Fed Cup WG I, Halbfinale: RUS vs GER in Sochi

484 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Julie
Offline

Also sprechen ja das Race (sie ist da besser als Pavl.) und ihre Sandfähigkeiten für sie.

ProAss
Offline

Wer weiß? Die Russinen könnten uns sicher auch überraschen.
Pavlyu hat mal VF bei den French Open erreicht. Also die kann auch was.

kk46
Offline

Wer weiß, ob Pavlyuchenkova überhaupt fit ist. Sie musste in Charleston in der 1. Runde aufgeben. Offizieller Grund ist eine Verletzung in der linken Schulter.

PN_2001
Offline

Ich wette, dass Rittner Kerber für das 2.Einzel wählt, weil sie Lisicki für das Doppel braucht. Auch wenn Lisicki spielt kann sie glaub ich nur 1 Einzel gewinnen wie Kerber. Und dann wäre es besser wenn Kerber spielt.

StGraf
Offline

Sharapova und Co. sollten einen extra Koffer Taschentuecher im Gepaeck mit bringen. Die werden Sie schon brauchen. Denn es wird nicht lustig.

ProAss
Offline

Und jetzt hat mich Kerber doch noch überzeugt (auch wenn ich das Match nicht sehen konnte): Fed Cup Einzel kann jede der Top 3 Deutschen spielen. Rittner hat die Qual der Wahl. Ich fände es gut, wenn alle einmal dürfen und Rittner eine zweimal spielen lässt.
H2H sollte dabei berücksichtigt werden.

StGraf
Offline

ProAss schrieb:

Und jetzt hat mich Kerber doch noch überzeugt (auch wenn ich das Match nicht sehen konnte): Fed Cup Einzel kann jede der Top 3 Deutschen spielen. Rittner hat die Qual der Wahl. Ich fände es gut, wenn alle einmal dürfen und Rittner eine zweimal spielen lässt.
H2H sollte dabei berücksichtigt werden.

Warum denn vorher nicht?

ProAss
Offline

Weil Kerber vor Charleston keine guten letzten Monate hatte?

StGraf
Offline

ProAss schrieb:

Weil Kerber vor Charleston keine guten letzten Monate hatte?

Aber sie war 3 Jahre in den Top Ten und dieses Jahr erstmals absinkend. Aber auch nicht ganz weg. Nur ein paar mehr Spiele als sonst verloren, die aber auch gegen gute Gegenerinnen vertretbar sind. Richtig entaeuscht hatte sie einmal 1:6 1:6 gegen Schiavone aber sonst? Vielleicht war sie nicht gut drauf. Privat, oder was weiss der Geier. Es kann ja nicht schnurgerade immer nach oben gehen. Errani, Jankovik und viele ander koennen ein Lied davon singen.

ProAss
Offline

Das ist ja das Problem. Im Gegensatz zu Petkovic und Lisicki hat Kerber gegen gute Gegnerinnen verloren. Und selbst gegen nicht ganz so gute hatte sie Probleme oder hat sogar verloren.

Charleston war aber nun ganz gut: 2 Top 20 Spielerinnen geschlagen. Da kann sie auch mit einem Fed Cup Einsatz rechnen.

StGraf
Offline

ProAss schrieb:

Das ist ja das Problem. Im Gegensatz zu Petkovic und Lisicki hat Kerber gegen gute Gegnerinnen verloren. Und selbst gegen nicht ganz so gute hatte sie Probleme oder hat sogar verloren.

Charleston war aber nun ganz gut: 2 Top 20 Spielerinnen geschlagen. Da kann sie auch mit einem Fed Cup Einsatz rechnen.

Angelique sollte Dich als Aufbaucoach einstellen. Sie hat ein Turnier gewonnen und wird schon fast zerbroeselt.

Markus
Offline

StGraf schrieb:

Aber sie war 3 Jahre in den Top Ten

Das ist aber kein Grund, jemanden nächste Woche im Fed Cup antreten zu lassen, sondern ein Titel auf Sand heute. Egal, welche zwei Damen Rittner auswählt, sie macht auf keinen Fall einen Fehler. Vorausgesetzt natürlich, sie wählt aus den Top 3 aus.

StGraf
Offline

Markus schrieb:
Egal welche zwei Damen Rittner fuer den Fed Cup auswaehlt, sie macht auf keinen Fall einen Fehler.
Ist die Dame Fehlerlos?

ProAss
Offline

@StGraf,
Ich weiß, dass Kerber oft gegen gute Gegnerinnen und manchmal auch recht knapp verloren hat, aber Lisicki und Petkovic haben halt gegen gute Gegnerinnen gewonnen - und auch knapp! Lisicki hatte Matchbälle gegen Pennetta abgewehrt, Petkovic beim Fed Cup gegen Stosur.
Und ich zerbrösele sie nicht! Ich bin auch froh, dass Kerber den Titel geholt hat und hab diese Leistung auch anerkannt!

