WTA-Finale 2015 in Singapore

211 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ola
Offline

Das es so einfach sein würde und so schnell gehen würde, hat sich sicher keiner vorgestellt, aber Kvitty hat den ersten Satz praktisch abgeschenkt: 6:2 Aga.

kassandra
Offline

Radwanska 6:2  hochverdient, Kvitova sollte nach der Pause aber noch zulegen ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Vieles bei Aga ist aber auch einfach magisch, so eben der gewonnene Breakball zum 1:0 im zweiten Satz.

kassandra
Offline

1:0 Radwanska miit break, Kvitova noch nicht drin, mühsames Spiel, aber recht energielos scheint es, bitte Reserven aufrufen ( wenns geht) , aber Radwandska super drauf ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Radwandka   2:1 -  wirklich "magisch" drauf, Kvito rackert, mal sehen ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

26 ues bei Kvitty, Aga 1(!). Das sagt alles.

kassandra
Offline

3:1 die Hoffnung auf ein zauberhaftes Endspiel sinkt, Kvitova wohl einer von diesen Tagen, wo nichts laufen kann erwischt, schade ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Ich glaub' ja schon, dass Petra hier nochmal anfangen, wird allerdings langsam Zeit.

kassandra
Offline

3:3  immerhin...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

So, die Wende ist eingetreten. Petra ist jetzt voll da. Führt schon 4:3.

kassandra
Offline

Kvitova führt(!) 4:3,  sollte sie doch noch, wär schön und auch ihr zu gönnen. Das Radwandska etwas an Spannung verloren hat, ist nach dem bisherigen Spiel nur zu verständlich, aber das wird sich gleich geben.

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

4:4,  scheint ja doch noch etwas spannend zu werden, an eine Wende kann ich noch nicht wirklich glauben ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Kvitova 5:4  sehr schön, scheint doch etwas stetiger Energie zu schöpfen, 3. Satz  hoffentlich ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Und da haben wir den dritten Satz... Meine Prognose: Petra spielt den locker und professionell runter und das war's dann.

kassandra
Offline

Kvitova 6:4  Super, gibts vielleicht noch ein Satz, der für diesen Beginn entschädigen kann ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

deine Worte in Gottes Gehörgang! Ist ja nicht selten gefährlich so ein leichter Satzgewinn ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

Kvitova break zu 2:0   Licht im Tunnel, Körpersprache Kvitova jetzt deutlich verbessert !  auf denn ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Aga breakt schön und bleibt dran, 1:2.

kassandra
Offline

2:2  alles in der Reihe, bei Kvitova  zusätzlich  zu Pfeiffers Nachwehen noch Hüfte? Sch...!  ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

immer wenn Kvitova  runter muß, Griff zur Hüfte, Schmerzmine,  o je ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Kann schon sein, dass Kvitova nicht ganz fit ist. Aber rumjammern ist nicht Petras Sache, soweit ich weiß.

kassandra
Offline

3:3 break rebreak,  ob dat noch wat ward? ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

unter den miesen Ausgangsbedingungen  doch noch schönes Spiel mit vielen highlights ...

sag niemals nie ...

Ola
Offline

Qualität ja nicht mehr so gegeben, dafür aber sau spannend geworden.

Ola
Offline

Wunderschön: Aga gewinnt! Klar, Petra hat sich hier auch selber geschlagen. Andererseits: Agas Zauberbälle, ihre sensationell geringe Fehlerquote und die Tatsache, dass sie bereits gegen Muguruza und auch heute mal einen hilfreichen Auschlag hatte, haben dazu beigetragen, dass sie diesmal völlig verdient gewonnen hat.

Tobi77
Offline

Das Überraschungsfinale gewinnt also die vermeintliche Außenseiterin. Hätte mir einen anderen Ausgang gewünscht, aber am Ende ein verdienter Sieg für Radwanska.

kassandra
Offline

Radwanska gewinnt, Glückwunsch - zum 3. mal  Finale und  nu hats geklappt, sehr schön für sie! Allerdings gegen eine mehrfach gehandikapte Kvitova, trotz allem höchsten Respekt unf Hochachtung für Kvitiva, welch eine Leistungsentwickung trotz widriger Umstände für beide, hätte mir sehr ein engen tie gewünscht. Aber auch das ist  Sport mit all seinen Seiten ! und kein Wort von beiden zu Verletzungen  usw., beide betreiben grundsätzlich kein  imagemarketing damit  (wie im übrigen auch Kerber). Denn man beiden gute Erholung und eine hoffentlich leidensarme nächste Spielzeit .  

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

@ Tobi : bei Licht besehen waren beide Aussenseiterinnen,  war schon irgenwie nicht Parkett, eher 1. Rang aber 1.Reihe

sag niemals nie ...

Tobi77
Offline

kassandra schrieb:

@ Tobi : bei Licht besehen waren beide Aussenseiterinnen,  war schon irgenwie nicht Parkett, eher 1. Rang aber 1.Reihe

 

In einem Match kann es nie zwei Außenseiterinnen geben, auch wenn es wie gesagt ein überraschungsfinale war Wink

 

Carlos Moyá ali...
Offline

Wow, gerade das Finale gesehen. Ein super spannendes Match für mich. Und Aga nutzt tatsächlich die Gunst der Stunde und holt sich in ihrem ersten Finale den ersten Titel bei den WTA Championchips!

Seiten