Jule Niemeier

187 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Offline

7-5, 6-3-Sieg Jule.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

6:3 6:0 gegen WC Spielerin A. Robbe beim 25 K in Frankreich in der ersten Qualirunde. Nächste Runde gegen Van Deichmann (8)

Und heute relativ souverän auch diese Hürde überwunden (ein einziges Break kassiert); allerdings warten im Hauptfeld möglicherweise ein paar ziemlich harte Brocken: von Amandine Hesse (Nr. 154) über Leonie Kung (Nr. 153) und Anastasiya Komardina (Nr. 214) bis zu Harriet Dart (Nr. 121) oder Lesley Kerkhove (Nr. 180)...

 

Gegen Mayar Sherif war dann im Halfinale Endstation für Jule Niemeier. Aber gegen die Ägypterin zu verlieren ist aktuell gewiss keine Schande, Sherif hat vor kurzem das K 100 Turnier in Charleston gewonnen, in diesem Jahr auch ein K 25 in Antalya und hat bei den French Open Karo Pliskova ein sehr enges Match geliefert, auch Laura Siegemund hatte einige Mühe, Mayar Sherif in Prag zu besiegen. Mayar Sherif gehört sicher zu den Aufsteigerinnen des Jahres auf der WTA Tour und neben Ons Jabeur könnte sie der zweite helle Stern am arabischen Tennishimmel werden. Das ist doch auch ganz nett, wenn in dieser männerdominierten Welt ausgerechnet zwei Frauen die Aushängeschilder in einer populären Sportart sind.

Offline

Weiß jemand was der Grund für die Aufgabe heute war beim 0:3 gegen Martincova ?

Offline
Kiwishaker schrieb:

Weiß jemand was der Grund für die Aufgabe heute war beim 0:3 gegen Martincova ?

Sie hat sich angeblich bei der DM im Dezember mit Corona angesteckt und hatte wohl auch einen schwereren Verlauf als manch anderer (was auch der Grund für das nicht antreten in Selva Gardena war) und ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht mit den Nachwirkungen davon zusammen hängen konnte, weil es ja vielen auch Monate danach noch relativ schlecht geht 

Offline
Tennisfan_ schrieb:
Kiwishaker schrieb:

Weiß jemand was der Grund für die Aufgabe heute war beim 0:3 gegen Martincova ?

Sie hat sich angeblich bei der DM im Dezember mit Corona angesteckt und hatte wohl auch einen schwereren Verlauf als manch anderer (was auch der Grund für das nicht antreten in Selva Gardena war) und ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht mit den Nachwirkungen davon zusammen hängen konnte, weil es ja vielen auch Monate danach noch relativ schlecht geht 

Hatte mal den Norovirus, wo mirs auch ziemlich übel ging. Ich brauchte Monate, um auf die Beine zu kommen, dies wird hier nicht viel anders sein.

Offline

6-3, 4-6, 1-6 gegen Marina Bassols Ribera in Runde 1 von Manacor.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Itf Zagreb 60K

Qualidraw
(11) Niemeier vs Ruzic (KRO

Im Qualifinale könnte die an 2 Gesetze Italienerin Di Giuseppe warten .

Offline

Langsam wird mit das mit dem Ranking zu hoch. Niemeier hat beim W60 in Oeiras das Achtelfinale erreicht. Laut WTA-Regelbuch sind das acht Punkte fürs Ranking. Warum aber hat sie neun gekriegt ? Solche Fälle häufen sich in letzter Zeit. Emily Welker übersteht eine W15-Quali und scheidet in Runde 1 aus. Seit wann kriegt man dafür einen Punkt ? Ich versteh's nicht.

Offline
Jochen schrieb:

Langsam wird mit das mit dem Ranking zu hoch. Niemeier hat beim W60 in Oeiras das Achtelfinale erreicht. Laut WTA-Regelbuch sind das acht Punkte fürs Ranking. Warum aber hat sie neun gekriegt ? Solche Fälle häufen sich in letzter Zeit. Emily Welker übersteht eine W15-Quali und scheidet in Runde 1 aus. Seit wann kriegt man dafür einen Punkt ? Ich versteh's nicht.

