Wie viele deutsche Damen kommen ins AF der French Open 2016 ?

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
Wie viele deutsche Damen kommen ins AF der French Open 2016 ?
keine
15% (13 Stimmen)
1
33% (28 Stimmen)
2
32% (27 Stimmen)
3
14% (12 Stimmen)
4
2% (2 Stimmen)
5
2% (2 Stimmen)
6 und mehr
1% (1 Stimme)
Gesamtstimmen: 85
jens
Offline

ich habe 4 tage angesetzt ....

es geht darum , wieviele die 2.woche schaffen....damit es keine diskussion gibt wann die genau beginnt...ist wie üblich Achtelfinale gemeint.

Markus
Offline

Ich sehe schon drei deutsche Mädels in Woche 2. Bisl optimistisch, aber wenn sie sich schon letzte Woche geschont haben...

Raugart
Offline

Für mich bisher die interessanteste Umfrage zu Paris : ohne Kerber noch einmal , wie andere hoch zu hypen, ist sie die Beständigste auf WTA-Turnieren gewesen und müßte die zweite Woche (wenn das dann das Achtefinale ist, dann Achtefinale) schaffen.

Sonst sehe ich keine in der 2.Woche: Petkovic --zu statig, auszurechnen, keine Spielveränderung, nicht zur Steigerung geeignet//// Beck----zun brav, keine Power//// Lisicki----- nach möglichen?????Auftaktsieg wahrscheinlich gegen Stephens (bei Lisicki gibt es immer diese Frage: sie kann es und auch alles gewinnen, schafft sie es auch); na ja ich sage mal NEIN/// ALF --- wäre für mich noch eine Option für die zweite Woche, wenn sie dauerhaft aktiv ist (zeitweise "ruht" sie sich nach gelungenen Spielen aus)///// Julia ----nicht kampfeslustig genug, wie Beck zu brav, kein "Killerinstinkt".

Barthel (nach verletzung), Witthöft zu unbeständig und Maria als Mutterfrau und auf Erlebnistour haben für mich absolut keine Sicht auf 2. Woche. Siegemund habe ich nicht mehr auf der Rechnung , ich meine , sie ist nicht fit, immer noch verletzt (schade!)

Zsffsnd: Kerber könnte es schaffen , dazu ALF  evtl. auch Lisicki bei Sieg über Stephens.

Julie
Offline

Raugart schrieb:

 Maria als Mutterfrau und auf Erlebnistour haben für mich absolut keine Sicht auf 2. Woche.

Sag mal, was sind das denn für Töne hier? Was soll denn bitte das für ein Ausdruck sein, Mutterfrau? Dass Maria momentan nicht so gut spielt, hat wahrscheinlich wenig mit ihrer Rolle als Mutter zu tun, schließlich spielte sie nach ihrer Rückkehr ihr bestes Tennis.

Und Petko nicht zur Steigerung geeignet? Also wenn außer Kerber eine Deutsche eine Turnierspielerin ist, dann ja wohl Petko, die sich beständig steigern kann. Klar, die Saison läuft bisher nicht so, aber das kann sich auch wieder ändern.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Im Moment würde ich sagen kommt weder ne deutsche noch eine aus einem anderen Land ins AF weil, sie zuvor ersaufen!  Dash 1

 

.

.

.

.

Kerber, und Beck also 2 I-m so happy

kk46
Offline

Nach den Ergebnisse von Madrid und Rom tendiere ich eher zu 0 bis eine Deutsche.

Julian
Offline

Lisicki bestimmt nicht mehr:/

jens
Offline

so alle Dt sind ja schon raus. da können wir schon auswerten

es wurde 2,67 getippt....womit man 2 im AF gesehen hatte. mit der Befürchtung das es vlt auch nur 1 wird.

es wurde aber noch schlimmer als erwartet (ausser bei 13 von 83). am ende hat es keine ins AF (top16) geschafft.

eine in R3 (top32) war auch schon ziemlich mager. damit hat sich auch das gute ergebnis von 3 AF bei den AO relativiert. das ranking gibt eben auch nicht wirklich viel her, obwohl man grosse breite in D hat.

kk46
Offline

Es macht sich halt bemerkbar, dass es aktuell neben Kerber keine weitere deutsche Top 30 Spielerin mehr gibt.

Chris10090
Offline

kk46 schrieb:

Es macht sich halt bemerkbar, dass es aktuell neben Kerber keine weitere deutsche Top 30 Spielerin mehr gibt.

