Tamara Korpatsch

614 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Julie
Offline

Genau das hab ich gestern auch schon gedacht, aber da fehlen schon noch so 80 Punkte.

kk46
Offline

Bei den US Open gibt es aber ein 128er Qualifeld und nicht wie bei den anderen GS ein 96er. Mit einem Ranking von 230/235 kommt man dort eigentlich in die Quali hinein. Allerdings bleiben dafür auch nur noch 2,5 Wochen Zeit.

Tobias
Offline

Sprich sie braucht entweder Halbfinale und noch ein gutes Turnier, am besten jedoch Finale oder Turniersieg in Contrexeville, dann könnte sie schon Flug und Hotel buchen! Smile

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Amadine Hesse (FRA) 3:6 0:6 verloren

Jetzt wird es schwer mit der US Open Quali.

kk46
Offline
Dafür feiert sie ihre WTA-Premiere, zumindest in der Quali.
 
Schweiz, Gstaad. LADIES CHAMPIONSHIP GSTAAD (WTA International) vom 11. bis 17. Juli 
Qualifikation
1. Runde Tamara Korpatsch gegen Fiona Ferro (FRA/12)
Tobias
Offline

Ich denke auch nicht, dass die US-Open-Quali schon ein erklärtes Ziel war. Wenn sie sich bis zu den Australian Open 2017 in die Qualibereiche spielen kann, ist das schon ordentlich. Alles weitere kommt dann nach und nach.

Und jetzt bitte nicht mit anderen Spielerinnen im selben Alter vergleichen, manchmal ist es besser, Entwicklungen so hinzunehmen wie sie kommen und nicht alles totzureden.

Stefanlix
Offline

Da hast du vollkommen Recht.

Aber Sie wird bestimmt nicht sauer sein wenn Sie bei den US-Open schon Quali spielen darf. Wink

In der Gstaad-Quali könnte auch was gehen, mit Ferro hat Sie keine unbezwingbare Gegnerin zunächst. Da sind weitere 10 Punkte drin für den Weg zu den Grand Slams. 

Julian
Offline

Also ich traue ihr die ja Open zu sie ist auf Rang 261 im live Ranking.

Ansi
Offline

Nach  0:4 aufgeholt und auf 4:4 ausgeglichen. Super. Weiter so! 5:4 jetzt. Toll 

Markus
Offline

Alter, was geht denn hier ab ? Super, Tamara !

Ansi
Offline

Wow. Tamara Korpatsch gewinnt 10 Spiele in Folge.  6:4, 4:0 jetzt. Was ist da wohl passiert? Ferro fertig ? 

kk46
Offline

Stefanlix schrieb:

In der Gstaad-Quali könnte auch was gehen, mit Ferro hat Sie keine unbezwingbare Gegnerin zunächst. Da sind weitere 10 Punkte drin für den Weg zu den Grand Slams. 

Da es nur eine 2 Runden-Quali ist, gibt es sogar 12 Punkte für den Sieg.

 

Qualifikation
1. Runde Tamara Korpatsch gegen Fiona Ferro (FRA/12) 6:4 6:4 gewonnen
2. Runde gegen Sara Sorribes Tormo (ESP/3) 1:6 1:6 verloren

kk46
Offline

Tamara Korpatsch hat auch eine eigene Webseite: http://tamarakorpatsch.jimdo.com/

tenniskarte
Offline

Vielen Dank. Ich habe es im Eröffnungspost ergänzt.

kk46
Offline
Deutschland, Darmstadt. Tennis International (25K) vom 19. bis 24. Juli 2016
Qualifikation
1. Runde Tamara Korpatsch (1) gegen Sina Haas (GER/WC) 6:2 5:7 6:2 gewonnen
2. Runde gegen Deniz Khazaniuk (ISR/11) 6:4 6:2 gewonnen
 
Hauptfeld
1. Runde Tamara Korpatsch (Q) gegen Jil Teichmann (SUI/6) 6:1 6:1 gewonnen
Achtelfinale gegen Anna Kalinskaya (RUS/SE) 
Tobias
Offline

Die Hoffnung auf die US-Open-Quali geht also weiter, sie braucht dafür aber ein sehr ordentliches Ergebnis in Darmstadt. Das Halbfinale oder mehr wäre notwendig, um die erforderlichen Plätze gutzumachen, vorausgesetzt, die anderen vor ihr punkten schlechter.

