Quiz

2832 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline

Seit wann wird die Hawk-Eye-Technologie bei Tennisturnieren verwendet?

Markus
Offline

2008 ?

tenniskarte
Offline

Früher. 2001 wurde es entwickelt.

tenniskarte
Offline

Dann löse ich mal auf. 2006 bei den US Open zum ersten mal.
Wer will? Wer hat noch nicht?

Choke
Offline

Schade. Dass es 2006 war, habe ich sogar gewußt. Das ist mir noch sehr gut in Erinnerung, weil es bei den US Open erstmals bei einem offiziellen Turnier zum Einsatz kam und dies auch gleichzeitig das letzte Turnier von Andre Agassi war. Insbesondere die Challenges von Baghdatis waren kurios, der gegen Agassi in einem Satz schon nach vier oder fünf Spielen keine Challenges mehr hatte, weil er sie sofort bei den ersten engen Punkten nahm und dadurch am Satzende keine mehr hatte.

Nadal hat ein Kunststück geschafft. Er hatte mal nach dem allerersten Punkt eines Satzes nur noch eine seiner drei Challenges übrig. Das war bei den Australian Open gegen Karlovic. Der servierte einen 2.Aufschlag und der Linienrichter gab ihn erst OUT, um sich dann zu korrigieren. Nadal intervenierte und sagte, dass der Ball OUT war und die erste Entscheidung richtig. Es zeigte sich, dass der Ball IN war. Der Punkt wurde wiederholt und Nadal spielte einen unerreichbaren Passierball für Karlovic knapp ins Aus und ließ diesen checken. Der Ausruf war korrekt. Nadal hatte nach einem Punkt schon zwei Challenges weg. Das war glaube ich nicht sehr gut eingeteilt.

Ich weiß zwar nicht wie die Regeln bezüglich des Quiz gedacht sind, aber ich schlage vor, wenn eine Quizfrage nicht gelöst wird, dann darf der Fragensteller einfach nochmal eine neue Frage stellen. Also Tenniskarte, du bist nochmal dran wink.

Markus
Offline

Da Tenniskarte wohl schon im siebten Himmel weilt, würde ich sagen, mach doch du eine, Choke.

Choke
Offline

Welche Spielerin ist beim WTA-Turnier in Paris, welches Kerber 2012 und Barthel 2013 gewann, sowohl Rekordsiegerin als auch Rekordfinalistin. Das Turnier gibt es seit 1987. Ein Tipp, gesucht ist eine Europäerin, die sich auch in die Liste der Spielerinnen einreihen konnte, die mindestens ein Grand Slam-Turnier gewannen. Es sind nicht Navratilova oder Graf.

Markus
Offline

Ich musste nachsehen, weil ich keine Ahnung hatte. Dabei ist die Lösung eigentlich ziemlich naheliegend.

Tobias
Offline

Hmm Europäerin........ein GS, ich würde auf einen nationalen Vorteil setzen und Mauresmo sagen, wobei ich mir unsicher bin, ob diese ein GS-Turnier gewonnen hat.

Julie
Offline

oder vielleicht Mary Pierce?

Choke
Offline

Mary Pierce ist leider falsch. Tobias liegt jedoch vollkommen richtig. Es ist Amélie Mauresmo. Dreifache Titelträgerin und 6-fache Finalistin. Sie hat im Einzel zwei Grand Slam-Turniere gewonnen.  2006 die Australian Open und Wimbledon. Aber auch Steffi Graf, Martina Navratilova, Martina Hingis und Serena Williams konnten sich neben Mona Barthel und Angelique Kerber in die Siegerinnenliste eintragen. Mauresmo trat Ende 2009 im Alter von 30 Jahren zurück. Sie ist auch eine ehemalige Nr.1. Leider ist bei den Damen die einhändige Rückhand inzwischen fast ausgestorben.

Tobias
Offline

Wer ist zurzeit, nach GS-Einzeltiteln gesehen, nach Serena Williams die erfolgreichste aktive Spielerin auf der WTA-Tour?

Tobi77
Offline
Tobias schrieb:

Wer ist zurzeit, nach GS-Einzeltiteln gesehen, nach Serena Williams die erfolgreichste aktive Spielerin auf der WTA-Tour?

Ich bin mir sicher, dass es mit relativ großem Abstand ( zur Nächstplatzierten) Venus Williams ist. Weiß aber nicht wie groß der Abstand ist, da ich nicht recherchiert habe.

Tobias
Offline

Vollkommen richtig. Venus Williams folgt ihrer jüngeren Schwester Serena, die 17 GS-Titel im Einzel gewonnen hat, mit 7 Titeln. Sie gewann 5-mal an der Church Road von Wimbledon, sowie 2-mal bei ihrem Heim-Slam, den US Open.

