Barthel muss in Hobart passen



08.01.2019

Mona Barthel hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Hobart krankheitsbedingt abgesagt. Die Siegerin von 2012 gab als offiziellen Absagegrund "viral illness" an. Barthel hätte am Dienstag gegen die an acht gesetzte Belgierin Alison van Uytvanck antreten sollen. Sie wird nun durch die US-Amerikanerin Madison Brengle vertreten, die in der Qualifikation an Laura Siegemund gescheitert war.