Vecic beim W15 in Trieste im Viertelfinale


Alexandra Vecic

02.09.2020

Alexandra Vecic hat beim W15-Turnier im italienischen Trieste das Viertelfinale erreicht. In der zweiten Runde bezwang das deutsche Nachwuchstalent die an sechs gesetzte Italienerin Martina Colmegna überraschend glatt mit 6:1 und 6:2. Auch in der nächsten Runde wartet mit der an vier gesetzten Camilla Rosatello eine Lokalmatadorin auf die 18-jährige. Sie konnte sich heute gegen die Österreicherin Mira Antonitsch durchsetzen.

Beim W15-Turnier im slowenischen Ototec mussten die deutschen Damen heute zwei Niederlagen hinnehmen. Sowohl Qualifikantin Chantal Sauvant als auch Julia Kimmelmann verpassten hier den Sprung ins Achtelfinale. Dort kämpfen morgen Nastasja Schunk und Sina Herrmann um einen Platz unter den letzten acht.