Kerber mit makellosem Auftakt in Miami


Angelique Kerber

25.03.2021

Mit einem "double bagel" gegen die mexikanische Qualifikantin Renata Zarazua ist Deutschlands Nummer eins Angelique Kerber ins WTA 1000-Turnier von Miami gestartet. Knapp eine Stunde stand die 32-jährige bei ihrem ersten Auftritt in Florida auf dem Platz, ehe sie die Höchststrafe an ihre Gegnerin verteilt hatte und souverän in die dritte Runde der Miami Open eingezogen ist.

Dort wartet auf die Kielerin mit der an 14 gesetzten Belarussin Victoria Azarenka ein deutlich schwererer Brocken. Die ehemalige Nummer eins profitierte vom Nichtantritt von Laura Siegemund, die aufgrund einer Verletzung im rechten Knie zurückziehen musste. Dass Kerber in dieser Begegnung dennoch nicht chancenlos ist, hat sie auf dem Weg zu ihrem ersten Grand Slam-Titel bewiesen, als sie Azarenka bereits einmal bezwingen konnte.

Neben Kerber ist auch Andrea Petkovic noch im Turnier vertreten. Ihre Zweitrundenpartie gegen die US-Amerikanerin Sofia Kenin findet erst am Freitag statt.