Tamara Korpatsch 2021

88 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Offline
Tamara Korpatsch 2021

Tami hat sich endlich mal finanziell saniert und kann nach ihrer Hüft-OP entspannt ins neue Jahr blicken. Für die Australian Open hat es nicht mehr gereicht, mal sehen, was vor Roland Garros von ihr alles kommt.

Jochen
Offline

Tami spielt in Hamburg morgen Doppel mit Anna Klasen gegen Noma Noha Akugue und Nicole Rivkin. Dürfte das erste Match nach der Hüft-OP sein.

Hardcore-Fan
Offline
Jochen schrieb:

Tami spielt in Hamburg morgen Doppel mit Anna Klasen gegen Noma Noha Akugue und Nicole Rivkin. Dürfte das erste Match nach der Hüft-OP sein.

Da kann Tami´s army ja endlich aufwachen! Dance 4

Hardcore-Fan
Offline

Das scheint ja erstmal ein kompletter Fehlstart ins Comeback zu werden: sang- und klanglos 1:6 verliert Tami mit Anna Klasen den ersten Satz gegen die beiden Youngster!

Hardcore-Fan
Offline

1:6 und 3:6 verloren - mehr als ein besserer Trainingsauftakt war das noch nicht...

Kiwishaker
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Im Doppel war sie noch nie gut, Klasen allerdings schon vor ein paar Jahren. Das ist aber auch vorbei

1:6 und 3:6 verloren - mehr als ein besserer Trainingsauftakt war das noch nicht...

Schwarzwaldmarie
Offline

Tamara Korpatsch ist jetzt auch nicht dafür bekannt, sehr oft Doppel zu spielen, sie konzentriert sich doch sehr auf das Einzel, dann war sie verletzt, hatte eine OP hinter sich und plante eigentlich, erst Ende des Monats auf die Tour zurückzukehren. Dass sie sich trotzdem auf ihrem Heimturnier blicken lässt, rechne ich ihr hoch an. Zudem schätze ich, dass die Qualitätsunterschiede zwischen den jüngeren Spielerinnen wie Schunk und Akugue und den etwas etablierteren wie Korpatsch, Lottner oder Gerlach nicht mehr besonders groß sind, was sich ja auch schon im Sommer bei der nationalen Sommer Serie abzeichnete.

Hardcore-Fan
Offline

Dem kann ich nur zustimmen - ich hatte es ja auch nicht böse oder kritisch gemeint...

Übrigens ist die Datenübertragung aus Hamburg heute eine einzige Katastrophe!

Hardcore-Fan
Offline

Tami´s Army - bitte aufwachen!!! Demnächst beginnt das Spiel gegen Leonie Kung (und so ein richtig gutes Gefühl habe ich ehrlich gesagt nicht... Boredom ).

Edit: Und als hätte ich´s geahnt: das erste Aufschlagspiel geht gleich `mal zu 0 verloren!

0:3 nach knapp 8 Minuten - das kann ja heiter werden...

Jochen
Offline

Bin schon da. Und schon mit Break hinten.

Jochen
Offline

Oh je, schon 0:3.

Hardcore-Fan
Offline

Das Break zum 1:3 war nur ein ganz kurzes Aufzucken - sie kann einfach kein eigenes Aufschlagspiel durchbringen!

Die Schweizerin braucht gerade `mal 19 Minuten zum 5:1...

Jochen
Offline

Da geht ja gar nix heute.

Hardcore-Fan
Offline

Doch: sie hat ihr erstes Aufschlagspiel durchgebracht... Yahoo

Hardcore-Fan
Offline

2:6 - wenn das so weitergeht, dann ist´s in weniger als einer Stunde vorbei...

Jochen
Offline

Irgendwie ist schon länger der Wurm drin.

Hardcore-Fan
Offline
Jochen schrieb:

Irgendwie ist schon länger der Wurm drin.

Kein Wunder wenn die Army so schwach besetzt ist... Acute

Aber im Ernst: 2020 hat sie in regulären Turnieren (gab ja auch nicht so viele) gerade `mal zwei Quali-Matches gewinnen können - das war schon schwach, trotz Krankheit/Verletzung...

dexifan
Offline

Das geht einfach zu schnell... Vielleicht würden mal 1-2 W15 Turniere gut tun, wo Tamara einfach mal 2-3 Spiele GEWINNT, auch wenn Sie nicht gut spielt. Selbstvertrauen dürfte bei 0 sein - und nach dem heutigen Tag wird es wohl nicht besser. 

