WTA-Turniere in Dubai und Rio

110 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline

Da gab es doch schon mal ein 6:0 6:0 bei einem Finale (nein, nicht Zvereva). War das nicht Auckland 2013 Aga - Domi ?

tiger2310
Offline

Sydney 2013, gerade nachgeschaut Wink Aber gar nicht schlecht

Markus
Offline

Immerhin bleibt Bara die Höchststrafe erspart. Ansonsten kann man nur den Hut vor der konzentrierten Leistung von Errani ziehen. Auch wenn es ihr heute leicht gemacht wurde. Glückwunsch !

Markus
Offline

Oh, Strycova wehrt Matchball ab und macht doch noch ein zweites Spiel.

Markus
Offline

In Rio ist Schiavone jetzt durch gegen Martic. Auf das zweite Halbfinale freu ich mich besonders. Vielleicht kann Shelby Rogers nach Bad Gastein 2014 mal wieder ein Highlight setzen. Seitdem läuft bei ihr auch nix mehr zusammen.

Markus
Offline

So, genug gesehen für heute. Shelby serviert bei 6:4 2:3. Fazit: beide momentan weit von dem entfernt, was sie mal konnten. Schiavone dürfte da im Finale die Favoritin sein.

Markus
Offline

Nach 2:4 im zweiten Satz gewinnt Shelby noch 6:4 6:4. Damit steht sie zum zweiten Mal in ihrer Karriere in einem WTA-Finale. Viel Erfolg.

Julie
Offline

Rogers ist auch so ne Wundertüte gerade. Bei den 25k in den USA, die sie anstatt der AO-Quali gespielt hat, lief nicht viel, ein Turnier hat sie dann sogar abgesagt und jetzt plötzlich Finale aus dem Nichts.

Markus
Offline

Finale, oho !

Schiavone - Rogers aktuell 1:1. Das hat jetzt mal eben Priorität vor dem Erstrundenmatch in Doha.

Tobias
Offline

Das wird sich hier eh in den Petkovic-Thread verschieben, dafür wurde er ja auch angelegt^^ Aber ich muss für mich ehrlich eingestehen, dass ich das Turnier in Rio eh nicht verfolge, lediglich einige Scores hier gelesen habe.

Markus
Offline

Erstes Break für Shelby ! 3:2 im ersten Satz. Vielleicht wird es ja was mit dem "Titel aus dem Nichts" für die "Last direct acceptance" im Hauptfeld.

Markus
Offline

Wo war Rogers eigentlich die letzten 1,5 Jahre ? Spielt hier Schiavone her und führt schon 5:2 mit zwei Breaks. Ganz starke Vorstellung von Shelby !

Markus
Offline
Markus
Offline

Shelby nach Break in Satz 2 jetzt mit einem Durchhänger. Aktueller Stand: 6:2 1:3.

Markus
Offline

6:2 2:5. Es sieht nun doch schwer nach einem dritten Satz aus. Shelby muss aufpassen, dass sie hier nicht komplett wegbricht.

Markus
Offline
Markus
Offline

3:2 Schiavone "on serve" im dritten. Tendenz spricht jedoch mehr pro Italien als pro USA.

Markus
Offline

2:4 - da ist das Break und das dürfte auch wohl schon die Entscheidung gewesen sein.

Markus
Offline

Und jetzt wissen wir auch, warum Rogers nicht mehr da steht, wo sie mal war. Ein Satz auf Topniveau reicht eben nicht. Schon gestern gegen Cirstea hat sie sich ins Ziel gequält.

Schiavone 2:6 6:2 6:2 - Glückwunsch !

Seiten