Sabine Lisicki

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Offline
Sabine Lisicki

Kommt Bine noch einmal zurück ? Die Saison 2020 dürfte Aufschluss darüber geben.

StGraf
Offline

Jaaaa! Aber ja!

tm79
Offline

Sabine Lisicki will es noch mal versuchen:

Süddeutsche Zeitung

Raugart
Offline
StGraf schrieb:

Jaaaa! Aber ja!

So eine "Endgültigkeit" könnt ich glatt zustimmen. Aber realistisch ????  Welche Chancen hat sie denn 2020 dazu?

Januar mit Australien-Wettkämpfe ist schon einmal weg. Kleinere ITF-Turniere in der Halle im selben Monat schließe ich aus. Also denn ab Februar: Da seh ich NUR IFT-Turniere, sehr kleine dazu. Vllt. gewinnt sie einige Spiele und auch Turniere. Dann vergrößert sich ihr Punktestand vllt. in die 400-er Rangliste.

Mit diesen Punkten kommt sie auch nicht aus der ITF-Mühle raus, so daß sie bis grob geschätzt bis Anfang Mai immer noch dort "hausiert".

Wie man Lisicki nun nach ihrer Krankheit mit WC-Karten "händelt" und ob überhaupt, weiß ich nicht. Wenn nicht, dann sehe ich Sabine in diesen Jahr in keinem WTA-Turnier .Ihr Ziel (das ist weiterhin aktuell!!!) , in Wimbledon noch einmal direkt "rein zu kommen", verschiebt sich dann ein weiteres Jahr. Ich traue es ihr zu, es  2021  dann erneut zu versuchen. Wimbledon hat sie fasziniert, und sie will es noch einmal erleben.

Zu wünschen wäre , daß Lisicki viele kleine Turniere gewinnt, um ebenso schnell ,wie möglich, an WTA-Turnieren teilnehmen zu können und evtl. (wenigstens in der Quali) in London zu spielen..

Container
Offline

Das wichtigste ist, daß ihr Körper durchhält und sie mal eine Saison kontinuierlich und gesund durchspielen kann.
Trotz  allem Optimismus, den Bine ausstrahlt, wäre es schon als Erfolg zu werten, wenn sie nochmal unter die TOP 100
käme.  Spielerisch und von ihrer Power her hätte sie es allemal drauf, noch wesentlich weiter vorzurücken, doch in ihrer
gesamten Karriere hat ihr immer die Konstanz gefehlt und eine dauerhaft höhere WRL-Position verhindert. Es wäre ihr zu
gönnen, wenn sie die eine oder andere Spitzenspielerin nochmal ärgern oder gar besiegen könnte. 2020 und 2021 wird
zeigen wieviel Bine tatsächlich noch im Tank hat. Er wäre sehr erfreulich, wenn sie endlich mal wieder für positive
sportliche Schlagzeilen sorgen könnte. 

Schwarzwaldmarie
Online

Es wäre klasse, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Sabine Lisicki auf jeden Fall mit 2 Wildcards für die deutschen Rasenturniere in Berlin und Bad Homburg auszustatten. Heimspiel, Rasen und Sabine Lisicki müsste eigentlich passen und könnte vielleicht noch den einen oder anderen Fan ins Stadion locken (z.B. Oliver Pocher), allerdings könnte die Wimbledon Qualifikation mit dem Termin in Bad Homburg kollidieren.Aber das sind vorerst einmal nur Silvesterwünsche, das wichtigste ist, dass Sabine Lisicki wieder komplett fit wird und wenigstens annähernd wieder die Leistung zeigen kann, die sie einst ins Finale von Wimbledeon geführt hat.

BN27
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Es wäre klasse, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Sabine Lisicki auf jeden Fall mit 2 Wildcards für die deutschen Rasenturniere in Berlin und Bad Homburg auszustatten. Heimspiel, Rasen und Sabine Lisicki müsste eigentlich passen und könnte vielleicht noch den einen oder anderen Fan ins Stadion locken (z.B. Oliver Pocher), allerdings könnte die Wimbledon Qualifikation mit dem Termin in Bad Homburg kollidieren.Aber das sind vorerst einmal nur Silvesterwünsche, das wichtigste ist, dass Sabine Lisicki wieder komplett fit wird und wenigstens annähernd wieder die Leistung zeigen kann, die sie einst ins Finale von Wimbledeon geführt hat.

