Beijing 2015

23 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
Beijing 2015

Okay, niemand legt Beijing an, mach ich das nach dem Krankenlager in Wuhan.

Wir halten fest: Der Thread ist für die Katz oder wie ich kürzlich zitierte: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Nehmen wir die China Open (Premier Mandatory), vom 03. bis 11. Oktober einmal näher unter die Lupe. Das machen wir jetzt mal nicht.

Siehe http://www.wtatennis.com/SEWTATour-Archive/posting/2015/1020/MDS.pdf

als da wären mehrere Highlights, wie z.B. die Tatsache das insgesamt (aber das weiß ich grad nicht) ganz viele Deutsche starten.

Fragt mich (k)ein Reporter von ntv auf der Straße, wissen Sie wie viel deutsche Damen in Peking starten? Antwort, nee weeß ick nicht, is dit wichtig?

Türlich ist das wichtig !

Das war doch jetzt mal ein sehr infomativer Eröffnungsthread oder nicht?!

tenniskarte
Offline

Aber schön bunt geworden Pleasantry

PN_2001
Offline

Also die Wta sagt schon, dass Kerber und Petkovic im Finale stehen werden und das Kerber es gewinnen wird
wird. Wenn Petkovic richtig gut drauf ist dann traue ich ihr ein Finaleinzug ein, weil sie nicht die schwersten Gegner hat. Bei Kerber sieht es wieder anders aus. Wozniacki, Radwanska, Halep und Bencic sind in der Hälfte. Und in der zweiten Runde könnte sie theoretisch auch scheitern. Da wartet wahrscheinlich Cibulkova.

Raugart
Offline

Na , da traust Du Petko aber eine riesige Menge zu ! Sie wird in jeder Runde zu knabbern haben................Angie spielt zu kraftraubend und irgendwann wirds dann enden, auch ganz weit vorn zum Finale zu. Ich schätze sogar, sie wird schnell Peking "verlassen"...........und die anderen Deutschen? na, viel erwarte ich nicht. Interessant heute: Schafft Carina die "olle" Kusnetzova? Das wäre schon ein Ausrufezeichen! Aber das wars dann schon mit der Herrlichkeit von Carina .Keine Konstanz!

unsinkbar
Offline

So, das wird ein riesiges Battle um Singapur. Das wird eine Woche, die hochinteressant sein wird. Man darf gespannt sein.

unsinkbar
Offline

JottEff schrieb:

Kader Nouni als Schiedsrichter bekommt auch einen Pokal. Weiss nicht wofür, aber ganz nett von den Veranstaltern.

 

Falsches Turnier Wink

JottEff
Offline

Eben, hatte nur gesehen, dass ein neuer Kommentar war. Lösche sofort meinen Beitrag

 

tenniskarte
Offline

Auch krass, da schlägt nun die Qualifikantin Wang 62, 36, 62 Lepchenko. Ich musste erstmal nachgucken, wer Wang ist. Die Nummer 110 der WRL. und 92er Jahrgang. Shok

Markus
Online

Wang hat doch ne WC gekriegt. Die Quali wurde heute erst beendet. Svitolina - Putintseva ist eines der interessanten Erstrundenmatches mit Qualifikantinnen.

Julie
Offline

Wang hat letztes Jahr immer US Open Quali und 2. Runde geschafft und schon zahlreiche ITFs 25er und 50er Turniere gewonnen. So eine  Unbekannte ist sie jetzt nicht. Hat vor 2 Jahren auch mal Wozniacki geschlagen.

Angie
Offline

Stephens schlägt Pliskova glatt in 2 Sätzen, Kvitova verliert den 1. Satz gegen Errani ... einingen Spielerinnen geht doch am Ende der Saison wieder die Luft aus, irgendwie verständlich. Bei Petra ist das sicher auch gesundheitlich bedingt. Mal schauen, was es bei diesem Turnier noch für Überraschungen geben wird.

