Deutsches Duell in Otocec, Aus für Vecic


Nastasja Schunk

03.09.2020

Bereits zum dritten Mal in dieser Woche kommt es am Freitag auf der Tour zu einem rein deutschen Duell. Nach dem Match zwischen Sabine Lisicki und Stephanie Wagner in Prag am Montag und der hochklassigen Partie in Flushing Meadows gestern zwischen Angelique Kerber und Anna-Lena Friedsam treffen morgen, wenn auch einige Etagen tiefer, Nastasja Schunk und Sina Herrmann beim W15 in Otocec aufeinander.

Schunk bezwang im Achtelfinale die an vier gesetzte Niederländerin Eva Vedder klar in zwei Sätzen, Herrmann musste hingegen über die volle Distanz gehen, ehe sie mit einem Dreisatzerfolg über die Österreicherin Sinja Kraus das Viertelfinalticket buchen konnte. Das Duell der beiden Deutschen um einen Platz im Halbfinale ist morgen um 10:15 Uhr angesetzt.

Nicht mehr morgen dabei ist Alexandra Vecic. Die letzte in Trieste verbliebene deutsche Spielerin musste sich nach hartem Kampf der Italienerin Camilla Rosatello in drei Sätzen geschlagen geben. Dort fanden bereits heute die Viertelfinalspiele statt.