Wer gewinnt die US Open 2023

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tom
Offline
Wer gewinnt die US Open 2023

 

Offline

So, ich fang mal an.

Achtelfinale:

Swiatek - Xiy. Wang
Brady - Collins
Rybakina - Bencic
Muchova - Xin. Wang
Potapova - Vondrousova
Samsonova - Pegula
Noskova - Zheng
Kenin - Sabalenka

Viertelfinale:

Swiatek - Collins
Rybakina - Muchova
Vondrousova - Pegula
Noskova - Kenin

Halbfinale:

Swiatek - Muchova
Pegula - Kenin

Finale:

Swiatek - Pegula

tom
Offline

Achtelfinale :

Swiatek vs Ostapenko

Wozniacki vs Collins 

Rybakina vs Azarenka 

Muchova vs Sorribes Tormo 

Garcia vs Vondrousova 

Korpatsch vs Pegula 

Maria vs Quin Wen 

Kasatkina vs Sabalenka

Viertelfinale :

Swiatek vs Collins

Rybakina vs Muchova

Vondrousova vs Pegula

Qinwen vs Kasatkina

Halbfinale:

Swiatek vs Muchova 

Vondrousova vs Quin Wen 

Finale :

Muchova vs Vondrousova 

Marketa gewinnt 

Beim nächsten Tippspiel sind Angie und auch Osaka wieder mit dabei, das erweitert die Optionen, also macht mit und tippt Yes 3

Bild des Benutzers Klaus2023
Offline

Mein Traum-Endspiel wäre Mirra Andreeva - Eva Lys  Yahoo

Aber ich tippe mal dass Swiatek die US Open gewinnt.

Meine Lieblingsspielerinnen : M.Andreeva, Korneeva, Rybakina, Seidel, Lys, Hovde, Fruhvirtovas (B+L)

Offline

Achtelfinale:

Swiatek vs. Kudermatova

Brady vs. Gauff

Tomljanovic vs. Azarenka

Stephens vs. Sorribes Tormo

Potapova vs. Alexandrova

Keys vs. Pegula

Bouzkova vs. Zheng

Kenin vs. Sabalenka

 

Viertelfinale:

Swiatek vs. Gauff

Tomljanovic vs. Stephens

Alexandrova vs. Pegula

Bouzkova vs. Sabalenka

 

Halbfinale:

Gauff vs. Stephens

Alexandrova vs. Sabalenka

 

Finale:

Gauff vs. Sabalenka

 

Sieg: Sabalenka

 

Offline

Hier meine Prognose:

Achtelfinale:

Swiatek - Avanesyan

Brady - Gauff

Rybakina - Azarenka

Muchova - Kalinina

Potapova - Vondrousova

Keys - Pegula

Bouzkova - Zheng

Vekic - Sabalenka

Viertelfinale:

Swiatek - Gauff

Rybakina - Muchova

Vondrousova - Pegula

Bouzkova - Vekic

Halbfinale:

Swiatek - Muchova

Pegula - Bouzkova

Finale:

Swiatek - Pegula

Winner: Swiatek

 

Offline

Ich hab jetzt mal das KI Tool Bard von Google gefragt:

"Bard Baby. Jetzt sag mir jetzt mal bitte Deinen Favoriten für den Damen Tennis Wettbewerb der US Open 2023!"

Antwort :

"Das ist eine schwierige Frage! Es gibt so viele gute Spielerinnen, die das Turnier gewinnen könnten. Aber wenn ich mich für einen Favoriten entscheiden müsste, würde ich sagen, dass Iga Swiatek die beste Chance hat. Sie ist die aktuelle Nummer 1 der Welt und hat eine unglaubliche Siegesserie von 37 Spielen hinter sich. Sie ist in sehr guter Form und hat gezeigt, dass sie auf allen Belägen gewinnen kann.

Andere Spielerinnen, die man im Auge behalten sollte, sind Barbora Krejčíková, Aryna Sabalenka und Ons Jabeur. Krejčíková ist die amtierende French-Open-Siegerin und hat auch eine gute Chance, in New York zu gewinnen. Sabalenka ist eine sehr kraftvolle Spielerin, die bei den US Open schon einmal ins Finale gekommen ist. Und Jabeur ist eine sehr vielseitige Spielerin, die auf allen Belägen erfolgreich sein kann.

Natürlich ist es unmöglich, mit Sicherheit zu sagen, wer das Turnier gewinnen wird. Es wird ein spannendes Turnier werden, und ich freue mich darauf, zu sehen, wer am Ende triumphiert."

Hab mich dann noch bedankt:

"Danke Dir Bard mein Schatz"

und Bard hat mir noch viel Spaß gewünscht:

"Gerne! Ich hoffe, du hast viel Spaß beim US Open 2023!"

 

Offline
Zockergott schrieb:

Ich hab jetzt mal das KI Tool Bard von Google gefragt:

"Bard Baby. Jetzt sag mir jetzt mal bitte Deinen Favoriten für den Damen Tennis Wettbewerb der US Open 2023!"

Antwort :

"Das ist eine schwierige Frage! Es gibt so viele gute Spielerinnen, die das Turnier gewinnen könnten. Aber wenn ich mich für einen Favoriten entscheiden müsste, würde ich sagen, dass Iga Swiatek die beste Chance hat. Sie ist die aktuelle Nummer 1 der Welt und hat eine unglaubliche Siegesserie von 37 Spielen hinter sich. Sie ist in sehr guter Form und hat gezeigt, dass sie auf allen Belägen gewinnen kann.