Rameike
Offline

Halep und Kvitova raus. Damit wird es im Rennen um Singapur noch spannender. Muguruza ist eigentlich durch, der Rest darf sich um die letzten Plätze hier streiten. Kerber braucht da schon mindestens VF, ansonsten muss schon alles für sie laufen oder sie muss in Moskau nochmal einen raus hauen.

jens
Offline

ja halep und kvita raus....die frage wer bekommt die 1000pkt. da hat mal wieder die halbe belegschaft chancen auf die TOP10.

kvitova hat auch wieder nerven. aber sieht so aus...als ob es für die WM reicht. trotzdem könnte es jetzt noch enger zugehen, als es ohnehin schon ist. da reibt sich moskau sicher gerade die hände Lol

Markus
Online

Bencic muss ihre Partie gegen Lucic-Baroni wegen einer Verletzung an der rechten Hand absagen. Damit lichtet sich langsam das Feld für Singapur.

kk46
Offline

Pliskova und Bencic können auch theoretisch nicht mehr an Kerber vorbeiziehen, V. Williams nur noch, wenn sie in Hong Kong gewinnen sollte. Aber es bleiben mit Safarova, Pennetta, CSN und Radwanska, sowie einer möglichen Peking-Siegerin aus den hinteren Bereichen, genügend Konkurrentinnen noch übrig. 3 dürften sogar an Kerber vorbeiziehen, ohne dass das Auswirkungen auf Singapur hätte.

Rameike
Offline

Bacsinszky gewinnt mit 7:5 im 3., nachdem Errani die ersten 8 Spiele gewonnen hat.

tenniskarte
Offline

Gut, nochmal ein letzter Schrei auf neutralem Boden für diesen Thread - auch Aga gengen Mugu tue ich mir jetzt nicht weiter wegen der Gesundheit an. Die bessere möge gwinnen und dann das Highlight im Finale gegen Timea Bacsinszky.

tenniskarte
Offline

Mal abgesehen davon das mir hier noch son allg. Thread (Linz, Hong-Kong und tralala) felht, ich aber jetzt auch keine lust habe bei Mugu zu posten, gucke ich mir jetzt Muguruza  - Bacsinszky an - ist ja nur son lwl Premier M (ohne Ana). 

Markus
Online

Das ist mehr Not gegen Elend als ein Finale.

tenniskarte
Offline
Im nächten Leben heiße ich Djokoviv oder Nadal, soviel ist ja mal klar.
Wat machen die Frauen da eigentlich?
Kann mir hier niemand erklären, schon klar.
Andere Wege führen zu mehr.
7:5 Mugu 1. Satz, hat ja auch was, wenn auch noch nicht aussagekräftig...
Tobias
Offline

Hoffen wir mal, dass Muguruza das Ding gewinnt. Tut keinem weh, ich hätte es Timea ja auch gegönnt, aber je weniger Punkte Angies Verfolgerinnen momentan sammeln desto besser^^ Nächstes Jahr wird die Schweiz eventuell sogar Historisches schaffen, wenn sie dann 2 Spielerinnen in den Top 10 hat (haben könnte). Schwere Aufgabe fur unsere Fed-Cup-Damen, da muss 2016 auf Frühform gehofft werden. sonst gehts in die Relegation.

 

Alles auf Reihe in Satz 2 aber Timea hat in Peking bewiesen, dass sie Matches nach verlorenem 1. drehen kann (gegen Giorgi, Errani und Ivanovic), d. h. es muss in 2 vorbei sein.

ProAss
Offline

Hoffen wir mal, dass es so sein wird. 7:5 5:4, und Garbine serviert zum Titel. Smile

Tobias
Offline

Sie gewinnt mit 7:5 6:4 ihren 2. Titel auf der WTA-Tour, gleichzetig ihr größter Erfolg nach dem erreichten Wimbledon-Finale. Gut für Mugu, gut für Kerber, gut für die Spannung im Race, die ist so hoch wie schon lange nicht mehr.