Billie Jean King Cup 2021

47 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
Billie Jean King Cup 2021

Der Fed Cup heißt jetzt Billie Jean King Cup und aktuell finden gerade die Play Offs statt. Die deutschen Fed Cup Frauen haben noch Pause, da sie letztes Jahr in Brasilien gewonnen haben. Sie müssen auch noch warten bis Tatjana Maria wieder fit ist, damit sie die Kohlen wieder aus dem Feuer holt. Spaß beiseite, in nächster Zeit ist wohl das Backen von kleineren Brötchen angesagt.

Franky
Offline

Es lief heute alles wenig überraschend. Ok, Pigossi schlug U. Radwanska und Xiyu Wang schlug Arantxa Rus - aber Sensationen sind das nicht.

Nun aber zum Tagesabschluss doch der Kracher: Die WR-430. Maria Lourdes Carle besiegt Rybakina 6-4, 3-6, 6-0! Argentinien - Kasachstan 1-1 nach Tag eins. Putintseva hatte zuvor Podoroska 2-6, 6-4, 6-0 besiegt.

 

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Bigmat
Offline

Rybakina ist aber im moment auser form.

Und man sieht ohne Halep und den fans  ist rumänien keine

übermannschaft mehr.Und ist für jede mannschaft schlagbar,

Schwarzwaldmarie
Offline

Man muß aber auch sagen, dass bei Rumänien neben Halep auch noch Bogdan, Begu, Cirstea und Tig fehlten, sie treten praktisch mit der C Mannschaft an. Ohne die 5 besten Spielerinnen sähe es auch beim DTB ziemlich dünn aus. Überhaupt fällt auch in diesem Jahr auf, dass viele Spitzenspielerinnen nicht am BJK Cup teilnehmen, z.B Japan ohne Osaka. Deshalb ist es z.B. Switolina, Bertens und auch Mertens hoch anzurechnen, dass sie auch Strapazen in Kauf nehmen, um für ihr Land anzutreten. In Pandemiezeiten ist es ja nochmals beschwerlicher als zu "normalen" Zeiten.

Franky
Offline

Rybakina schlägt Podoroska 6-4, 6-4. Und dann gibt Putintseva bei 7-6, 6-7 gegen Carle auf. 2-2, das Doppel entscheidet nun.

Watson blamiert sich gegen die WR-285., die Mexikanerin Zacarias - aber GB siegt 3-1!

Zudem: Lettland - Indien 3-1, Rumänien - Italien 1-3, Serbien - Kanada 0-4, Polen - Brasilien 3-2, Niederlande - China 3-2, Ukraine - Japan 4-0.

 

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Franky
Offline

Danilina/Shvedova schlagen Podoroska/Carle 6-0, 7-5. Kasachstan siegt 3-2!

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Bigmat
Offline

Weis den wer wen das finalturnier stattfintet.

Tennis-Fan
Offline
Bigmat schrieb:

Weis den wer wen das finalturnier stattfintet.

Schon erstaunlich, dass man bei so wenigen Worten so viele R- und Z-Fehler fabrizieren kann.

 

Jochen
Offline
Tennis-Fan schrieb:
Bigmat schrieb:

Weis den wer wen das finalturnier stattfintet.

Schon erstaunlich, dass man bei so wenigen Worten so viele R- und Z-Fehler fabrizieren kann.

Du hast Sorgen.

Hardcore-Fan
Offline
Jochen schrieb:

 

Du hast Sorgen.

Da gibt´s aber noch ein paar andere hier! Wacko

Tennis-Fan
Offline

Wie bereits Schwarzwaldmarie bei ihrer Einschätzung über die Leistungen von Friedsam bemerkte, bin ich auch sehr gespannt, wer überhaupt bereit ist im BJK-Cup zu spielen und wer nominiert wird. Siegemund wird aufgrund ihrer Verletzung noch nicht können und wenn Kerber absagen wird, wovon ich ausgehe, sollte man einfach den Neustart wagen, da ja die Niederlagen gegen Tschechien und die Schweiz eh programmiert sein dürften. Was gibt es denn schon zu verlieren? Mir würde z.B. ein Neustart mit Niemeier und Schunk gut gefallen. Vielleicht könnte man hierfür auch Petko gewinnen, die dann als Erfahrene dieses junge Team anführt. Auch ein Einsatz von Middendorf etc. fände ich besser, als weiterhin auf die Generation Friedsam, Korpatsch etc. zu bauen. So könnten die Jungen zumindest wichtige Erfahrungen sammeln, die sie dann, wollen wir mal hoffen, auch für einen Neuanfang des deutschen Tennis verwenden könnten.