Ist diese Woche eigentlich die letzte Woche, wo noch Punkte für das Qualifeld bzw. Hauptfeld gemacht werden können?

Ansonsten heißt es halt auf Absagen zu hoffen und es Richtung Melbourne 2017 zu schaffen (eher Quali als Hauptfeld, aber man weiß ja nie, was da noch alles kommen mag)

kk46
Offline

Tobias schrieb:

Ist diese Woche eigentlich die letzte Woche, wo noch Punkte für das Qualifeld bzw. Hauptfeld gemacht werden können?

Nein, man kann auch noch in der nächsten Woche dafür Punkte holen. Aber Korpatsch spielt nächste Woche in Horb und das ist ein 25K-Turnier, die, wie die 10K-Turniere, immer eine Woche später erst im Ranking angerechnet werden. Also ist das für Korpatsch jetzt die letzte Chance auf Punkte für die US Open Quali.

Für die nächsten GS danach, bräuchte sie dann aber auch ein Ranking um 200/210 herum, denn nur die US Open Quali hat bei den Damen 128 Plätze. Die anderen haben nur 96. Dementsprechend höher ist dann auch der Cut-Off.

Julie
Offline

Ich könnte mir aber vorstellen, dass sie die AO-Quali schafft, wenn sie konstant weiterspielt oder mindestens ein wirklich gutes Turnier spielt. Ist dann aber wieder die Frage, ob man die teure Reise auf sich nimmt. Nur für AO-Quali runterfliegen, sind viele Reisestrapazen, mit einem 200er-Ranking kommt aber auch nur mit Glück in die International Qualies.

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Anna Kalinskaya (RUS/SE) 6:3 6:2 gewonnen
Viertelfinale gegen Isabella Shinikova (BUL/2)

Julie
Offline

Das wird ne harte Nuss, Shinikova hat schon echt viele kleine Turniere diese Saison gewonnen.

Rameike
Offline

Ohoh, Im ersten Satz lag sie bereits 5:1 vorne, jetzt geht es in den Tiebreak.

 

Edit: Sie gewinnt den Tiebreak. Sehr gut!

Julian
Offline

Wo verfolgst du das?

Rameike
Offline

Nur im Liveticker bei tennisnet.de

Rameike
Offline

Sie gewinnt 7:6 6:4 nach einem kuriosen 2. Satz: Sie lag 2:0 vorne, dann 2:4 hinten um dann mit 6:4 zu gewinnen.

 

Wie ist das, hat sie auch bei einer Niederlage im Halbfinale Chancen auf die US Open Quali? Ich weiß nicht genau wie viele WC es gibt. 16 Qualiplätze und 4? WC heißt, dass abgesehen von PR Platz 108, abzüglich Sharapova 107 reicht fürs Hauptfeld. Folglich muss für die Quali schon auf 230 sein (107 + 128 - WC)?

Tobias
Offline

Das sieht doch gut aus mit dem Quali-Cut für Flushing Meadows.

Viel dürfte nicht mehr fehlen und sie könnte es selber für sich klar machen, wenn sie das Turnier gewinnt.

kk46
Offline

Halbfinale gegen Dalila Jakupovic (SLO/8)

 

Julian schrieb:

Wo verfolgst du das?

Man kann die Matches der mittleren und großen deutschen ITF-Turniere hier im Livestream sehen.

http://mjs-medien.de/itf-streaming/

Julie
Offline

Cool, dass Korpatsch nun auch zumindest momentan etwas konstanter spielt, das wäre toll, wenn sie nächste Saison auch alle GS-Qualies spielen kann.

kk46
Offline

Vermutlich braucht sie sogar doch den Turniersieg für die US Open Quali. Letztes Jahr lag der Cut-Off bei 229, weil es halt zig Spielerinnen mit PR gab. Durch die lockere PR-Regel gegenüber früher, wird der Cut-Off natürlich nach oben gedrückt.

Rameike
Offline

Wo kann man den cut off der Turniere nachlesen?

kk46
Offline

Bei tennisforum.com wurde die Entry Liste für die US Open so gepflegt, dass man am Ende den Cut-Off (nach Absagen) ablesen kann.

Früher lag er eher im Bereich 230/240, aber halt durch das gestiegene Preisgeld und eben der Möglichkeit mehrmals ein Protected Ranking bei GS einzusetzen, ist der jetzt eigentlich immer recht hoch.

Seiten