielerinnen, sicherlich auch nicht.

Also? Was ist nun meine Meinung wozu eigentlich? Okay, es geht um Lottner. Und wie denke ich jetzt darüber allgemein? Ich finde sie gut. WC? Übertrieben. Leistungen und Sympathie zwei verschiedene Paar Tennisschuhe. Was immer noch kein Standpunkt beinhaltet ! Also.....ich finde sie schon toll. Und sie gehört für mich zu der Sorte von Spielerinnen, die "vielleicht" erst viel später erfolgreich sein werden. Aber ich kann mich auch irren.

Elias
Offline

Ich finde Lottner auch gut, viel Potential.

die Frage ist nur warum sie so wenig spielt? Alle anderen Spielerinnen können doch nicht alles falsch machen indem sie Turniere spielen und genügend Matches für Erfahrung und Selbstvertrauen!

und Doppel spielt sie gar nicht? Ist doch perfektes Training für Aufschlag, Volley und Return.

irgendetwas stimmt da nicht:-(

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Jonas
Offline

Vielleicht hat sie einfach noch andere Interessen und sie kann doch Dank der Hilfe des DTB doch ein ganz komfortables Leben führen

kk46
Offline
Deutschland, Stuttgart. Porsche Tennis Grand Prix (WTA Premier) vom 23. bis 29. April 2018
1. Runde Antonia Lottner (WC) gegen Marta Kostyuk (UKR/Q)
 
Da dürfte es die nächste frühe Niederlage geben.
Jonas
Offline

Ich sehe da auch keine Siegeschance, da Kostyuk schon eingespielt ist und über Selbstvertrauen verfügt.

Elias
Offline

Ich sehe das nicht so, Lottner hat eine gute Chance, ist ein gutes Los für das Feld. 

Das ist eine Chance um 2 runde vielleicht gegen sharapova zu spielen.

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Seiten