StGraf
Offline

@ProAss,
Du zerbroeselst Sie nicht aber was ich viel schlimmer finde, Du findest kaum ein gutes Haar an Ihr. Kerber hat halt nur gegen schlechte Spielerinnen gewonnen und so einfach mal Charleston gewonnen. Aber ich kann mir den Mund fusselig schreiben. Das nuetzt alles nichts gegen den eingefleischten Pessimisten. Freude sieht in meinen Augen anders aus.
Aber ich denke Kerber wird durch Ihren Sieg, der Ihr nicht geschenkt wurde, viel Selbstvertrauen herausschoepfen und dann sich auf die naechsten Wochen freuen und da freue ich mich riesig mit Ihr.

ProAss
Offline

StGraf schrieb:

@ProAss,
Du zerbroeselst Sie nicht aber was ich viel schlimmer finde, Du findest kaum ein gutes Haar an Ihr. Kerber hat halt nur gegen schlechte Spielerinnen gewonnen und so einfach mal Charleston gewonnen. Aber ich kann mir den Mund fusselig schreiben. Das nuetzt alles nichts gegen den eingefleischten Pessimisten. Freude sieht in meinen Augen anders aus.
Aber ich denke Kerber wird durch Ihren Sieg, der Ihr nicht geschenkt wurde, viel Selbstvertrauen herausschoepfen und dann sich auf die naechsten Wochen freuen und da freue ich mich riesig mit Ihr.

Das ist ein Forum! Da versucht man kritisch zu sein! Ich hab da auch schon andere Spielerinnen kritisiert. Und ich habe sicher nicht gesagt, dass Kerbers letzten beide Siege nicht gut waren.
Sorry, wenn ich nicht ausflippe, aber ich versuche auf meine stillere Art, meine Freude zu teilen.
Und nochmal: Wenn ich sage, dass Kerber gut gespielt hat, ist es eine Anerkennung. Sag nicht, dass ich kein gutes Haar an ihr ablasse und nur kritisiere!

StGraf
Offline

@ProAss,
das tut mir leid. Ich wollte Dir nicht zu nahe treten. Ich akzeptiere Deine stillere Art ja und glaube auch, dass Du Kerber anerkennst. Ich selbst bin auch sehr still und trotzdem trennt uns einiges. Ich bin einfach hoffnungslos optimistisch, was Kerber anbelangt und auch sonst oft.

ProAss
Offline

Du bist mir nicht zu nahe getreten, wenn dich das beruhigt. Man hat aber verschiedene Sichtweisen, die ich nicht immer versuchen will, zu rechtfertigen.
Glaub mir: Bei Garbiñe Matches bin ich auch immer unruhig, aber ich kritisiere sie auch oft genug.
Aber Leistung versuche ich immer anzuerkennen - und heute gebührt die Kerber.
Du bist ja immer schön motiviert bei Kerber und wohl daher so übertrieben optimisrisch, aber ich versuche das neutral zu sehen.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob uns vieles unterscheidet. Aber das werden wir in Zukunft sehen. Smile

StGraf
Offline

@ProAss,
am Ende bist Du optimistischer als ich. Ich weiss auch nicht, warum ich bei Kerber so und nicht anders reagiere.
Als Sie letztes Jahr 2 mal gegen Bouchard verloren hatte, war ich richtig sauer. Aber auch wieder optimistisch, dass sie schnell daraus lernen wird. Ich glaube, wenn man immer schoen motiviert ist bei Kerber, kann das natuerlich andere auch ganz schoen nerven, dass man so Kerber-Blind ist. Das gleiche hatte ich aehnlich nur bei Steffi Graf gehabt. Wenn die verloren hatte war ich 3 Tage nicht ansprechbar.

Werder _ Tennis
Offline

Sorry, wenn ich einfach so reinplatze, aber ich habe mal eine Frage und ich finde im Internet nichts: wann findet die Auslosung der Paarungen statt?

kk46
Offline

Am Freitag Mittag.

Werder _ Tennis
Offline

Danke

kk46
Offline
Tobi77
Offline

Puh, das dreht die Ausgangslage aber mal total. Jetzt sind die deutschen Mädels Favorit.Trotzdem wird die Partie für mich dadurch weniger interessant.Ich hätte gerne gesehen, wie sich die deutschen Spielerinnen gegen die mit Abstand beste Sandplatzspielerin der vergangenen Saison geschlagen hätten.

Markus
Offline

Damit hat sich das Ding erledigt.

kk46
Offline

Ich glaube aber schon, dass es jetzt nicht unbedingt leichter wird. Denn nun haben die deutschen Damen sogar den Druck dort als Favorit in die Partie zu gehen. So etwas kann auch eher hemmend sein.

Tobi77
Offline

Markus schrieb:
Damit hat sich das Ding erledigt.

Sollte Makarova spielen noch nicht unbedingt. Dann könnte es theroetisch immer noch schiefgehen. Aber ob Makarova das mit sich machen lässt, ist natürlich die andere Frage.

Markus
Offline

Makarova könnte das noch interessant machen. Ansonsten sehe ich wenig Spannung.

kk46
Offline

Kulichkova wird sie anscheinend ersetzen. Die hat letzte Woche ja erst in Katowice überrascht und klare Siege gegen U. Radwanska und Kanepi gefeiert.

Markus
Offline

Damit ist Deutschland haushoher Favorit.

Seiten