German Ladies Series: Schunk schockt Siegemund


Laura Siegemund

23.07.2020

Die Topfavoritin ist geschlagen. Nach zwölf Siegen in Folge bei der German Ladies Series presented by Porsche musste Laura Siegemund am ersten Spieltag der Finalrunde ihre erste Niederlage hinnehmen. Gegnerin war keine geringere als die große Überraschung des Turnierformats, Nastasja Schunk. Die 16-jährige zeigte auch gegen die Nr. 65 der Welt, dass sie vor großen Namen keinen Halt macht. Somit hat Schunk beste Chancen, am Sonntag um den Titel zu spielen.

Bis dahin stehen ihr noch zwei weitere Spielerinnen im Weg. Tamara Korpatsch und Anna Zaja treffen in den kommenden Tagen noch auf die deutsche Nachwuchshoffnung, müssen zunächst aber ihr eigenes Spiel noch zu Ende bringen. Nach einem spannenden Verlauf wurde das Match beim Stande von 3:1 für Korpatsch in Satz 3 wegen Dunkelheit unterbrochen. Somit steht ein spannender Freitag in Versmold auf dem Plan.