Jochen
Offline

Vielleicht geht noch was. Von 0:3 auf 2:3.

Hardcore-Fan
Offline

Immerhin hat sie die 1-Stunden-Grenze geknackt, aber nach dem 4:4 kommt jetzt eben wieder ein eigenes Aufschlagspiel...

Und das verliert sie zu Null - schier unglaublich!

Jochen
Offline

Und breakt wieder zurück. Ein 6:5 wäre mal gut.

Schwarzwaldmarie
Offline

So ganz überraschend kam das Aus jetzt nicht gegen die aufstrebende Schweizerin. Zumindest konnte Tamara Korpatsch den 2. Satz etwas ausgeglichener gestalten und nach der Verletzungspause sollte man ihr auch noch etwas Zeit geben, bis sie wieder ihre Topform erreicht. Aber es wird wieder ziemlich mühsam, die Punkte in der WRL in der nächsten Zeit zu verteidigen.

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

So ganz überraschend kam das Aus jetzt nicht gegen die aufstrebende Schweizerin. Zumindest konnte Tamara Korpatsch den 2. Satz etwas ausgeglichener gestalten und nach der Verletzungspause sollte man ihr auch noch etwas Zeit geben, bis sie wieder ihre Topform erreicht. Aber es wird wieder ziemlich mühsam, die Punkte in der WRL in der nächsten Zeit zu verteidigen.

Sehe ich ganz ähnlich - wird wohl eher eine etwas schwierige bis holperige Saison....

Runner
Bild des Benutzers Runner
Offline

Ich denke auch, dass ihre Saison wohl ein bisschen schwieriger werden wird. Aber mal sehen, vielleicht überrascht sie uns ja und es läuft dann doch besser als gedacht, ich finde sie hatte im Spiel auch ein paat ziemliche gute Momente

Forever Young Blum 3

Hardcore-Fan
Offline

Bei Tami scheint aber auch wirklich nix zusammenzulaufen: 4:6 gegen die Qualifikantin Gaelle Desperrier in Grenoble...

Edit: Nach 4 (!) verlorenen Aufschlagspielen in Satz 1 führt sie jetzt mühevoll 2:0...

Edit 2: Und mit dem 6. DF kassiert sie ihr sechstes Break zum 3:3 - eine erschreckende Aufschlagquote! Was ist bloß mit ihr los???

dexifan
Offline

Das kann man nicht mehr mit ansehen...  Selbst gegen eine Spielerin die 600 Plätze schlechte plaziert ist in der WRL kriegt Tamara kaum ein Aufragspiel durch. Ich glaube das mit einer Platzierung in den Top 100 sollten wir vergessen. Das wird nix werden 

Hardcore-Fan
Offline

Zweite Auftaktpleite in dieser Saison - diesmal gegen die Nr. 751 (!) der Welt!

Und Tami´s army löst sich so langsam in ihre Einzelteile auf... Wacko

dexifan
Offline

40 % Quote beim 1. Aufschlag übers komplette Spiel gesehen. Richtig gelesen beim 1. (!!!). Da kann man einfach keinen Blumentopf gewinnen. 

Jochen
Offline

Was ist denn das für ein Ergebnis ? Das ist ja unfassbar !

Franky
Offline

Das deutsche Damen-Tennis ist dermaßen im Popo, mal abgesehen von Laura in Doppelbewerben vielleicht, die Gegnerin ist ja kein junges Talent, sondern 32, sie hat noch nie was Erwähnenswertes gerissen, hat vor ein paar Jahren mal an 13 gespielt für den TC Rüppurr.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Volleyschwabe
Offline
dexifan schrieb:

40 % Quote beim 1. Aufschlag übers komplette Spiel gesehen. Richtig gelesen beim 1. (!!!). Da kann man einfach keinen Blumentopf gewinnen. 

Zumal selbst der erste Aufschlag für einen Profi ein halber Einwurf ist....da fragt man sich, an was arbeiten die stundenlang am Tag?

 

Seiten