US Open 2014

643 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline
Raugart schrieb:

Haben da Wesnina/Makarova überhaupt mal zusammen gespielt?

Wie meinst du das ? Das ist eines der weltbesten Doppel.

Raugart
Offline

So viel zu meinem Tennis-Doppel -Wissen! ------------------  Dann ist die NL von Williams natürlich nicht sensationell!

Angie
Offline

Caro gewinnt gegen Errani 6:1 6:0 - mit der "neuen" aggressiveren Spielweise - fehlerfrei hat sie ja immer gespielt - konnte sie Errani regelrecht zertrümmern. Es läuft wohl alles auf ein Finale Serena/Caro aus.

Tobias
Offline

Ich hoffe dass Makarova oder Azarenka den Triumphmarsch von Williams im Halbfinale beenden oder sie zumindest so platt spielen, dass Wozniacki ihr dann im Finale den Rest gibt und die US Open gewinnt. Verdient hat sie es allemal, besser war sie mMn noch nie.

Klingt jetzt ein bisschen krass gegen Williams, falls sie es doch wie allseits erwartet gewinnen sollte, sei es ihr natürlich gegönnt.
Sie ist nun mal in den letzten Jahren die Beste der Welt, trotzdem muss man sie deshalb nicht automatisch mögen. Ist ja wie mit den Bayern^^

tenniskarte
Offline

Es bleibt auf jeden Fall spannend. Ein Finale Williams gegen Wozniacki halte ich auch für das wahrscheinlichste.
Obwohl man nicht ausschließen kann, dass Azarenka oder Makarova es auch ins Finale schaffen. Aber ich glaube eher nicht.

Das wäre ein Ding, wenn Caro die US Open gewinnt. Damals immer müde belächelt als ehemalige Nr. 1 ohne Grand Slam Titel und jetzt dann sowas.
Wir lassen uns überraschen.
Nachher freue ich mich erst mal auf das Match Azarenka gegen Makarova. Drei Sätze können wir wohl einplanen.

Kermit
Offline

Makarova und Pennetta sind übrigens beide noch in zwei Wettbewerben dabei und könnten im Doppelfinale aufeinandertreffen, Pennetta spielt Doppel mit Hingis. Ich find ja Lisicki sollte auf jeden Fall nochmal mit Hingis im Doppel antreten, wenn sich die Möglichkeit ergibt.

Markus
Offline

Lisicki sollte allgemein wieder mehr Doppel spielen, weil sie es einfach kann und mit Abstand Deutschlands beste Doppelspielerin ist. Sieht man ja auch an ihren leider wenigen Resultaten.

Markus
Offline

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und prophezeihe, dass in Kürze eines der besten Matches bei den diesjährigen US Open folgt.

Markus
Offline

Erst 3:4 mit Break hinten, dann 5:4 vor und am Ende das Break zum 6:4 zugunsten von Makarova. Spiel nicht so hochklassig wie erwartet.

Markus
Offline

Break Makarova zum 4:2. Azarenka zertrümmert ihren Schläger und wird mit Buhrufen quittiert.

Tobi77
Offline

Ich finde insgesamt ist es ein gutes Match.Mich interessiert die gesamt-Statistik Winner und UEs. Würde mich nicht überraschen, wenn beide insgesamt mehr Winner geschlagen haben als Fehler gemacht. Aber man kann sich natürlich auch täuschen.

Makarova ist es zu gönnen, dass sie das packt.Sie hat in den letzten Wochen richtig gut gespielt.ich glaube sie bringt das jetzt nach Hause.

Julie
Offline

Beide haben recht ausgeglichene Statistiken, Azarenka momentan leicht im Minus, Makarova leicht im Plus, beide etwas über 20 bei Winners/Unforced. Gibts alles auf der US Open Seite/App.

Tobi77
Offline

Da ist es passiert. Sehr souverän von Makarova!

Julie
Offline
Markus
Offline

6:4 6:2 für Makarova. Azarenka in zwei Sätzen besiegt, damit konnte man nicht unbedingt rechnen. Egal, wer da im Halbfinale wartet: Makarova wird es ihrer Gegnerin dort nicht leicht machen. Nicht vergessen: sie hat auch schonmal Serena bei den Australian Open rausgehauen.

Tobi77
Offline
Julie schrieb:

Hier kann mans genau sehen: http://www.usopen.org/en_US/scores/stats/day16/2502ms.html

Danke für den Link , Julie.Das krasseste Verhätnis an Winnern und UEs hatte bisher Wawrinka gegen Robredo.Stan hat in den vier Sätzen sagenhafte 75 Winner geschlagen.Dazu 58 UEs.

jens
Offline

ja maka zeigt wieder ihr können.!!!

vika raus. naja so richtig top ist sie mom nicht. ein metsch gegen serena wäre sicher zu früh gekommen...aber trotzdem wäre es nat ein kleines highlight gewesen.

und serena muss auch erstmal durchkommen. penetta ja letztes jahr auch HF. die kann also auch überraschen wie makarova.

