Deutsche verzichten auf Cincinnati-Turnier


Julia Görges

28.07.2020

Weder Angelique Kerber noch Julia Görges haben für die diesjährigen Western & Southern Open gemeldet. Das Premier 5-Turnier, das eigentlich jedes Jahr in Cincinnati ausgetragen wird, wird somit ohne deutsche Teilnehmerinnen stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Turnier für dieses Jahr nach New York verlegt, damit viele der Spielerinnen sich schon frühzeitig am Austragungsort der US Open aufhalten und nicht von Cincinnati nach New York reisen müssen.

Auch wenn die Corona-Lage international immer noch angespannt ist und die USA schwer von der Pandemie betroffen sind, gibt es bislang keine Anzeichen dafür, dass die US-Turniere abgesagt werden könnten. Dies bedeutet jedoch nicht gleichzeitig, dass die Austragung gesichert ist. Das Turnier von Indian Wells wurde erst kurz vor der geplanten Auslosung der Qualifikation abgesagt. Dieses Szenario könnte auch für die kommenden Turniere in den USA eintreten.