Osaka schickt Korpatsch ins Hauptfeld von Paris


Tamara Korpatsch

18.09.2020

Mit der Absage der japanischen US Open-Gewinnerin Naomi Osaka für das Turnier in Roland Garros übernächste Woche hat es Tamara Korpatsch doch noch ins Hauptfeld des Turnieres geschafft. Erst wenige Stunden zuvor sorgte die Absage der Lettin Anastasija Sevastova dafür, dass Korpatsch nur noch eine weitere fehlte, um sich in Paris den Gang in die Qualifikation zu sparen.

Korpatsch wird somit bereits zum dritten Mal in diesem Jahr in den Genuss der Erstrundenprämie für ein Grand Slam-Turnier kommen. In Flushing Meadows profitierte sie von der nicht ausgetragenen Qualifikation, wodurch sie von Beginn an im Hauptfeld stand, in Wimbledon wurde den Spielerinnen, die eigentlich das Hauptfeld hätten spielen können, das Geld von deren Versicherung ausbezahlt.