German Ladies Series: Zwischenrunde steht fest


Katharina Gerlach

19.06.2020

Mit den Platzierungsspielen an den drei Standorten der German Ladies Series ging der vierte Spieltag über die Bühne. Während bereits seit gestern feststeht, welche Spielerinnen in die Zwischenrunde der Plätze 1-4 und in die Bonusrunde der Plätze 5-8 einzieht, ging es am Donnerstag nur noch um die genauen Endplatzierungen an den einzelnen Standorten. Hier konnten sich in den Spielen um Platz 1 in Darmstadt Tamara Korpatsch, in Versmold Katharina Gerlach und in Stuttgart Laura Siegemund durchsetzen.

Die Partie zwischen den beiden Lokalmatadorinnen Laura Siegemund und Anna Zaja hielt alles, was sie zuvor versprochen hatte. Im mit Abstand hochklassigsten Match der vergangenen vier Tage, war es zunächst Zaja, die den Ton angeben konnte und den ersten Satz beinahe mühelos mit 6:2 für sich entscheiden konnte, ehe der Himmel über Stammheim den beiden Protagonistinnen eine Zwangspause verordnete.

Nach gut einer halben Stunde konnte die Partie fortgesetzt werden und nun war es Siegemund, die den etwas stärkeren Eindruck machte, der es jedoch dennoch nicht gelang, für den Satzausgleich zu sorgen. So musste der Tie-Break die Entscheidung bringen und in diesem sah es danach aus, als sollte Zaja das bessere Ende für sich behalten. Doch die beiden Matchbälle beim Stande von 6:4 konnte die Sigmaringerin nicht nutzen, Stattdessen war es Siegemund, die bei 8:7 ihren zweiten Satzball im Tiebreak verwandeln konnte.

Der dritte Satz zeigte nun ziemlich deutlich in eine Richtung. Siegemund dominierte das Geschehen und ging schnell mit 5:0 in Führung. Als das Wetter erneut Einfluss auf die Partie nehmen wollte, gelang Zaja zwar noch der Ehrenpunkt, wenig später jedoch stand das 6:1 für die Favoritin fest.

Siegemund und Zaja werden somit gemeinsam mit Romy Kölzer und Eva Lys die Zwischenrunde ab dem 30.Juni bestreiten. Aus Darmstadt haben sich neben Gruppensiegerin Korpatsch auch Mona Barthel, Nastasja Schunk und Jule Niemeier qualifiziert. Versmold entsendet Katharina Gerlach, Julia Middendorf, Anna-Lena Friedsam und Mina Hodzic in die Runde der letzten 12.

Die Zwischenrunde sowie die Bonusrunde findet vom 30. Juni bis zum 3. Juli in Darmstadt, Kamen und Hannover statt. Es wird wie in der Vorrunde in Vierergruppen gespielt. Die genaue Einteilung wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.