German Ladies Series: Korpatsch fordert Zaja


Tamara Korpatsch

25.07.2020

Tamara Korpatsch heißt die zweite Finalistin bei den German Ladies Series presented by Porsche. In einer spannenden Partie behielt die Hamburgerin gegen ihre neun Jahre jüngere Gegnerin Nastasja Schunk in drei Sätzen die Oberhand und fordert am Sonntag die bereits seit gestern qualifizierte Anna Zaja im Kampf um den Titel bei diesem erstmalig ausgetragenen Einladungsturnier heraus.

Das zweite Match am Sonntag, bei dem der dritte Platz ausgespielt wird, bestreiten die heute unterlegene Nastasja Schunk und Lisa Ponomar. Ponomar war zuvor im bedeutungslosen Einzel für die verletzte Laura Siegemund eingesprungen, verlor dies gegen Anna Zaja jedoch deutlich.