WTA-500 Abu Dhabi 2024

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Klaus2023
Online
WTA-500 Abu Dhabi 2024

Es wundert mich etwas dass es noch kein Thread für dieses Turnier gibt (bzw. gab), denn die Teilnehmerliste ist echt hochklassig:

Rybakina
Jabeur
Sakkari
Krejcikova
Haddad Maia
Kasatkina
Samsonova
Raducanu
Bouzkova
Collins
Osaka
...

Emma Raducanu hatte gestern einen sehr überzeugenden Auftriit gegen Bouzkova Yahoo
Und Collins hat Osaka vom Platz gefegt mit 6:0 im 2.Satz (der 1.Satz war dagegen noch ausgeglichen)

Offline

Osaka scheint mir mit altbekannten Problemen zu kämpfen. Sie kann sich in entscheidenden Situationen nicht durchsetzen. Mit jeder weiteren Niederlage wird der Erwartungsdruck größer, und ein erfolgreiches Comeback unwahrscheinlicher. Ich schließe nicht aus, dass sie sich wieder zurückziehen wird. Den ersten Satz haben Collins und Osaka dennoch gut gespielt, leider vor nahezu leeren Rängen und auf einem ziemlich schnellen Belag.
Ganz anders heute: Riesige Stimmung beim Erfolg von Jabeur gegen Raducanu. Raducanu hat für mich zu kompliziert gespielt, sich zu oft für den schwierigeren Schlag entschieden und so zu viele Fehler produziert. Jabeur war aber auch gut drauf, nicht wiederzuerkennen gegenüber der frühen Niederlage bei den Australian Open.
Die favorisierten Matches der kommenden beiden Tage stehen auch schon: Morgen gibt's Rybakina gegen Collins, und am Freitag im Viertelfinale Jabeur gegen Haddad Maia. Letzere heute in 3:44 Std gegen Linette durchgekommen. Zu erwähnen wäre noch die Pleite von Sakkari gegen Cirstea. Bei Sakkari passen Anspruch und Ergebnisseauch nicht wirklich zusammen, obwohl sie sich tapfer vorn im Ranking hält. Die Titel fehlen halt.

 

Offline

Dascha steht zum 2. Mal in diesem Jahr im Halbfinale. Diesmal hat sie es spielerisch erreicht. Vielleicht gibt es ja ein kleines Wunder und sie gewinnt gegen Haddad Maria.

Wer macht nur diese Ansetzungen. Heute als letzte gespielt und morgen als erste. Sie hat eine viel kürzere Erholungspause als das zweite Halbfinale.

Meine Lieblingspieler:

Darja Kasatkina  Anastasia Potapowa  Mirra Andrejewa  Andrej Rublow Niels McDonald

Bild des Benutzers Klaus2023
Online

Im anderen Halbfinale spielt Rybakina gegen ihre Angstgegnerin Samsonova - das könnte sehr interessant werden...
Ein Endspiel Rybakina vs. Kasatkina würde mir persönlich sehr gefallen, aber für Rybakina wird das IMO sehr schwer werden gegen ihre Angstgegnerin Samsonova

Meine Lieblingsspielerinnen : M.Andreeva, Korneeva, Rybakina, Seidel, Lys, Hovde, Fruhvirtovas (B+L)

Offline

Im Moment könnte Rybakina gegen Sascha klappen. Hoffentlich hält sie durch.

Meine Lieblingspieler:

Darja Kasatkina  Anastasia Potapowa  Mirra Andrejewa  Andrej Rublow Niels McDonald

Offline

Nun sieht es leider nicht mehr so gut für Dascha aus.

Meine Lieblingspieler:

Darja Kasatkina  Anastasia Potapowa  Mirra Andrejewa  Andrej Rublow Niels McDonald

Offline

Klaus, Dascha hat ihren Anteil erledigt für dein Traumfinale. Ich bin als Gegnerin für Dascha für Samsonova. Da rechne ich Dascha größere Chancen aus.

