Antonia Lottner

1489 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobias
Online

Leider kann kk46 am Ende doch nicht aus seiner Haut und hat für Lottners Einzug in R2 nur die Mahnung übrig, dass sie noch viel zu verteidigen hat.
Anstatt Leistung mal anerkennen zu können, bleibt so nur der fade Beigeschmack, dass er lieber wieder einen negativen Kommentar zu einer Niederlage geschrieben hätte...schade!

kk46
Online

Wo war denn die Leistung, wenn sie nicht mal eine Top 100 Spielerin geschlagen hat? Sie brauchte hier R2 + Quali, um überhaupt ihr Ranglistenposition halten zu können und nicht in Richtung 200 wieder abzufallen. 

Sie kommt jedenfalls durch diesen Sieg nicht voran, dazu braucht es viele weitere Siege, auch weil sie bei ITF-Turnieren absolut gar nichts mehr gewinnt. Lottner hat gerade mal 138 Punkte in diesem Jahr geholt. Das sind immer noch mehr als 60 Punkte weniger als eine Korpatsch, der man nicht zig WCs hinterher wirft. Außer Prag und jetzt ’s-Hertogenbosch war das Jahr doch bislang eine Katastrophe für Lottner und wir haben bereits Halbzeit in dieser Saison.

Jonas
Online

Tobias schrieb:

Leider kann kk46 am Ende doch nicht aus seiner Haut und hat für Lottners Einzug in R2 nur die Mahnung übrig, dass sie noch viel zu verteidigen hat.
Anstatt Leistung mal anerkennen zu können, bleibt so nur der fade Beigeschmack, dass er lieber wieder einen negativen Kommentar zu einer Niederlage geschrieben hätte...schade!

Man muss auch nicht für alles klatschen. Die 60 Plätze Unterschied zwischen Lottner und Blinkova hören sich nur auf dem 1. Blick viel an. Blinkova war im Vergleich zu anderen eine leichte Aufgabe.

murphy22
Offline

kk46 schrieb:

 Lottner hat gerade mal 138 Punkte in diesem Jahr geholt. Das sind immer noch mehr als 60 Punkte weniger als eine Korpatsch, der man nicht zig WCs hinterher wirft. Außer Prag und jetzt ’s-Hertogenbosch war das Jahr doch bislang eine Katastrophe für Lottner und wir haben bereits Halbzeit in dieser Saison.

Also laut Wta Race hat sie 234 Punkte und steht auf 132, ist also eher nicht in Richtung Platz 200....

edit:

Langsam wird es albern, vor dem Match wurde gesagt, Lottner spielt nach dem Motto, dabei sien ist alles. Jetzt hat sie das Match gewonnen, da ist es auch schlecht .

 

kk46
Online

murphy22 schrieb:

Also laut Wta Race hat sie 234 Punkte und steht auf 132, ist also eher nicht in Richtung Platz 200....

Das WTA-Race beinhaltet aber auch noch Turniere aus dem November 2017, wo sie recht viele Punkte in Limoges geholt hat. Die 138 Punkte beziehen sich explizit auf das Jahr 2018.

Wie gesagt, Prag und 's-Hertogenbosch sind bislang die einzig wirklich ordentlichen Ergebnisse in 2018. Um mal in Richtung Top 100 zu kommen, bräuchte sie schon ein HF bei einem International oder mal R2 oder R3 bei einem GS. Einfach auch deswegen, weil sie ja seit fast 12 Monaten bei ITF-Turnieren kein Match mehr gewinnen kann. Nur WTA-Qualis bringen eben kaum Punkte ein.

Man darf nicht vergessen, dass sie bereits seit August 2016 in den Top 200 steht und in Richtung Top 100 bis heute nicht gekommen ist. Die ganzen WCs, wie zuletzt für das Hauptfeld von Stuttgart, sind natürlich auch ziemlich kontraproduktiv, da sie Matches, Matches, Matches braucht.

Rameike
Online

Jetzt hört aber doch mal in beide Seiten alles zu dramatisieren. Freut euch doch über Lottners Sieg und lässt kk46 seine Statistiken teilen. Er hat doch nur einen Fakt genannt und das sollte man in einem Forum dürfen. 

kk46
Online

Achtelfinale gegen Elise Mertens (BEL/2)

Julie
Offline

kk46 schrieb:

Man darf nicht vergessen, dass sie bereits seit August 2016 in den Top 200 steht und in Richtung Top 100 bis heute nicht gekommen ist.

