Jule Niemeier

44 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline

Italien, Rom. Trofeo Reale Mutua (25K) vom 07. bis 12. Mai 2018
Qualifikation
1. Runde Jule Niemeier (10) gegen Flavia Marcaccini (ITA) 6:0 6:2 gewonnen
2. Runde gegen Ludmilla Samsonova (ITA/7) 3:6 2:6 verloren

Hauptfeld
1. Runde Jule Niemeier (LL) gegen Miriam Kolodziejova (CZE/Q) 4:6 1:6 verloren

kk46
Offline

Deutschland, Nürnberg. Nürnberger Versicherungscup (WTA International) vom 20. bis 26. Mai 2018
Qualifikation
1. Runde Jule Niemeier (WC) gegen Olga Ianchuk (UKR/8) 3:6 6:3 6:7(3) verloren

Schwarzwaldmarie
Online

Abseits des nackten Ergebnisses 3:6, 6:3 und 6:7 (3) von Jule Niemeier (WR 949) gegen Olga Ianchuk (WR 240). Die junge Deutsche kämpft genau 3 Stunden und wehrt im 3. Satz beim Stand von 4:5 drei Matchbälle bei gegnerischem Aufschlag ab. Es ist wirklich schade, dass so eine Leistung nicht belohnt wird. Ein Sieg hätte das positive Abschneiden der deutschen Qualifikantinnen noch weiter verbessert.

Julie
Offline

Warum wird eigentlich immer wieder von "belohnt wird" gesprochen?! Ist ja nicht so, dass der Sieg von Außenstehenden Punktrichtern gegeben wird. Und "so eine Leistung" hat auch eben 3 Matchbälle zugelassen. Es war knapp, das ist schade, aber man muss auch nicht so tun, als sei das jetzt irgendwie ungerecht.

Schwarzwaldmarie
Online

Man kann sich auch "selbst belohnen". So ist es auch gemeint. Dafür hat sich jetzt die Ukrainerin belohnt.

tenniskarte
Offline
Jule Niemeier ist schon gut. Was ich bei ihr noch so vermisse ist der Kick. Einfach mal blindliks die Punkte machen, dafür muss ich nun nicht studiert haben.
Google nun wieder Smile Blindlinks die Band, aber die Muke gefällt mir nicht. Ich sprach ausnahmsweise mal von Tennis, hallo?
Jule haben die da gar nicht in der Suchmaschine drin Smile Also? Was heißt das für die Zukunft und der IRF (nee ITF)-Titel-Tab? Genau, ihr habt das Alle erfasst. Jule muss Deutschland retten !
Jonas
Offline

Um Deutschland retten zu können, solllte man erstmal die 1. Quali-Runde überstehen, denn auch in Deutschland sind die Erwartungen höher.

tenniskarte
Offline
Die Kritik von Dir und kk46 ist natürlich berechtigt. Ich kann das auch nicht mehr schön reden, so sehr wir auch unseren Nachwuchsbereich hier auf der Homepage unterstützen.
Wir haben jetzt Ende Mai und sage und schreibe genau einen Titel in der Kategorie 15 K erzielt.
Von der Qualifikation aktuell in Nürnberg rede ich schon gar nicht mehr.
Das war auch mehr ein Spaßbeitrag meinerseits gewesen.
tenniskarte
Offline
Deutschland, Kaltenkirchen. Future-Nord (15K), vom 18. bis 24. Juni 2018.
1. Runde Jule Niemeier gegen Anastasia Veselova (RUS/Q). 6:1, 6:2 gewonnen.
Achtelfinale gegen Lucie Wargnier (FRA/Q). 6:2, 6:2 gewonnen.
Viertelfinale gegen ihre Landsfrau Mina Hodzic. 7:5, 6:4 gewonnen.
Halbfinale gegen ihre Landsfrau Anna Gabric (4). 4:6, 6:3, 6:2 gewonnen.
Finale gegen Vlada Ekshibarova (ISR/2). 7:5, 6:2 Titel gewonnen. Glückwunsch.
kk46
Offline

Deutschland, Aschaffenburg. 11. Schönbusch Open powered by Brandt & Partner (25K) vom 03. bis 08. Juli 2018
1. Runde Jule Niemeier (WC) gegen Katharina Hobgarski (GER) 0:6 3:6 verloren

kk46
Offline

Deutschland, Versmold. Reinert Open (60K) vom 10. bis 15. Juli 2018
Qualifikation
1. Runde Jule Niemeier gegen Jesika Maleckova (CZE/3) 6:2 6:2 gewonnen
2. Runde gegen Lena Ruppert (GER) 6:3 6:3 gewonnen
3. Runde gegen Anna Klasen (GER) 7:6(4) 6:1 gewonnen

Hauptfeld
1. Runde Jule Niemeier (Q) gegen Bibiane Schoofs (NED/6)  

Schwarzwaldmarie
Online

Durch die vielen Regenunterbrechungen beginnt der Tag für die Tennisspielerinnen in Versmold sehr früh. Jule Niemeier beginnt ihr Match gegen Bibiane Schoofs schon um 9.40 Uhr MESZ. Schlechte Karten für Morgenmuffel.

Schwarzwaldmarie
Online

Die Sensation ist ausgeblieben. Nach 1 h 24 unterliegt Jule Niemeier Bibiana Schoffs mit 4:6 und 2:6

Seiten