 

Tennis-Fan
Offline

Team wurde nun bekannt gegeben. Eine mutige, aber auch richtige Entscheidung zwei Junge mit Niemeier und Schunk zu nominieren. Bin gespannt, wie sie sich schlagen werden.

https://www.dtb-tennis.de/Tennis-International/Billie-Jean-King-Cup/News...

 

 

BN27
Offline

Die Nominierung ist doch eigentlich straight forward:
Aufgestellt nach der Position im Race unter Streichung von Siegemund (verletzt) und Korpatsch und Barthel (perspektivlos außer Form) 

ALFI ist für das Doppel immer eine Option.
Jule und Nasti schon mal schnuppern zu lassen, absolut richtig, denn in ein-zwei Jahren müssen die das schon alleine wuppen...

 

Franky
Offline

Angie wieder in den Top 10 am Montag - kann mir aber nicht vorstellen, dass Angie und Co. beim BJK Cup was reißen können. Übertragen wird das Event übrigens vom Tennis Channel. Montag geht es gegen Gastgeber Tschechien, Dienstag gegen die Schweiz.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Wenn man das Starterfeld mit den nominierten Spielerinnen anschaut, fällt vor allem auf, wer nicht am Start ist. Das ergibt eine imposante Liste:

Belarus: Sabalenka und Azarenka

Spanien: Muguruza und Paula Badosa

Kanada: Andreescu und Fernandez, noch nicht einmal der Publikumsliebling Genie Bouchard ist dabei

Australien: Ash Barty

USA: Sofia Kenin

Frankreich: die Heldin des letzten Fed Cup Finales, Mladenovic

Tschechien: die Altmeister Pliskova und Kvitova, trotzdem natürlich noch erstklassig besetzt und sie zählen für mich auch wegen des Heimvorteils zu den Favoriten

Auch Russland und der Schweiz traue ich einiges zu, weil sie sehr konkurrenzfähige Spielerinnen aufgeboten haben, aber bei vielen Spielerinnen weiß man überhaupt nicht, in welcher aktuellen Form sie sich befinden, das ist mal wieder eine Black Box

Abgesehen von der verletzten bzw sich in der Reha befindlichen Laura Siegemund treten die DTB Frauen quasi in Bestbesetzung an, da kann man ihnen nichts vorwerfen, aber sie haben auch wirklich eine sehr starke Gruppe erwischt, ein Weiterkommen wäre eine Sensation.

Diese Saison habe ich innerlich schon ziemlich abgehakt, ich hoffe, dass sich im nächsten Jahr in Australien wieder die komplette Weltelite in entsprechender Form zum Kräftemessen trifft und Werbung für das Frauentennis betreibt.

Schwarzwaldmarie
Offline

Das WTA Finale findet schon im Laufe der kommenden Woche in Mexiko statt, da ist es nicht besonders verwunderlich, dass sämtliche für dieses Turnier qualifizierten Spielerinen den BJK Cup absagen. Mit der Belastung in dieser Woche und die Zeitumstellung nach der Reise nach Mexiko hätte man sich ein zu großes Handicap eingepackt. Damit verliert dieser BJK Cup leider einiges an sportlichem Wert. Warum man aber diese beiden wichtigen Turniere nicht terminlich entzerren konnte, bleibt für mich fraglich, durch die Absage der Asien Tour und nach Indian Wells hätte es doch genügend alternative Termine gegeben und eine Verlängerung der Saison um eine weitere Woche wäre auch noch möglich gewesen. 

Andrea Petkovic wie erwartet mit einem suboptimalen Start in das Match, dabei braucht es wohl beide Einzelsiege, weil im Doppel unser Paar noch aussichtsloser ist als das ganze Team.