 

Da wären wir bei dem Thema. Kerber Top. Trotz Ausrutscher die letzten Jahre konstant. Ab eine Beck oder andere jemals die Top10 knackt ist fragwürdig

JottEff
Offline

Oder wieder knackt - Petkovic Rang 10 im Jahr 2011 am Jahresende. Sogar mal Rang 9 zwischendurch, siehe Kopie.

Rankings History

Year Season-ending Singles Season-ending Doubles
2015 24 147
2014 14 49
2013 39 113
2012 143 230
2011 10 85
2010 32 241
2009 56 84
2008 315 235
2007 100 412
2006 238 -
2005 338 494
2004 416 -
Career-high Singles Career-high Doubles
10-Oct-2011 (9)
14-Jul-2014 (46)
 

Lang lang ist es her. Der Zug mit den Wagen 1-10 ist längst abgefahren. 11-20 macht sich auch bereit, am Horizont wohl endgültig zu verschwinden.

kk46
Offline

Lisicki ist aber noch viel schlechter dran als Petkovic. Sie wird nach den FO nur noch höchstens an 62 im Ranking geführt werden. Und ob Lisicki wirklich HF Birmingham und R3 in Wimbledon so einfach in der aktuellen Form verteidigen kann, wage ich dann doch etwas anzuzweifeln.

Derzeit ist es auch völlig offen, wer am Saisonende deutsche Nummer 2 sein wird. 

Chris10090
Offline

kk46 schrieb:

Lisicki ist aber noch viel schlechter dran als Petkovic. Sie wird nach den FO nur noch höchstens an 62 im Ranking geführt werden. Und ob Lisicki wirklich HF Birmingham und R3 in Wimbledon so einfach in der aktuellen Form verteidigen kann, wage ich dann doch etwas anzuzweifeln.

Derzeit ist es auch völlig offen, wer am Saisonende deutsche Nummer 2 sein wird. 

 

Scher zu sagen. Kerber wird defenitiv oben bleiben. Ob Siegemund auf ungeliebten Hardcourt Ihre Form halten kann. Und bei Beck bin Ich skeptisch. Zwar hat Sie jetzt bei 2 GSTunieren mindensten R3 erreicht aber das kann Sie zu selten bestätigen. Das war nach dem AF in Melbourne und FedCup ähnlich. Danach gabs viele NL am Stück. Deshalb wird wohl Petko No.2 bleiben.

Markus
Offline

Das mit dem ungeliebten Hardcourt ist mittlerweile auch nicht mehr so. Schau dir mal Lauras Ergebnisse in den letzten 12 Monaten auf Hardcourt an, da wären einige neidisch drauf.

Wirklich bleibt momentan die wichtigste Frage: schaffen Lisicki und Petkovic nochmal die Wende und wenn ja, wann ?

unsinkbar
Offline

Ich habe eher die Befürchtung, dass Lisicki und Petko in Görges Regionen abrutschen. Bleibt zu hoffen, dass es bei einer (oder gern mehreren) der "alten" Garde nochmal ein Aha-Erlebnis einsetzt und sie bei Safarova oder Bartoli nochmal hochschießen.

Gleichzeitig wünsche ich mir natürlich auch, dass sie ALF, Beck und Witthöft entsprechend weiterentwickeln. Beck scheint auf einem vernünftigen Weg zu sein. AM meisten erwarte ich mir aber von ALF. Hoffe, dass da bald mehr Konstanz in die Ergebnisse kommt.

Chris10090
Offline

unsinkbar schrieb:

Ich habe eher die Befürchtung, dass Lisicki und Petko in Görges Regionen abrutschen. Bleibt zu hoffen, dass es bei einer (oder gern mehreren) der "alten" Garde nochmal ein Aha-Erlebnis einsetzt und sie bei Safarova oder Bartoli nochmal hochschießen.

 

Mit den geraden alten zähle Ich die noch nicht. Mit 28 oder 29 ist man doch mitten im Saft beim Tennis. Wenn man bei den Herren schaut wie viele schon über 30 sind. Für mich spielt Alter keine Rolle. Erfahrungen haben Sie wegen Ihres "Alters" genug. Zur Zeit fehlt ein wenig Glück teils Qualität. Aber die Befürchtung habe Ich auch das Petko, Bine und Jule weiter abrutschen. Vielleicht lassen wir uns von ein besseres Belehren.