Erstmal freue ich mich über das zweite Finale für sie in diesem Jahr. War ein spannendes Spiel.

Meine Lieblingspieler:

Darja Kasatkina  Anastasia Potapowa  Mirra Andrejewa  Andrej Rublow Niels McDonald

Offline

Schöne Drei-Stunden-Battle war das. Samsonova wird aber sicher nicht die Finalgegnerin sein. Biggrin

 

Daria K. schrieb:

Im Moment könnte Rybakina gegen Sascha klappen. Hoffentlich hält sie durch.

Zverev ist auch dabei? Biggrin  Blum 3

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Das Finale heute um 14 Uhr live bei Sky.

Kasatkina - Rybakina.

Danach noch die Herrenfinals in Marseille, Dallas und Cordoba live bzw. als Aufzeichnung sowie Erstrunden-WTA-Matches aus Katar.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Offline

Mit nur zwei Siegen zum 500er Titel: Sofia Kenin und Bethanie Mattek-Sands gewinnen gegen Linda Noskova und Heather Watson 6:4 7:6(4). Im Viertelfinale konnte Sorribes Tormo nicht antreten, und gestern hat vermutlich Haddad Maia zurückgezogen, nachdem zermürbenden Einzel Halbfinale gegen Kasatkina. Sehr skurill, zu Beginn der Saison, auch das zweite Halbfinale fand nicht statt.

Gleich spielen Kasatkina und Rybakina um den Titel im Einzel - ob es ein ähnlicher Thriller wie letztes Jahr in Montral wird?  Rybakina hatte ich in ihrem Match gegen Collins gesehen. Nachdem sie sich eingespielt hatte, einschließlich dem Verlust des ersten Satzes, konnte sie sich durchsetzen. Collins konnte die Qualität des ersten Satzes nicht ganz halten. Ein Match der Aufschläge, Returns und harten Ballwechsel. Kasatkina profitierte im Halbfinale gegen Haddad Maia von deren zu vielen Fehlern. Das änderte sich im Zweiten. Im Dritten blieb sie trotz Rückstand und Breakbällen gegen sich immer wieder dran. Je länger das Match, um so länger schienen die Ballwechsel zu werden - so schien es jedenfalls, dass Haddad Maia dann doch die Konzentration und Kraft fehlte, um die von Kasatkina clever verteilten Bälle immer und immer wieder zu erlaufen. Als dann die Flugbälle am Netz auch nicht mehr passten, war sie um eine bittere Niederlage im Tiebreak des Dritten reicher. Haddad Maia verpasst zum zweiten Mal hintereinander den Einzug ins Final, Kasatkina steht im zweiten Finale des Jahres.
Wie wird die Stimmung im Finale, nachdem die arabischen und brasilianischen Fans ihre Lieblinge verloren haben? Gleich werden wir es wissen.

 

Offline

Rybakina siegt klar mit 6-1, 6-4.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Bild des Benutzers Klaus2023
Online
Daria K. schrieb:

Klaus, Dascha hat ihren Anteil erledigt für dein Traumfinale.

Rybakina hat ebenfalls ihren Anteil erledigt für mein Traumfinale Yahoo

Daran habe ich ehrlich gesagt nicht ganz geglaubt, denn gegen Samsonova konnte man Rybakina's matches bisher immer zusammenfassen mit dem Satz "Heute hat sie eigentlich recht gut gespielt aber am Ende gewinnt immer Samsonova". Schön dass sie diesen "Fluch" nun endlich beenden konnte.

Und noch ein Wort zu Finale:
Das war wieder die starke Rybakina von Brisbane. Wenn sie so spielt, dann wird es für jede Gegnerin sehr schwer gegen sie. Echt schade dass sie bei der Australian Open nicht so gespielt hat wie in Brisbane und Abu Dhabi (das lag anscheinend an einer Fußverletzung wie berichtet von Grubmexul im Rybakina-Thread),

Meine Lieblingsspielerinnen : M.Andreeva, Korneeva, Rybakina, Seidel, Lys, Hovde, Fruhvirtovas (B+L)