Madrid 2015

137 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Was ist denn da los ? Erst schießt Sveta Sharapova ab und jetzt macht Kvitova dasselbe mit Serena.

Rameike
Online

Serena lag 5:1 im 2. zurück. Sie kämpft sich immerhin nochmal ran. 5:3 steht es. Nicht dass sie nachher selbst den Rückstand noch aufholt. Wenn ich es jemandem zutraue dann SW

Rameike
Online

Kaum schreibe ich es breakt Kvitova ein letztes Mal und gewinnt 6:2 6:3. Respekt. Hätte ich nie im Leben mit gerechnet

tiger2310
Offline

Ja krass.  So habe ich nicht getippt. Kuzi und Kvitova im Finale.

unsinkbar
Offline

Man man man was fürn Match und Finale Kvitova-Kuznetsove!?!? Wer das vorher getippt hätte, hätte sicher viel Geld gewonnen.
Williams war heut einfach schlecht und zeigt einmal mehr, dass sie fast immer selbst über Sieg und Niederlage entscheidet. Trotzdem hat Kvitova das ausgenutzt. Sie ist für mich auf besten Weg dahin die nächste Sharapova zu werden. Und zwar meine ich das so, dass sie für mich die nächste Hart-Hitterin auf sehr hohem Niveau und starker Konstanz zu werden scheint. Sie hat sich in meinen Augen auch nochmal weiterentwickelt und Sachen Winkelspiel. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.

Tobi77
Offline

Petra ist wieder da! Ich freue mich.Das Comeback nach ihrer kurzen Auszeit verlief ja eher schleppend.

Raugart
Offline

Serenas NL ----mußte ja mal kommen ! So glänzend war sie auch nicht in Madrid. Was ich sah, waren es meist KRAFT-Akte, im wahrsten Sinne des Wortes. Dadurch brauchte sie sich kaum mal schnell bewegen. 
Beginnt damit der langsame "Niedergang" von SW? Mich würde es überraschen, wenn sie mit viiiieeeel Lust nach Rom reist. Dort sind auch alle Top-leute dabei, und so einfach witrd es SW nun nicht mehr haben. UND DAS IST GUT SO!!

Kvitova kommt wieder in Form! Rechtzeitig vor Wimbledon! Da wird Bine hoffentlich erst ziemlich spät mit ihr ein Hühnchen rupfen müssen.
Die olle Kuze ! Kerber-Verschnitt für dieses Jahr und Maria???? Hab ich bisher noch nicht "erlebt"--ist sie wirklich nur noch mit" Temposchlägen" und nichts anderem ausgestattet? 

Julie
Online

Echt ein überraschendes Finale. Kuzi zeigt, dass sie auch mal in 2 Sätzen gewinnen kann. Von Kvitova hätte ich so einen Lauf nicht erwartet, nachdem die ersten beiden Matches doch recht mühsam waren. Aber manchmal brauchen die Damen das wohl, oft hatten die GS-Siegerinnen ja auch ein Match, das kurz vor der Niederlage war. Scheint manchmal eine echte Motivation zu sein.

Kaventsmann
Offline

Petra Kvitova hat das Damentennis erlöst! Die bessere Spielerin heute hat gewonnen.

ProAss
Offline

Kvitova überrollt auch Kuznetsova - das ist mal wieder die Form in einem Wimbledon-Finale von ihr bisher.
Kuzi nimmt sich jetzt auch ein Medical Timeout.

Markus
Offline

So wie Sveta aussieht, glaube ich kaum, dass sie in Rom antreten wird. Wäre aber auch nicht schlimm, hat ja genug Matchpraxis jetzt.

tiger2310
Offline

Kuzi scheint wirklich mehr zu haben. Jetzt vom Doktor noch Tablette bekommen, ich denke eine Schmerztablette. Schade. Auf ein Finale mit vollen Kräften bei beiden, hätte ich mich sehr gefreut.

Markus
Offline

Kvitova ist heute aber auch eine Waffe. Nicht dass die noch Paris gewinnt.

tiger2310
Offline

Was ist den nun los?

tenniskarte
Offline

Aus und vorbei. Kvitova gewinnt 6:1, 6:2 gegen Kusnezowa und gewinnt somit das Turnier in Madrid.
Damit musste man jetzt rechnen, aber trotzdem ganz großen Respekt vor Kusnezowa, wo sie denn diese Reserven noch hergenommen hat.

Kaventsmann
Offline

Markus schrieb:

Kvitova ist heute aber auch eine Waffe. Nicht dass die noch Paris gewinnt.

Wäre doch gut, sofern es Kerber oder Petko nicht ins Finale schaffen.

Seiten