Gstaad 2016

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Julie
Offline
Gstaad 2016

Beck und Rodina gewinnen den ersten Satz im Doppel 6:1.

Yvetta
Offline

Sie melden gerade: "Oh no, it's raining again." Die haben wirklich Pech mit dem Wetter. 

Angie
Offline

Ich frage mich so langsam, ob das Turnier überhaupt fertig ausgetragen werden kann. Ständig werden die Matches verschoben, was ja aufgrund des Wetters nachvollziehbar ist, aber einige Spielerinnen haben noch nicht mal ihre Erstrundenmatches spielen können. Wenn heute wieder nicht bzw. kaum gespielt werden kann, müssen dann einige Damen 5 Matches auf 2-3 Tage verteilen - das gibt aber ordentlich Stress. Man kann auch nicht einfach das Endspiel auf Montag verlegen, da ja sicher auch Spielerinnen für nächste Woche andere Turniere geplant haben.

jens
Offline

Angie schrieb:

Ich frage mich so langsam, ob das Turnier überhaupt fertig ausgetragen werden kann....... Man kann auch nicht einfach das Endspiel auf Montag verlegen, da ja sicher auch Spielerinnen für nächste Woche andere Turniere geplant haben.

naja man kann schon auf Montag verlegen. nur bei so kleinen Turnieren könnte es dann reichlich rückzieher hageln. da ist dann die frage wer zu erst absagt....das wird ein nervenpoker Smile

es gab aber glaube ich auch schonmal den Fall, das dann das Turnier iwann abgebrochen wird. weil Dienstag würde man dann wohl nicht mehr spielen lassen. bis Sonntag wird aber auf alle fälle gespielt...

Schwarzwaldmarie
Offline

Diese Wetterprobleme ziehen sich mittlerweile durch den kompletten Sommer: Paris, Wimbledon usw. Es wäre zu überlegen, ob man bei Turnieren wie z.B. in Gstaad im Vorfeld nicht auch nahegelegene Tennishallen (z.B. ab Mittwoch) miteinplanen könnte, um solchen Terminproblemen zu entgegehen.

kk46
Offline

Beck und Görges werden erst morgen ihre 1. Runde bestreiten. Das wären dann im Erfolgsfall 5 Matches in 3 Tagen.

In Bukarest hat man dagegen ganz andere Probleme, denn dort ist es sehr, sehr heiß.

Julie
Offline

Beck/Rodina gewinnen im Doppel. Das könnten nach harte Tage für Beck werden, sollte sie gewinnen, müsste sie sicher gleich 2 Matches morgen spielen. Ich verstehe eh nicht, dass man dem Doppel so viel Vorrang gegeben hat, statt erstmal die Erstrundenpartien zuende zu spielen.

Julie
Offline

Krass auch, dass Masarova (SUI, amtierende FO-Juniorensiegerin) Jankovic in 3 besiegt hat!

Markus
Online

Seit ihrem Sieg über Lottner, als sie irgendwo auf Platz 1100 stand, verfolge ich Masarova und ich bin hellauf begeistert, was sie seitdem abliefert. Morgen vielleicht eine deutsche Gegnerin im Viertelfinale.

Kurgan
Offline

Wobei Jankovic diese Jahr auch schon einige unglaublich schlechte Spiele hatte.

Julie
Offline

Ja und trotzdem muss man sich auch erstmal schlagen. Masarova hat ja nun auch gleich ihren zweiten Top100-Sieg gegen Kontaveit nachgeliefert, vielleicht geht sie demnächst ab wie Bencic. Mal sehen, was sie auf Hartplatz kann oder ob sie eher weiter die kleinen Sand-ITFs in Europa spielt.

Ola
Offline

Im Finale hat Golubic allen Grund sich darüber zu ärgern, dass sie den ersten Satz gegen Bertens 6:4 verloren hat. Denn sie hat gut mitgespielt, das Publikum im Rücken, da ist noch was für sie drin.

Julian
Offline

Mal ne frage wo siehst du das Match ola?

Ola
Offline

Ich sehe es ziemlich weit oben, was das spielerische Niveau anbelangt. Bertens macht im Prinzip auf Sand da weiter, wo sie zuletzt erst von Serena im FO-HF geschlagen werden konnte. Aber Golubic spielt insgesamt ja eigentlich eine ziemlich gute Saison, jedoch gegen Kiki wollte es bereits 2x nicht klappen (Qualifikationsniederlagen in Acapulco und Monterrey). Indes: auch wenn Golubic super spielt und im zweiten Satz 4:3 führt, denke ich, dass Bertens hier als Siegerin vom Platz geht.

Was den Stadion-DJ anbelangt, ist das Niveau allerdings so sehr unter aller Sau, dass darüber nachgedacht werden sollte, Gstaad die Lizenz gleich wieder zu entziehen.

Ola
Offline

Na bitte! Golubic gewinnt den zweiten Satz verdient 6:3!

Julian
Offline

Golubic ist Sieger!

Ola
Offline

Perfekte Überraschung! Golubic spielt das Match ihres Lebens und gewinnt 46 63 64 ihr erstes WTA-Turnier!

Julie
Offline

Hammergeil, Golubic hat sich einen Match/Breakball erspielt, Kiki versucht ans Netz zu gehen, hat aber kein gutes Timing, sodass Golubic gewinnt! Freut mich sehr für die Schweizerin nach ihren grandiosem Fed Cup Tie dieses Jahr!

Markus
Online

Die Schweizer Boulevard-Medien wissen wenigstens, was sich gehört.