Ich habe im Sina-Herrmann-Thread gestern einen Wikipedia-Link reingesendet, indem die momentane Punkteverteilung aufgedröselt wird.

Das ist meiner Meinung nach eine gute Idee, da die Felder zurzeit ja meist deutlich stärker besetzt sind als früher.

 

Offline

Hallo Jochen,

aufgrund der Pandemie gab es eine gewisse Anpassung.

https://www.itftennis.com/media/4905/wta-ranking-points-for-itf-world-te...

 

 

Offline

Schön, danke. Das hätte die WTA auch gerne selbst mal veröffentlichen können. Sauladen ! Komischerweise hat Welker den einen Punkt für die W15-Quali auch schon vor April gekriegt.

Mit 6:2 und 6:3 besiegt Jule Niemeier Federica Arcidiacono und hat nun das Hauptfeld erreicht.

Und mit einem nach 2 Stunden hart erkämpften Sieg gegen Dalila Jakupovic zieht Jule ins AF ein: 6:4 und 7:6...

 

Jule rauscht ins VF von Zagreb und hat erstmal 18 Punkte sicher...

 

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Jule rauscht ins VF von Zagreb und hat erstmal 18 Punkte sicher...

Sind's nicht 23 weil sie ja auch noch durch die Quali musste?

Gegen Anhelina Kalinina (Nr. 165 der WRL) zu verlieren ist keine Schande, zumal das Ergebnis mit 5:7 und 4:6 sehr knapp war!

 

Offline

Kalinina dann gegen Pieri mit 2 und im Finale gegen Rakhimova mit 4 Spielverlusten. Unterstreicht noch einmal Niemeiers gute Leistung diese Woche

 

 

Online

Rhakimova war im finale nach 3 schweren 3-satz matches aber müde,nicht zu vergleichen.

Enge Kiste im Quali-Finale von Prag: Jule Niemeier vs. Alice Rame 7:5...

Edit: Auch der zweite Satz war hartumkämpft: schon Break zurückgelegen, aber am Ende mit 6:3 gewonnen! 12 DF wird sie sich in der Hauptrunde aber kaum leisten können...

 

Obwohl sie auch heute beim Service wieder geschwächelt hat (alleine drei kassierte Breaks im zweiten Satz) ist Jule auch in dieser Woche `mal wieder "the last woman standing": Achtelfinale in Prag durch einen 6:2 und 6:4-Sieg gegen Darja Vidmanova...

Nächste sehr schwere Gegnerin: Julia Grabher aus Österreich...

 

Jule gewinnt den ersten Satz mit 6:3 - scheint aber auch ein ziemliches Break-Festival zu sein...

 

Offline

Nach 1:4 15:40 jetzt 5:5 im zweiten Satz...

Niklas schrieb:

Nach 1:4 15:40 jetzt 5:5 im zweiten Satz...

Und im Tie Break das Match nachhause gebracht - sauber! Wieder `mal eine besser platzierte Spielerin geschlagen und 13 Pünktchen mehr auf dem Konto! Gegnerin im VF ist die Ungarin Anna Bondar...

 

Jule scheint auf verlorenem Posten: 2:6 geht der 1. Satz verloren (ein einziges Aufschlagspiel hat sie für sich entscheiden können)...

 

Offline

Der Psycho-Trick mit dem MTO zum günstigen Zeitpunkt scheint immer wieder zu funktionieren. Nach 3:0 für Jule im 2.Satz hat die Ungarin wahrscheinlich zu diesem Mittel gegriffen, um das Momentum zu brechen. Dannach gab es gleich 2 Rebreaks für Bondar. Ärgerlich Sad

 

Aber sie konnte das Match erstmal drehen und den 2. Satz mit 6:3 gewinnen!

Vielleicht ist die Ungarin ja doch verletzt: im 3. Satz (2:0 und 30:0 für Jule) hat sie noch keinen Punkt gemacht - jetzt Regenpause!

 

6:1 holt sich Jule den 3. Satz und steht damit - wenn ich nichts übersehen habe - zum dritten Mal im HF eines W25-Turniers!

 

Offline

2:6, 6:3, 6:1. Trotz vielen Doppelfehlern zum Schluß.

Halbfinale! Gegen Jani oder Seguel

Seiten

Gesperrtes Thema