Wenn die neuen Turniere sich erfolgreich etablieren wollen, dann sollten sie keine Showkämpfe für unverbesserliche Fans veranstalten, sondern besser ihre Wildcards an sportlich attraktive  Perspektivspielerinnen vergeben und nicht auf einen so perspektivlosen Fall wie Lisicki setzen.

Schwarzwaldmarie
Online

Am Neujahrstag darf man noch hoffen, dass Sabine Lisicki vielleicht doch noch einmal aus ihrem sehr lang andauernden Tief herauskommt und bis zur Rasensaison die Voraussetzungen schafft, dass sie sich für eine Wildcardvergabe als würdig erweist. In der Form von 2019 hat es tatsächlich keinen großen Sinn. Aber bevor die Wildcard wieder an Maria Sharapova geht, kann man sie auch Sabine Lisicki zukommen lassen. Desweiteren stehen die hoffnungsvollen Talente beim DTB auch nicht gerade Schlange, die von einer Wildcard profitieren könnten.

Jonas
Offline

Lisicki war heute beim Skispringen.

Hardcore-Fan
Offline
Jonas schrieb:

Lisicki war heute beim Skispringen.

Ganz wichtige Info...

Clapping

Dann hat sie ja jetzt zum wiederholten Mal die Sportart gewechselt - beim Golf war sie ja auch schon...

Yahoo

Das neue Traumpaar: Sabine Lisicki und Karl Geiger...

 

Schwarzwaldmarie
Online

Das ist genau die richtige mentale Vorbereitung für die kommende Saison. So sieht sie, wie es weit und hoch nach vorne geht und kann das dann auch hoffentlich auf ihre sportlichen Leistungen auf dem Tennisplatz und den Aufstieg in der Weltrangliste übertragen.

tom
Offline

Walter Hofer, Tourneechef, hat sie runterbegleitet über die apere, schmierige Wiese, Steilhang, trotzdem: Sie wirkt fit Good

Grubmexul
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

...Heimspiel, Rasen und Sabine Lisicki müsste eigentlich passen und könnte vielleicht noch den einen oder anderen Fan ins Stadion locken (z.B. Oliver Pocher), ...

Lisicki und Pocher - das führt doch nur wieder zurück in die Erfolglosigkeit Stop

StGraf
Offline

Ich wünsche Sabine Lisicki einen guten Start bei Ihrer Rückkehr auf den Court!

JottEff
Offline

"Hinaus auf den Heiligen Rasen und zurück"

Die Karriere von Sabine Lisicki

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2020/05/tennis-sabine-lisicki-karriere-lass-doch-mal-skypen-berlin.html

 

 

Raugart
Offline
JottEff schrieb:

"Hinaus auf den Heiligen Rasen und zurück"

Die Karriere von Sabine Lisicki

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2020/05/tennis-sabine-lisicki-karriere-lass-doch-mal-skypen-berlin.html

Über dem gleichen Link wird heute ab 18 Uhr Sabine Rede und Antwort stehen (so sah jedenfalls gestern die Programm-Vorschau aus)

 

 

Raugart
Offline

Sabine sitzt in Florida die "Corona" aus. Im Interview sagt sie jedoch, daß sie da mehr Möglichkeiten hat, zu trainieren als in D. Sie gibt nicht auf, hat weiterhin Lust auf Tennis und will sich bei Wiederbeginn der Tennisspiele schrittweise dem Weltniveau nähern. Sie will v.a. Dingen spielen und "baut" nicht auf Erhalten von WC-Cards. (wenn sie kommen, dann schon ). Sabine meinte, nach Corona und damit Wettkampfpause ,werden sicherlich viele Spielerinnen auch von "vorn" anfangen müssen und es wird spannend, wie diese sich dann profilieren. Weiterhin ist sie von sich überzeugt, wenn sie gesund bleibt, gutes Spielniveau zu haben . Ein Interview, daß andeutet, daß Sabine keinerlei Absicht hat, ihre Karriere zu beenden (Wimbledon winkt weiterhin!)