Hardcore-Fan
Offline

Das wird wohl leider eine böse Klatsche für Andrea...

Kurgan
Offline

Auch Angie bisher auch mit dem Fehlerteufel. Sie erkämpft sich aber das 1-3.

 

Jochen
Offline

Momentan ist Kerber das letzte Lebenszeichen im deutschen Profitennis. Bin gespannt, wer für Deutschland das Doppel spielt, wenn es nach den Einzeln 1:1 steht. Könnte mir Friedsam und Petkovic gut vorstellen oder auch Friedsam mit Niemeier. Über die Doppelqualitäten von Schunk kann ich nicht urteilen, aber die wär bestimmt auch heiß.

Kurgan
Offline

Angie zu passiv bei den Satzbällen.

Zum kotzen. Mal schauen wie Angie das mental hinbekommt...

Auf der Bank ein Häufchen Elend...

Jetzt läuft es...

Angie fliegt gerade. K. wirkt etwas angeschlagen. Nimmt eine Tablette...

Jetzt MTO. Die Wade zwickt.

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Das Häufchen Elend spielt aber im 2. Satz garnicht so schlecht, ganze 9 Punkte muß sie abgeben zum 6:0.

Hardcore-Fan
Offline

Respekt Angie!!!

Kurgan
Offline

Geil. Wie ich Angie in 1 oder 2 Jahren vermissen werde.

 

 

Grubmexul
Offline

Über meinen Erwartungen gespielt und leider im Match Tiebreak verloren. Angie, Jule und ALF haben es gerockt... fast. Großes Kino.

 

Tennishype
Offline

Irgendwie doch deprimierend, dass es wieder mal nicht gegen die Tschechen gereicht hat, obwohl sich Alf und Jule überhaupt nichts vorwerfen müssen. Von Petko hätte ich mir letztendlich aber doch mehr erwartet. Angie hat großartig um den Sieg gekämpft, so lob ich mir das auch bei ihr.

Franky
Offline

Stark, wie sich Jule und ALF in ihrem ersten gemeinsamen Doppel geschlagen haben gegen die beiden tschechischen Doppelasse, die zusammengerechnet schon 5 Doppelmajors gewannen - wenn auch nicht gemeinsam.

Angie mega, und das nach dem zumindest beim 3. Satzball irgendwo leichtfertig verbaselten 1. Durchgang.

Stimmung in Prag auch sehr angenehm. Das deutsche Team stärker, als ich es erwartet hatte, das war dann doch sehr eng.

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Franky
Offline

Belarus - Belgien 1-2, Spanien - Slowakei 2-1, Frankreich - Kanada 1-2

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Kurgan
Offline

Was für ein Drama im Doppel. Die Tschechinnen etwas homogener und natürlich viel, viel erfahrener. Jule mit dem absoluten Megamatch. ALF hat leider ein paar mal zu oft am Netz die falschen Entscheidungen getroffen. Schade. Das macht trotzdem Hoffnung gegen die Schweiz. 

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei dem Doppel kann man nur die positiven Aspekte herausheben, dass Friedsam und Niemeier den beiden Tschechinnen, aktuell Nr. 2 und 29 der Doppelweltrangliste, einen Match - Tiebreak abnötigten, ist ganz großes Kino, darauf dürfen sich zurecht stolz sein. Gerade bei Jule Niemeier, die sich bisher noch nicht allzuoft auf WTA Niveau beweisen durfte und deren Doppelerfahrung in diesem Leistungsbereich sich auch in engen Grenzen hält. Arg viel bessser hätte es das "schlechteste Doppel der Welt" Kerber und Petkovic auch nicht hinbekommen.

Hardcore-Fan
Offline

Ob es vielleicht sinnvoller gewesen wäre Jule Niemeier heute für Petko im Einzel aufzustellen? Der bisherige Verlauf ihres Einzels legt das eher nahe...

Jochen
Offline

Ich hätte mir gewünscht, dass man Niemeier oder Schunk eine Chance im Einzel gegeben hätte. Der Gruppensieg ist eh faktisch weg und eine von beiden hätte nur positiv überraschen können. 

Seiten