Kerber verzichtet wohl auf Fed Cup



02.01.2018

Angelique Kerber verzichtet unbestätigten Medienberichten zufolge auf eine Teilnahme bei der im Februar anstehenden Fed Cup-Partie gegen Weißrussland in Minsk. Die zweifache Grand Slam-Siegerin möchte die Zeit nach den Australian Open nutzen, um gemeinsam mit Trainer Wim Fissette ihre Form weiter aufzubauen. Wer für Deutschland am 10./11.2. an den Start geht, wird Ende Januar bekannt gegeben.