WTA Doha, Katar 2018

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
WTA Doha, Katar 2018

Nach den Australian Open trifft sich die (fast) komplette Weltelite zum WTA Turnier der Kategorie Premier 5.

Netzkante
Offline

Mittelprächtiges Desaster für die Russinnen, drei Top-Dreißig-Spielerinnen fliegen schon in der ersten Runde raus:
Pavlyuchenkova, Kasatkina und Vesnina.

Jungstar Anna Blinkova hält die Fahne hoch. 

Jonas
Offline

Wird schwierig für Vesnina die Punkte von Indian Wells zu verteidigen.

Julie
Offline

Wirds so oder so. Nach Indian Wells lief letztes Jahr schon nicht mehr allzu viel.

Schwarzwaldmarie
Offline

Heute könnte es einen rumänischen Tag in Doha geben. Buzarnescu könnte neben Halep, Cirstea und Niculescu als vierte Rumänin ins Achtelfinale einziehen. Überhaupt sind die rumänischen Tennisspielerinnen sehr erfolgreich ins neue Jahr gestartet  Unter den Top 50 im Race sind 5 Rumänninen.

tom
Offline

Niculescu hat ihre Technik noch ein wenig verfeinert und zugespitzt. Mascha wollte ihr mit eigenen Schnibbel und Schneidekuensten zu Leibe rücken. Das ging nach hinten los. Mal gucken,wie stabil die Grandslamsiegerin ist gegen Niculescus Schnittfeuerwerk Good

Angie86
Offline

Buzarnescu schlägt Ostapenko ganz glatt mit 6:1 und 6:3!

tenniskarte
Offline
Ursprünglich bezogen auf den Thread Julia in Doha und Dubai 2018 und Beitrag #23 von Angie86 dort auf die Fragestellung, wieso? Da blickt doch kein Mensch mehr durch, bei dem ganzen Hin und Her und wieso eigentlich immer dieser Wechsel?
 
Ich habe herausgefunden im Forum, dass unsere Damen hier on board kaum schlafen. Trotzdem muss der Wechsel sein, weil sich alles verändert, von 10K auf 15K über P5, da gibt es übrigens eine Disko: Club P5 in Dresden. Aber dafür bekommt Witthöft keine WTA Punkte, wenn sie dort tanzen würde. Nein, dass war nur wieder einmal mehr mein Humor, weil ich grad son blödes Lied im Radio höre (.. ich liebe die Berge und den See und bla bla bla). Aber heute müssen wir erstmal abwarten, wer überhaupt in Doha weiterkommt im AF? Also im Achtelfinale ausgesprochen. Ich hätte Politiker werden sollen. Viel reden ohne Inhalte. Smile Ich wollte doch nur mal wieder die Stimmung beleben.
 
VF sieht nämlich so aus: Woz-Ker, Svi-Gör, Gar-Mug, Bel-Hal, oh, ich bin schon durch (klar, ist auch schon AF). Na dann. Alles wird gut und das Feld immer kleiner (im Radiolied haben die gesungen, die Welt wird immer kleiner).
tenniskarte
Offline

Kleiner Nachtrag noch: Ich wollte natürlich nicht das Forum in in w und m unterteilen. Mir ist nur mal so aufgefallen, dass unsere geschätzen Userinnen sehr früh am Start sind, bzw. etwas sinnvolles beizutragen haben. Ich fand übrigens auch die kleine Diskussion im Thread Mona in St. Petersburg, Doha und Budapest sehr belebend und ohne jetzt das alles nochmal neu aufzuwärmen (dann laß es doch bleiben...ja, jaaa / immer diese Selbstgespräche), finde ich aber auch, dass man nicht jede Aussage so auf sich beziehen sollte, bzw. nachzulesen (nur wer Lust hat) im Thread Einstellung im Forum Seite zwei (war zwar anderes Thema), aber eigentlich ging es genau darum im Januar 2018. Hier im Thread geht es aber um Doha in Katar. Ob die da auch schon Wassermangel haben? Also Trinkwasser und so? Aber da bestimmt nicht, die haben Geld!

Schwarzwaldmarie
Offline

Für Überraschungen ist Doha ein schlechtes Pflaster. Einzig Cici Bellis hat sich als Außenseiter durchsetzen können. Der Sieg von Petra Kvitova kam nicht wirklich überraschend. Ansonsten nur Favoritensiege. Das Viertelfinale bietet jetzt einige hochkarätige Begegnungen, die Top ten sind fast unter sich. Petra Kvitova in der jetzigen Form zähle ich schon als kommende Top-Ten  Spielerin.

ProAss
Offline

Muguruza schon im Finale, da Halep zurückgezogen hat. Gute Besserung.

Netzkante
Offline

Gibt's da schon Details zu Simona? Sie machte doch einen ziemlich fitten Eindruck gegen CiCi.
Seltsam.

Edit: Fuß, Sehnenentzündung, bis IW ist erstmal Pause. 

http://sport360.com/article/tennis/dubai_duty_free_championships/267710/...

Angie86
Offline

Das ist natürlich bitter für Halep und gleichzeitig glücklich für Wozniacki.

Julian
Offline

warum für wozniaki?

Kurgan
Offline

Julian schrieb:

warum für wozniaki?

Weil die #1 gesichert, bzw. ausgebaut wird.

