W100-Premiere in Wiesbaden verschoben


Stephanie Wagner

23.03.2020

Das Coronavirus hat im deutschen Turnierkalender sein nächstes Opfer gefordert. Die für 2020 erstmals als W100-Turnier geplanten Wiesbaden Tennis Open mussten aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Die Austragung, die ab dem 27. April geplant war, soll jedoch nicht komplett gestrichen werden. Es besteht die vage Hoffnung, das Turnier im September im Vorfeld der French Open nachholen zu können.

Bislang noch nicht von Absagen betroffen sind die beiden deutschen Premieren in Berlin und Bad Homburg. Sie sollen nach jetzigem Stand planmäßig ab Mitte Juni ausgetragen werden.