Von Konta hätten viele wohl auch nicht erwartet, dass sie mit Mitte 20 plötzlich den Durchbruch schafft. Sie stand jahrelang immer in den Top 200, gewann sogar 100k, aber kam einfach nicht Richtung Top 100. Bis sie dann bei den US Open 2015 ins Achtelfinale kam. Buzarnescu und Siegemund auch erst spät mit ihren Top 100-Debüt. Es kann so vieles passieren. Aber man muss doch nicht pausenlos meckern. Die negative Energie kann man sich auch sparen, dann kommentiert man eben nicht, wenn man kein Lottner-Fan ist oder enttäuscht ist. Dieses Runtermachen nervt hier aber echt.

kk46
Online

Die haben aber mit Sicherheit nicht so viele WCs bekommen.

Es gibt nun mal eine extrem große Ungleichbehandlung von Korpatsch und Lottner seitens des DTB.

Julie
Offline

Konta hat mehrere Jahre für Wimbledon eine WC bekommen. Und ja, Korpatsch wird ungleich behandelt, diese ganze Förderung des DTB und Porsche Talent Team kann man sicher hinterfragen. Vielleicht schadet es Lottner und macht Korpatsch stärker, weil sie sich alles selbst erarbeiten muss. Wir werden es sehen. Aber das Rumhacken auf einzelnen Spielerinnen kann gerne zurückgefahren werden.

kk46
Online

Bei Lottner gibt es eben auch spezielle Gründe für Kritik. Warum z.B. kann sie keine Matches mehr bei ITF-Turnieren gewinnen bzw. macht als Top 200 Spielerin darum einen riesigen Bogen. Ich kenne keine Top 200 Spielerin, die ihre Punkte fast ausschließlich bei GS-/WTA-Turnieren holt, weil sie bei ITF-Turnieren eine Niederlage nach der anderen bekommt.

Und dann kommt eben dazu, dass solch ein Verhalten noch mit WCs praktisch belohnt wird.

Da läuft im Hintergrund leider eine ganze Menge schief und das nicht erst seit diesem Jahr.

Julie
Offline

Ja, das ist alles hinreichend bekannt, es ist die gleiche alte Leier. Was gibt dir das, das immer wieder zu erwähnen? Man muss sich auch nicht am Negativen festbeißen.

Jonas
Online

Bei einem Sieg ist es auch immer die selbe Leier: Dann heißt es immer, dass Lottner so viel Potenzial hat, ganz toll gespielt hat und Kritik unberechtigt ist. Dabei profitiert sie doch von einfachen Auslosungen.

Tobias
Online

Hoffentlich gewinnt sie gegen Mertens, aber selbst dann werden wohl auch wieder negative Äußerungen zu lesen sein. Dann war die Gegnerin im Zweifel verletzt oder nicht in Form...

Eine höher platzierte Spielerin ist natürlich Losglück, Lottner profitiert ja auch nur vom Glück, in Wahrheit schwingt auch eine höhere Macht ihren Schläger, sie selbst ist nicht dazu in der Lage etwas aus eigener Hand zu schaffen.....lächerlich diese Negativfraktion!

Und da war jetzt nicht geschrieben, dass alles total super ist, nur zur Anmerkung, aber ihr werdet es eh wieder rein interpretieren...

Jonas
Online

Lottner musste gegen eine Spielerin spielen, die in ihrem Bereich liegt. Lottner war auch schon höher in der WRL. Sie musste wohl nicht über ihre Möglichkeiten spielen.Läcgerlich ist es, dass man bei einer Spielerin, die außerhalb der TOP 100 ist, bei einem WTA Turnier nicht von Glück sprechen darf.

BN27
Online

Im Spiel gegen Elise Mertens ist Lottner krasse Außenseiterin, das wär eine riesige Überraschung, wenn sie da irgendwas reißen könnte.
Insofern wird sie hier wenig für ihre WRL-Position tun können und die Diskussion hier über ihr Leistungsvermögen kann ungehindert weitergehen Wink

StGraf
Offline

Ich hoffe, dass Antonia Lottner allen Zweiflern Antworten gibt, dass Sie nicht nur dabei sein möchte, sondern auch mit Klasse Tennis überzeugen kann. Wenn es Ihr gelingt diesen negativen Bann zu zerschlagen, der ja auch durch Nörgler künstlich erzeugt wird, wäre Sie auf einem guten Weg. Dafür drücke ich Ihr voll die Daumen, gegen alle Pessimisten und Miesmacher.

Tobias
Online

Wird nur wieder so sein, dass ihre Karriere nach der, fast vorhersehbaren, Niederlage gegen Mertens hier wieder für vorzeitig beendet erklärt werden wird, weil sie ja eh niemals in die Top 100 einziehen wird, da ihr Potential, Ehrgeiz und das Talent dafür fehlen...