Rameike
Offline

Ein Witz mit welchem Draw Muguruza ins Finalr gekommen ist. Selbst Garcia dieses Jahr noch nicht so gut. Mit einem Sieg kann sie mich allerdings eines besseren belehren. 

Julian
Offline

ich hatte zuvor schon das gefühl, dass es entweder ein deutsches halbfinale wird, oder das keine deutsche im

halbfinale steht, leider hat sich letzteres bestätigt.

tenniskarte
Offline

# Rameike / Ich bin für eine Regeländerung und Bellis rückt nach im HF gegen Mugu Wink

Aber mal im ernst, so ist das manchmal und Muguruza hat sich den Draw nicht ausgesucht, auch bestimmt nicht mit der Aufgabe von Simona gerechnet. Der Draw an für sich, ist auch immer Auslegungssache (einfach / schwer?). Ich vertrete immer die Meinung, du musst erstmal jede schlagen, egal wer da kommt und finde es auch ungerecht zu argumentieren der Draw war leicht. Die Umstände alleine haben bestimmt nicht nur dazu geführt, dass Muguruza im Finale steht.

Angie86
Offline

Kurgan schrieb:

Julian schrieb:

warum für wozniaki?

Weil die #1 gesichert, bzw. ausgebaut wird.

 

Eben aus diesem Grund.

Angie86
Offline

Ein leichtes Draw ergibt sich ja auch oftmals durch die Schwäche der anderen Spielerinnen und selbst muss man dann eben zur Stelle sein, also das sehe ich wie tenniskarte in diesem Punkt, denn selbst hat man weder ausgelost noch dafür gesorgt, dass die anderen guten Spielerinnen ihre Spiele gegen vermeintlich schwächere Spielerinnen verloren haben.

Rameike
Offline

Da gebe ich euch vollkommen recht. Genügend Spielerinnen haben es nicht genutzt. Und Muguruza kann am wenigsten etwas dafür. Wer hätte ahnen können, dass zb Mertens so früh raus fliegt. Die obere Hälfte war meiner Meinung aber deutlich besser besetzt auf die aktuelle Form gesehen und dann fällt Halep auch noch aus  

Finde es aber besonders für eine Kerber aber auch für Svitolina schade, die trotz gutem Spiel früher raus fliegen. Geht ja auch um viele Punkte und Geld. 

Ergo: war ein bisschen überspitzt von mir geschrieben. Das losglück wird sich schon über das Jahr gesehen ausgleichen. 

tenniskarte
Offline

Den allerallerschwersten Draw hatte natürlich Bellis. Biggrin *Scherz*

Kurgan
Offline

Ich untermauer mal Rameikes Formthese mit der Sieg-/Niederlagenstatistik der Viertelfinalistinnen.

14-2 - Wozniacki
16-1 - Kerber
11-2 - Kvitova
12-2 - Goerges
5-3 - Garcia
4-3 - Muguruza
10-3 - Bellis
13-1 - Halep

Kurgan
Offline

Da wackelt Caro aber nochmal gewaltig. Dabei hatte sie das Spiel ohne zu glänzen gut im Griff. Und auch im Tiebreak zu passiv, zu kurz und zu ungenau. Auf gehts in Satz 3.

Totgeglaubte leben länger. Kvitova gewinnt 3:6, 7:6, 7:5. Hätte Caro mal gestern so gespielt... 14 Winner, 30 UE.

BN27
Offline

Meine Rede: Kvitova ist wieder heiß wie Frittenfett (m.E. auf dem Weg zur #1) und Caro hat zusätzlich gestern gegen Angie einiges reinlegen müssen...

Schwarzwaldmarie
Offline

Wenn man sich noch einmal den Auftritt von Petra Kvitova vor einem Monat in Melbourne gegen Andrea Petkovic ins Gedächtnis ruft, ist es verblüffend, wie stark sie in St. Petersburg und in Doha wieder zurück gekommen ist. Zur Zeit ist sie die Spielerin der Stunde. Inwieweit sie aber die über zweieinhalb Stunden Spielzeit morgen gegenüber der spielfreien Garbine Muguruza beeinträchtigt, bleibt abzuwarten.

Kurgan
Offline

Das  ist sicher ein Nachteil. Ich gehe aber davon aus, dass selbst etwaige 3 Sätze nicht länger als 1:45h dauern würden...

Angie86
Offline

BN27 schrieb:

Meine Rede: Kvitova ist wieder heiß wie Frittenfett (m.E. auf dem Weg zur #1) und Caro hat zusätzlich gestern gegen Angie einiges reinlegen müssen...

 

Kvitova ist richtig stark momentan, aber auf die 1? Ehrlich?Shok

Das ist doch ein sehr, sehr weiter weg und das kann ich mir momentan (noch) nicht vorstellen.

tom
Offline

Wer hat jetzt eigentlich mehr Niederlagen, wie wertet man das? Caro 3, Angie ist besser 2 , Jule 2 plus Aufgabe, Halep 1 mit Aufgabe, Kvitova 2, eine gegen Petko Mat, also aktuell die Besten Angie, Jule, Kvitova bis morgen und Haleb Good

ProAss
Offline

Muguruza = mentale Niete.

Mayo
Offline

Kasatkina schlägt Muguruza mit 3:6 7:6 6:1. Da hat auch das stetige Kampfgeschrei nichts genützt.

Glückwunsch. Good

Seiten