Andere Spielerinnen, die man im Auge behalten sollte, sind Barbora Krejčíková, Aryna Sabalenka und Ons Jabeur. Krejčíková ist die amtierende French-Open-Siegerin und hat auch eine gute Chance, in New York zu gewinnen. Sabalenka ist eine sehr kraftvolle Spielerin, die bei den US Open schon einmal ins Finale gekommen ist. Und Jabeur ist eine sehr vielseitige Spielerin, die auf allen Belägen erfolgreich sein kann.

Natürlich ist es unmöglich, mit Sicherheit zu sagen, wer das Turnier gewinnen wird. Es wird ein spannendes Turnier werden, und ich freue mich darauf, zu sehen, wer am Ende triumphiert."

Hab mich dann noch bedankt:

"Danke Dir Bard mein Schatz"

und Bard hat mir noch viel Spaß gewünscht:

"Gerne! Ich hoffe, du hast viel Spaß beim US Open 2023!"

 

Das strotz ja nur so von falschen Infos.

 

Offline
Olli schrieb:
 

Das strotz ja nur so von falschen Infos.

Die selbe Frage hab ich dem KI Tool Chat GPT von OpenAi/Microsoft gestellt

Antwort:

Entschuldigung, aber ich habe keine Informationen über Ereignisse, die nach September 2021 stattgefunden haben. Daher kann ich Ihnen keine aktuellen Favoriten für die Damen Tennis Wettbewerb der US Open 2023 nennen. Es empfiehlt sich, aktuelle Sportnachrichten oder Sportwebsites zu konsultieren, um die neuesten Informationen zu erhalten.

 

Merke: Nicht jeder versteht den Spass! Diablo

 

Offline
Zockergott schrieb:
Olli schrieb:
 

Das strotz ja nur so von falschen Infos.

Die selbe Frage hab ich dem KI Tool Chat GPT von OpenAi/Microsoft gestellt

Antwort:

Entschuldigung, aber ich habe keine Informationen über Ereignisse, die nach September 2021 stattgefunden haben. Daher kann ich Ihnen keine aktuellen Favoriten für die Damen Tennis Wettbewerb der US Open 2023 nennen. Es empfiehlt sich, aktuelle Sportnachrichten oder Sportwebsites zu konsultieren, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Diese Antwort scheint ja wahr zu sein. Und, ganz ehrlich: Sportwettbewerbe vorherzusagen hat nix mit Intelligenz zu tun, das grenzt schon eher an Glücksspiel Mosking

 

Offline

So eine Top-Kandidatin auf den Titel habe ich nicht, es gibt einige Spielerinnen, die bei entsprechendem Verlauf den Titel holen können - aber bei jeder gibt es gute Gründe, dass der Weg nicht mit dem Titel endet.
Swiatek wackelte mir zuletzt zu häufig, startete schlecht oder hatte schwache Phasen fast immer und scheint mir manchmal in Panik zu verfallen, wenn es mal nicht so gut läuft - der Erfolgdruck scheint enorm zu sein und sich auf dem Platz bemerkbar zu machen.
Sabalenka fällt hin und wieder in ihr altes Muster zurück. Doppelfehler, Zwang und Gewalt, "mit dem Kopf durch die Wand" - ein solches Match und aus ist der Traum
Pegula ist eine äußerst solide Spielerin, für den häufigeren und ganz großen Durchbruch fehlt ihr irgendwie die Offensivkraft - auch wenn ich es ihr wünschen wurde, und insgeheim hoffe, traue ich ihr den Titel nicht zu.
Rybakina ist meiner Meinung nach nicht 100% fit und wird nicht den Titel holen.
Jabeurs Leistungen schwankten zuletzt auch sehr stark - 7 Siege am Stück werden es nicht.
Gauff hat mit den Titeln in Washington und Cinci sich sicherlich in die Top-Position gebracht, das frühere Aus in Montreal tat ihr gut zum Zweck der Erholung - aber sie ist grade 19, sie wird Zuschauermagnet und die Fans erwarten viel, zu viel und daher glaube ich nicht, dass sie den Titel holt.
Garcia hat nicht die Nerven dafür, auch Sakkari überpowert und verkrampft, wenn es um den letzten Zugriff geht, Vondrousova kann ich mir nicht scho wieder vorstellen, Muchova scheint mir auch nicht 100% fit zu sein.
Nun, da ich sie alle ausgeschlossen habe, bleibt die Frage: Wer wird US Open Champ 2023. Lassen wir also den Draw sprechen:

R4
Swiatek - Avanesyan
Brady - Gauff
Rybakina - Bencic
Muchova - Sakkari
Garcia - Vondrousova
Samsonova - Pegula
Jabeur - Zheng Q.
Kasatkina - Sabalenka

VF
Swiatek - Gauff
Bencic - Muchova
Vondrousova - Pegula
Zheng Q. - Sabalenka

HF
Gauff - Muchova
Pegula - Sabalenka

F
Gauff - Sabalenka

Champion
Sabalenka

Und wenn doch eine Qualifikantin gewinnt, dann wird es Elsa Jacquemot sein. Für ihr Q2 Match gegen Diana Shnaider hätte sie es verdient Nea