Ist schon mehrfach genannt worden, ich wiederhol es trotzdem nochmal: Lottner hat hier keine gute Lobby, verliert sie, taugt sie nichts, gewinnt sie, wars entweder (Los)Glück (auch gegen höher platzierte), die Gegnerin war im Tief, der Schiri ihr wohlgesonnen, was weiß ich, wasihr euch schon alles für Ausreden habt einfallen lassen, um sie zu diskreditieren...aber wenn sie es euch eh nicht recht machen kann, schreibt ihr lieber den nächsten bissigen Kommentar, als euch einfach euren, mehr gemochten, Spielerinnen zuzuwenden!

Rameike
Online

Ein konstruktive Kritik/Diskussion, wie julie sie mit kk46 geführt hat, ist sinnvoll. Indem aber alle jetzt total übertreiben, überinterpretieren und das selbe schreiben, seid ihr auch nicht besser als die, die sich immer wieder über Lottner aufregen und lediglich Fakten nennen.

Dann können sich alle mal wieder beruhigen, an die eigene Nase packen und es in Zukunft besser machen.

StGraf
Offline

Rameike schrieb:

Ein konstruktive Kritik/Diskussion, wie julie sie mit kk46 geführt hat, ist sinnvoll.


Was ist das denn bitte?

Jonas
Online

StGraf schrieb:

Ich hoffe, dass Antonia Lottner allen Zweiflern Antworten gibt, dass Sie nicht nur dabei sein möchte, sondern auch mit Klasse Tennis überzeugen kann. Wenn es Ihr gelingt diesen negativen Bann zu zerschlagen, der ja auch durch Nörgler künstlich erzeugt wird, wäre Sie auf einem guten Weg. Dafür drücke ich Ihr voll die Daumen, gegen alle Pessimisten und Miesmacher.

 

Klar, die Leistungen lassen sich dadurch erklären, dass sie kritisiert wird. Es gibt natürlich keine anderen Gründe.

kk46
Online

Beim Stand von 2:2 Vorteil Lottner bei Aufschlag Lottner wurde das Match abgebrochen und auf morgen verlegt.

tenniskarte
Offline

Na bitte, Antonia hält sich doch noch ganz gut mit 2:2 im 1. Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten: Versteigerungen machen wir aber hier bitte nicht. Das kommt heute noch knüppelhart und Antonia wird aufgrund der postitiven Aussagen vom User StGraf - und vor allem um es kk46 endlich mal so richtig zu zeigen, zum generalstabsmäßigen Wurf ausholen. Das VF naht. Ich muss mich erstmal mit dem Draw auseinandersetzen, was viel komplizierter ist als mit Frau Mertens einen Kaffee trinken zu gehen. Könnte man aber mal machen, vorausgesetzt sie spricht auch deutsch. Aber Zeichensprache funktioniert unter Umständen auch. Die Preisfrage lautet nun: wie wird das Match enden?

Schwarzwaldmarie
Offline

Antonia Lottner zieht sich momenten mehr als achtbar aus der Affäre. Nur zur Erinnerung, ihre Gegnerin Elise Mertens hat in diesem Jahr schon 3 Turniere gewonnen, Hobart , Lugano und Rabat, war in Melbourne im Halbfinale und in Paris im Achtelfinale. Sie ist momentan Nr. 15 in der Weltrangliste und Nr.10 im Race. Ein möglicher Erfolg wäre für Antonia Lottner mal ein richtiges Ausrufezeichen und selbst die bisherige Leistung in der ersten Matchstunde sollte ihr Selbstvertrauen geben.

StGraf
Offline

Bei sensiblen Sportlern wie Antonia kann eine schlechte Meinung über Sie eine Leistungsbremse auslösen. Eine gute Meinung dagegen kann Sie regelrecht beflügeln.

Schwarzwaldmarie
Offline

Und schwupp di wupp geht der 1. Satz mit 7:5 an Antonia Lottner.

JottEff
Offline
Jonas
Online

StGraf schrieb:

Bei sensiblen Sportlern wie Antonia kann eine schlechte Meinung über Sie eine Leistungsbremse auslösen. Eine gute Meinung dagegen kann Sie regelrecht beflügeln.

Du kennst sie also?

StGraf
Offline

Die Handbremse im Kopf ist gelöst.   2:1 im 2.Satz!

3:1 im 2.Satz!

Der Fuss ist auch von der Bremse.

Jetzt nur noch Vollgas! Lottchen macht sich mal eben locker 4:1!

5:2 im 2.Satz

Sorry 6:3 und das Match ist im Kästchen!  Die gute Elise wird bestimmt Husten haben!

Ein fettes Lob an Antonia! Go for the titel!!!

Kuzmova wartet schon.

Container
Offline

Da bahnt sich eine Überraschung an. Kann Antonia das durchziehen 7:5 3:1 gegen Elise Mertens. 
Den 1.Satz nach Break-Rückstand noch für sich entschieden. Hut ab.  

Seiten