Nummer 3 in der Liste der aktiven Gs-Siegerinnen ist übrigens Maria Sharapova mit 4 Titeln (Karriere-Grand-Slam).

Chris
Offline

Ich weiß, ich bin nicht dran, aber wo wir schon bei Rekorden sind: welche Spielerin kann in Pattaya City als zehnte aktive Spielerin ihr 500. Match gewinnen?

PN_2001
Offline

Svetlana Kuznetsova

Chris
Offline

Richtig.

Markus
Offline

Hat sie jetzt 500 oder war das heute erst Nr. 499 ?

PN_2001
Offline

Ok jetzt bin ich dran. Wer gewann die Open GDF Suez 2003 ??

Chris
Offline

@Markus Ich meine, sie hat jetzt 500.

tenniskarte
Offline

Die Open GDF Suez 2003 gewann S. Williams.
Greta Arn ist damals für Deutschland als Qualifikantin angetreten, aber in Runde 1 gescheitert.

Ähm, mir fällt jetzt noch ohne Kaffee keine Frage ein. Der nächstbeste soll einfach ne Frage stellen. 

tenniskarte
Offline

Ich dachte, hier stellt mal einer eine Frage. Na gut. Dann habe ich noch eine Frage. Wann (Jahr) und wo (Turnier) musste Sabine Lisicki wegen einer Gluten-Allergie aufgeben?
Ich weiß die Antwort nicht. Aber vielleicht einer von euch?

Honeyman
Offline

Gut, wenn der Quizmaster eine Frage stellt und die Antwort nicht kenntcheeky

Soweit ich mich erinnere, kam diese Allergie im letzten Jahr raus. Aber in welchem Turnier.. War das vielleicht bei den French Open?

tenniskarte
Offline

Quizmasterin ist aber Julie Biggrin

Ach, letztes Jahr war das? Ich hätte eher 2012 gedacht.
Das war jetzt auch keine richtige Quiz Frage - ist mir nur so eingefallen, nach der heutigen Absage.

Honeyman
Offline

Das weiß ich gar nicht mehr. Ich wollte ein wenig "Frust abbauen", weil ich die heutigen Matches so schlecht getippt hab^^ Wenigstens spielt meine Masha morgen wieder. Da weiß ich ganz genau, wie das Match endet. Go Masha, der Titel in Paris gehört dir smiley

tenniskarte
Offline
Meine Tipps waren auch unterirdisch.
Aber wenn du schon MaSha ansprichst, frage ich doch gleich mal in die Runde:
Wann hat Sharapova zum letzten mal gegen Ivanovic verloren? Das ist noch gar nicht so lange her.
Honeyman
Offline

Naja, bei den Australian Open habe ich viel besser getippt, am Ende hatte ich eine Quote von genau 2 Punkten pro Match.
Was, Masha hat tatsächlich mal gege Ana verloren, unmöglich^^ War das nicht im Jahr 2010 bei den French Open? Bin mir ziemlich sicher, dass es in einem GS-Turnier war und am Wahrscheinlichsten bei den French Open, aber das Jahr weiß ich nicht mehr.

tenniskarte
Offline
So ist das manchmal. Aber noch können wir Punkte gut machen.
 
Ich löse mal rasch auf. Vorab gesagt: kein Grund zur Beunruhigung für alle MaSha-Fans.
Im Dezember letztes Jahr, hat Ana gegen MaSha bei einem Schaukampf in in Bogota 6:1, 1:6, 12:10 gewonnen.
 
Was schätzt ihr, wie viele Tennisbälle stehen bei den US Open laut Wilson jedes Jahr zur Verfügung?
 
Honeyman
Offline

Also das letzte offizielle Match, welches Ana gewonnen hat, war doch erst bei den French Open im Jahr 2007, da hab ich mich um einige Jahre vertan^^ Ende Dezember gab es ein Showmatch, dass Masha auch noch verloren hat? Na danke, auf diese Infos konnte ich verzichten laugh Seltsam, dass ich überhaupt nichts davon mitbekommen hab. Das war dann wohl ihr 1. Match nach über 4 Monaten Pause auf der Tour, interessantes Ergebnis. Das 12:10 war bestimmt ein Championstiebreak und kein normaler Satz.
Wie viele Bälle hmm... Ich sag einfach mal 100.000^^

tenniskarte
Offline

Es gibt sogar ein Interview gemeinsam mit Ana u. MaSha dazu. Ich hatte das damals im Ana Forum gepostet (Seite 4, Kommi 106).

Weniger als 100 000. Aber die Richtung stimmt schonmal. wink

Seiten