Katharina Hobgarski

343 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hardcore-Fan
Offline

Als Top-Gesetzte in Runde 2 rauszufliegen ist auch `ne Leistung!

Dash 1

Niklas
Offline

Katharina hat beim ITF Frankreich 19A (25k) das Finale erreicht.
Sie spielt morgen gegen Molinaro aus Luxemburg.

Franky
Offline

4-6, 6-1, 3-6 im Finale gegen die gerade eben in den Top 500 stehende, 18 Jahre alte Luxemburgerin Molinaro verloren. Die hatte gestern aber Errani und am Donnerstag die an 1 gesetzte Chinesin Xu Shilin geschlagen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Wenn es in diesen Tagen auch nicht viel erfreuliches über das deutschen Frauentennis zu berichten gibt, sollte man doch die wenigen Lichtblicke nicht vergessen. Katharina Hobgarski erreichte heute mit einem 3:6, 6:4 und 6:2 Sieg gegen Louisa Chirico (klingt wie ein internationaler Trinkspruch) das Halbfinale beim 60 K Turnier in Versmold und kann damit ihr Punktekonto kräftig auffrischen. Nach dem verlorenen 1 Satz und einem Breakrückstand im zweiten hätte ich nicht mehr viele Pfifferlinge auf Hobgarski gegeben. Heute abend hat der DTB mit Jule Niemeier noch ein zweites Eisen im Feuer.

Schwarzwaldmarie
Offline

Den 1. Satz hat Katharina Hobgarski mit 6:2 gegen die an Nr. 1 gesetzte Bibiana Schoofs gewonnen. Jetzt heisst es dranbleiben. Das schöne am Tennis ist, dass man mit einem sehr guten Ergebnis einige Enttäuschungen auf einen Schlag wieder wettmachen kann.

dexifan
Offline

Ist Sie verletzte? Sie humpelt so ein bischen komisch rum.... Nach den 3 vergebenen Matchbällen bei 5:4 im 2. Satz dachte ich schon, das geht noch weg Smile

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Mit 6:2 und 7:5 gewinnt Katharina Hobgarski das Halbfinale gegen Bibiane Schoofs und zieht in das morgige Finale ein. Neben den beiden Turniersiegen bei 25 K Turnieren dürfte dies einer der größten Erfolge in der Karriere der Saarländerin sein. Jule Niemeier könnte in Bälde mit einem Sieg gegen Nina Stojanovic ein rein deutsches Finale in Versmold perfekt machen. Schon jetzt können sich aber beide als Siegerinnen fühlen. Wenn es ihnen nun gelänge, diese Erfolge etwas zu verstetigen, hätte dies ein großer Sprung in der Weltrangliste zu Folge und ein Erreichen des Qualifeldes bei einem Grand Slam rückt in Reichweite.

Container
Offline

Katharina Hobgarski hat schon mal vorgelegt und das Finale erreicht. 
Im 2.Satz hat sie zunächst bei 5:4   3 Matchbälle nicht verwandeln können aber im
Nachsitzen dann doch noch 7:5 gewonnen.
Jule Niemeier kann im anschließenden 2.HF noch nachziehen.
Endlich mal ein Silberstreif am Horizont nach den zuletzt mehr
als enttäuschenden Ergebnissen der deutschen Damen.
Mit dem Erreichen des Finales verbessert sich Katharina auf WR Platz ca. 205. Das läßt hoffen.  

Julie
Online

Sie verliert 0:6, 5:7 gegen Stojanovic.

Schwarzwaldmarie
Offline

Der 1. Satz, den Katharina Hobgarski mit 0:6 verlor, zog mehr oder weniger an ihr vorüber, in nur 17 Minuten. Im 2. Satz konnte sie aber gut Paroli bieten. 56 Minuten brauchte die Serbin, um ihn mit 7:5 zu gewinnen. Von insgesamt 9 Aufschlagspielen konnte Hobgarski nur eines gewinnen.

Mirko
Offline

Deutschland, Aschaffenburg (25K) vom 15. bis 21. Juli 2019
1. Runde Katharina Hobgarski (2) gegen Arina Gabriela Vasilescu (Rou/Q) 6:2 6:3 gewonnen
Achtelfinale gegen Anna Gabric (Ger/Q)


Mirko
Offline
Mirko schrieb:

Deutschland, Aschaffenburg (25K) vom 15. bis 21. Juli 2019
1. Runde Katharina Hobgarski (2) gegen Arina Gabriela Vasilescu (Rou/Q) 6:2 6:3 gewonnen
Achtelfinale gegen Anna Gabric (Ger/Q)

Hobgarski setzt sich am Ende souverän gegen Gabric mit 6:0 6:2 durch. Gabric hatte nur Anfang des 2ten Satzes eine kurze Chance ins Match reinzukommen, aber dies verhinderte Hobgarski dann doch und machte wieder etwas weniger einfache Fehler.