Markus
Offline

Date-Krumm und Zahlavova Strycova stehen im Doppel-Halbfinale gegen Makarova/Vesnina. Wenn das so weiter geht, hört die japanische Oma nie auf. Smile

Tobias
Offline

Sie soll spielen so lange wie es ihr Spaß macht, fit genug ist sie augenscheinlich ja. Ich finde es beeindruckend, Navratilova hat ja auch sehr lange gespielt und war auch noch im hohen Tennisalter ziemlich erfolgreich!

Continue Kimiko, du machst Spaß!

Singu
Offline

Im Doppel kann man ewig spielen .Bei Herrendoppeln sind die meisten Spieler auch schon älter und sehr erfolgreich.
Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit ein Legendenturnier  mit John McEnroe zu sehen. Er war 10-20Jahre älter als
die anderen Spieler und hat sie ganz locker abgezogen. Ich würde Kimiko gerne noch ein paar Jahre spielen sehen.

walking in the Genie wonderland

deumex
Offline

Tokio 2020 sollte ihr Ziel sein! Mixed-Gold mit Nishikori haha

Tobias
Offline

Sag niemals nie^^

Carlos Moyá ali...
Offline

Nun melde ich mich auch mal wieder aus dem Urlaub zurück. Habe mir gestern Nacht das Match zwischen Pennetta und Williams angesehen und war schon sehr erstaunt über die Leistung von Flavia! Sie spielte extrem riskant und schaffte es am Anfang tatsächlich Serena zu überraschen. Es stand schnell 3:0 mit Doppelbreak. Allerdings gewann Flavia danach nur noch 2 Spiele im ganzen Match. Serena steigerte sich enorm und Pennetta machte mehr Fehler.
Auf das Match von Makarova gegen Williams darf man aber gespannt sein!

Heute ist irgendwie die Luft ziemlich raus. Kein Damenmatch. Dafür stehen die Doppel-HFs an. Ich bin gespannt, ob Pennetta und Hingis tatsächlich ins Finale einziehen können!

Markus
Offline

Heute muss man sich eben mit zweimal Doppel begnügen oder sich alternativ den Wecker um halb 5 stellen für Cepelova-Friedsam aus Suzhou. Makarova/Vesnina gewinnen nach 2:5-Rückstand den ersten Satz mit 7:5 gegen Date-Krumm/Zahlavova Strycova.

Markus
Offline

Makarova tütet ihr erstes Finale ein mit 7:5 6:3 im Doppel. Mal sehen, ob es morgen das zweite gibt. Später dann noch Hingis/Pennetta gegen Black/Mirza.

Markus
Offline

Ab morgen keine Night session mehr. Nicht vor 19:45 Uhr Peng - Wozniacki, nicht vor 21:45 Uhr Williams - Makarova. Das nennt man humane Ansetzungen.

Hingis/Pennetta führen 3:0 gegen Black/Mirza.

Carlos Moyá ali...
Offline

Hingis und Pennetta souverän ins Finale eingezogen! Eine tolle Story! Freut mich gerade auch für Flavia! Fänd ich klasse, wenn die beiden sich jetzt noch den Titel sichern könnten. Das wird aber mehr als schwierig gegen das Weltklassedoppel Makarova/Vesnina.

Angie
Offline

Mein Tipp für das Finale - Serena gegen Caro. Makarova hat zwar ein tolles Turnier gespielt, hat Serena auch schon mal geschlagen, aber für mich ist es schwer vorstellbar, dass Serena nicht dieses Turnier gewinnen wird. Caro sehe ich gegen Peng als Favoritin, Caro spielt sehr fehlerfrei und in letzter Zeit auch sehr druckvoll; sie sollte bei längeren Ballwechseln im Vorteil sein, da Peng trotz ihrer Beweglichkeit den Nachteil hat, beidhändig zu spielen ... irgendwann wird der Weg zu weit. Schau'n mer mal .... Überraschungen hat es schließlich genug gegeben bei diesem Turnier.

Markus
Offline

Der erste Titel bei den US Open geht an Bruno Soares und Sania Mirza im Mixed gegen Spears/Gozalez. Bei 9:4 in der Lotterie vergaben die beiden zunächst fünf Matchbälle, ehe es dann der sechste zum 11:9 war.

Markus
Offline

Peng gegen Wozniacki - eigentlich nur das Warm-up bevor dem Highlight des Tages.

Seiten