Zaja unterliegt, Barthel mit Überraschungserfolg


Anna Zaja

13.02.2020

Für Anna Zaja ist das 100K-Turnier in Kairo zumindest im Einzel beendet. Gegen die an sieben gesetzte Italienerin Martina Trevisan hatte die Deutsche nicht den Hauch einer Chance und unterlag deutlich in zwei Sätzen. Besser machte es überraschenderweise Mona Barthel. Gegen die haushohe Favoritin Jessica Pegula konnte sich die Bad Segebergerin in drei Sätzen durchsetzen und ins Viertelfinale beim 100K-Turnier in Nicholasville einziehen. Im bislang einzigen Duell ging die in Nicholasville an zwei gesetzte US-Amerikanerin als Siegerin hervor - damals genauso überraschend wie Barthel heute.