Ihre Nächste Gegnerin ist die Australierin Gabriella Da Silva Fick, die bisher Lens Ruppert und die an 8 gesetzte Russin in je 2 Sätzen besiegte.


Mirko
Offline
Hobgarski gewinnt mit 6:4 und 6:2 und steht im Halbfinale.
Dort spielt sie gegen die Griechin Despina Papamichail. Gewinnt Hobgarski morgen, gibt es ein rein deutsches Finale Smile


Hardcore-Fan
Offline

Katharina gewinnt in Wien in ihrem Auftakt-Match den ersten Satz mit größter Mühe im Tie-Break gegen die erst 17jährige Sinja Kraus...

Edit: Am Ende ein mühsamer 3-Satz-Erfolg, der zumindest im letzten Satz mit 6:0 deutlich ausfiel...

Hardcore-Fan
Offline

Heute bereits in der 2. Runde ausgeschieden - das ist definitiv ein Rückschlag!

Julie
Online

Ich weiß nicht, wie viel wir von Hobgarski überhaupt erwarten können. So richtig in Fahrt kommt sie nicht, hat noch nie ein 60K gewonnen und auch nur zwei 25k.

Hardcore-Fan
Offline

In Meitar (Israel) übersteht Katharina trotz 12 (!) Doppelfehlern die erste Runde gegen Nadiia Kichenok (Ukraine) mit 7:5 und 6:3...

Hardcore-Fan
Offline

Mit 6:2 und 6:2 gegen die Slowakin Morvayova zieht Katharina ins Viertelfinale ein (heute haben dann 3 DF gereicht...)

Hardcore-Fan
Offline

Wieder mit etwas Mühe aber immerhin: Katharina schafft das Halbfinale durch einen 6:3, 6:4-Sieg gegen die Zypriotin Serban; dort trifft sie auf die Bulgarin Kostova, die kürzlich in Zagreb Antonia Lottner geschlagen hat...

Hardcore-Fan
Offline

Katharina hat den ersten Satz ganz böse mit 0:6 verloren, holt sich aber den zweiten mit 6:3!

Hardcore-Fan
Offline

Welch ein Comeback - nach dem Bagel im ersten Satz holt sich Katharina das Match mit 0:6, 6:3 und 6:1: Finale! Dort geht´s gegen die erst 16jährige Dänin Clara Tauson...

Stefanlix
Offline

Sehr schön!

Und damit steht Sie nun auch erstmals in den TOP-200. Wenn das Finale nun noch gewonnen wird ist die Quali-Teilnahme bei den AO auch schon fast fix!

Kiwishaker
Offline

Melbourne dürfte jetzt schon sicher sein. 260 Punkte hat sie im Race . Friedsam hatte 251 in New York wo die Quali stärker besetzt ist

Julie
Online

Sie ist nun auch zum ersten Mal überhaupt im Ranking an Lottner vorbeigezogen.

Hardcore-Fan
Offline

5:1 hat Katharina bereits geführt und rettet sich gerade so zum 6:4...

Container
Offline

Finale in Meitar
Clara Tauson - Katharina Hobgarski 
Der 1.Satz geht mit 6:4 garade noch so an Katharina. Nach einem 5:0, das viel deutlicher aussah, als es tatsächlich war.
Fast alle Spiele waren hart umkämpft. Dann hat Tauson die Kurve bekommen und relativ schnell 4 Spiele am Stück
gewonnen. Tauson wird immer stärker. Hobgarski wird passiver. Das kann noch sehr schwer werden.  

Container
Offline

Tauson gewinnt Satz 2 mit 6:3 und gleicht in Sätzen aus. Wie befürchtet hat Tauson das
Spiel in die Hand genommen. Sie tritt viel aggressiver auf als Hobgarski. Katharina spielt die
Bälle meist nur rein und ist zu passiv.  Keine guten Vorzeichen für den 3.Satz.
 

Hardcore-Fan
Offline

Zweiter Satz verloren - und jetzt sieht´s garnicht gut aus bei 0:2...

Container
Offline

Katharina Hobgarski verliert das Finale in Meitar in 3 Sätzen gegen Clara Tauson mit 6:4 3:6 1:6
In den Sätzen 2 und 3 konnte Katharina nicht mehr viel bestellen. Da war Tauson klar besser
und agressiver. Hobgarski hat da nur noch von Fehlern der Gegnerin profitiert und wenig eigene
Akzente gesetzt. Schade, die 32 Punkte hätte Katharina gut gebrauchen können.
Der Sieg von Tauson war insgesamt klar verdient. 

Julie
Online

Mit Tauson werden wir sicher noch viel Freude haben, sie hat wenige Turniere gespielt dieses Jahr, aber dann meistens mit sehr guten Ergebnissen.

Seiten