Deutschland im Halbfinale des United Cup 2024

05.01.2024 - 13:12
Laura Siegemund

Das deutsche Team hat erstmals das Halbfinale beim United Cup erreicht. Dank zweier Siege von Alexander Zverev und des Mixed mit Zverev and der Seite von Laura Siegemund gewann Deutschland gegen Griechenland mit 2:1. Somit treffen Zverev & Co. am Samstag auf die gastgebenden Australier um Alex de Minaur und Ajla Tomljanovic sowie der aktuellen Nummer eins in der Doppelweltrangliste Storm Hunter.

Dabei hatte der Tag aus deutscher Sicht alles andere als vielversprechend begonnen. Angelique Kerber stand gegen die starke Maria Sakkari beim 0:6 und 3:6 zunächst auf verlorenem Posten, ehe Alexander Zverev die Verhältnisse aus deutscher Sicht gegen Stefanos Tsitsipas mit einem 6:4 und 6:4 wieder gerade rücken konnte und die Entscheidung ins Mixed vertagte.

Hier kam erstmals Laura Siegemund in dieser Woche an der Seite des Hamburgers zum Einsatz. Beide harmonierten von Beginn an gut und beide konnten auch über weite Strecken zeigen, warum hier der amtierende Olympiasieger im Einzel mit der Doppelweltmeisterin auf dem Platz stehen.

So stand am Ende ein ungefährdetes 6:3 und 6:3 aus deutscher Sicht, was letztlich zum 2:1-Erfolg führte. Im Halbfinale dürften die Einzelpaarungen Angelique Kerber gegen Ajla Tomljanovic und Alexander Zverev gegen Alex de Minaur lauten. Im Falle eines Unentschiedens dürfte erneut die Stunde von Laura Siegemund schlagen, die auch heute eindrucksvoll bewiesen hat, warum sie zu den besten Doppelspielerinnen in der Welt gehört.