Kerber und Fisette gehen getrennte Wege



16.10.2018

Paukenschlag wenige Tage vor Beginn der WTA-Finals. Wim Fissette ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr Trainer von Angelique Kerber. Dies wurde in einer Pressemitteilung veröffentlicht. Fissette hatte das Amt zu Jahresbeginn von Torben Beltz übernommen und Kerber von Platz 21 auf Platz 2 (kommenden Montag) geführt. Wer dem Belgier nachfolgt, soll in der kommenden Woche verkündet werden.