Australian Open 2022

104 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline

Da muß sich Angelique Kerber heute die Kerzen auf ihrer Geburtstagstorte von ihrer Gegnerin auspusten lassen. Damit haben die deutschen Tennisfrauen das Ergebnis vom Vorjahr eingestellt, es ist kein neuer Tiefpunkt, eher eine etwas breitere Talsohle.

Aber nach der pandemiebedingten Zwangspause und dem verspäteten Einstieg in die Vorbereitung kam das Kerber-Aus nicht wirklich überraschend und die beiden anderen hatten richtig schwere Gegnerinnen.

Ich sehe gerade, letztes Jahr konnte Mona Barthel den Salto Nullo für die deutschen Frauen gerade so vermeiden, aber einen großen qualitativer Unterschied ist es trotzdem nicht. So findet zum ersten Mal seit 1977 das Frauenturnier bei den AO ab der 2. Runde ohne deutsche Beteiligung statt. Wenn das die Kollegen von tennisnet.com richtig recherchiert haben.

Angie86
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Angie in Runde 1 sang- und klanglos raus - tiefer kann der Tiefpunkt des deutschen Damen-Tennis nicht mehr dokumentiert werden...

Das könnte man jetzt positiv sehen: von nun an kann es ja nur noch bergauf gehen ( Dance 4 ), aber eher trifft wohl die andere Variante zu, die hier ja schon seit ca. 2 Jahren diskutiert wird: wir werden uns auf sehr magere Jahre einstellen müssen, und die einzige "Freude" kann aus der ITF-Tour kommen (ja, es sind kleine Brötchen, die hier gebacken werden müssen)...

 

Angie hat ein Match verloren, das passiert, vor allem, wenn man sieht, wie ihre Vorbereitung auf die Australian Open gelaufen sind.

Der Tiefpunkt des deutschen Damentennis liegt überall und man kann ihn überall suchen, aber nicht bei Angie und einem verlorenen Tennismatch.

Hardcore-Fan
Offline
Angie86 schrieb:

 

Der Tiefpunkt des deutschen Damentennis liegt überall und man kann ihn überall suchen, aber nicht bei Angie und einem verlorenen Tennismatch.

Habe ich m.E. auch garnicht getan - ich sehe diese Niederlage lediglich als einen weiteren Punkt des allgemeinen Dilemmas!

Franky
Offline

Petra Kvitova holt ganze 4 Games gegen Sorana Cirstea, Ana Konjuh ringt Shelby Rogers, in der WR deutlich vor der Kroatin, in knapp zweieinhalb Stunden nieder, die mittlerweile WR-487. Sam Stosur schlägt Robin Anderson. Sabalenka schlug diesmal "nur" 12 Doppelfehler, brauchte aber gegen die WR-128. Sanders dennoch drei Sätze. Am spannendsten war es bei Zidansek - Rus: 6-3, 3-6, 7-6 (10-8), Tamara brauchte vier Matchbälle. Rybakina gewinnt den dritten Satz 6-1 gegen Diyas - nachdem die ersten beiden Durchgänge in den Tiebreak gingen. Kurios der Matchverlauf bei Raducanu - Stephens: 6-0, 2-6, 6-1! Ohne viel Mühe weiter unter anderem: Halep, Kontaveit, Swiatek, Pavlyuchenkova, Samsonova, Muguruza, Tauson, Vondrousova, Collins.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Angie86
Offline
Hardcore-Fan schrieb:
Angie86 schrieb:

 

Der Tiefpunkt des deutschen Damentennis liegt überall und man kann ihn überall suchen, aber nicht bei Angie und einem verlorenen Tennismatch.

Habe ich m.E. auch garnicht getan - ich sehe diese Niederlage lediglich als einen weiteren Punkt des allgemeinen Dilemmas!

Kam für mich dann vielleicht nur falsch rüber, alles gut, außer beim deutschen Damentennis.Sad

Franky
Offline

Immerhin haben "ALF"/Olaru die 2. Runde erreicht. 6-4, 6-4 gegen Cornet/Parry.

Vika bockstark gegen die vom Ranking her undankbarste Zweitrundengegnerin - 6-1, 6-2 gegen Teichmann. Badosa 6-0, 6-3 gegen Trevisan, ebenfalls sehr stark.

Svitolina schlägt gegen Harmony Tan bei 6-3, 5-4 zum Match auf - und muss nun in den dritten. Die kleine Französin nach dem Coup gegen Potapova mit der nächsten Überraschung??? Sie brilliert im Tadde-Style mit exzellenten Stoppbällen, zur Krönung servierte Svitolina beim 2. Satzball der Gegnerin einen Doppelfehler ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Körperlich ging da gar nix mehr - Tan muss bei 3-6, 7-5, 1-5, 0-15 mit heftigen Schmerzen aufgeben.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Camila Giorgi führt 6-2, 5-2 mit Doppelbreak - und muss noch in den Tiebreak gegen Martincova, den sie aber klar gewinnt.

Barty auch im 2. Match ohne Mühe, 6-1, 6-1 gegen Bronzetti.

Die 19-jährige Marta Kostyuk besiegt die WR-35. Sorribes Tormo 7-6, 6-3. Dabei lag sie im 1. Satz schon 0-3 mit Doppelbreak hinten. Eines der größten Talente im Welttennis, die Ukrainerin.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline
Grubmexul schrieb:

Der Doppelwettbewerb wurde auch schon ausgelost mit diesen deutschen Spielerinnen:

Brengle/Maria  haben im Jahr 2016 zuletzt zusammen gespielt. Falls sie Runde 2 erreichen, spielen sie dort gegen die top-gesetzten Krejcikova/Siniakova
Friedsam/Olaru haben gemeinsam das Finale von Rom 2020 erreicht. Ihr Draw ist ziemlich offen und mit ein wenig Glück ist da etwas drin.
Cristian/Petkovic. Petkovic spielt erstmals mit der Überraschungsfinaistin von Linz 2021. MIt Halep/Ruse warten bekannte Namen in Runde 1. In Runde 2 könnte es dann gegen die Spezialistinnen N. Kichenok/Mirza gehen.
Lohoff/Zanewska gegen Flipkens/Sorribes Tormo. Fällt mir spontan kein Kommentar ein, außer die Frage, wie beide ins Feld gekommen sind.
Das war es, wenn ich nichts übersehen habe.

 

Zanevska hat im Einzel heute zurückgezogen. Die Siegerin von Landisville und Columbus, Parrizas-Diaz, damit schon in Runde 3.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline
 
Anisimova schlägt Belinda Bencic in zwei, Ostapenko Alison Riske knapp in drei, Cashs Schützling Qiang Wang Alison van Uytvanck ebenfalls.
Barty, Sakkari, Krejcikova und Osaka hingegen ohne Mühe. Keys musste im 2. Satz gegen Cristian dann doch ziemlich kämpfen, am Ende aber ein 6-2, 7-5.
 
Auf die nächsten Tage kann man sich nun nur freuen.
 
 
Runde 2, morgen:
 
Kontaveit - Tauson
Konjuh - Collins
Vondrousova - Samsonova
 
Runde 3, übermorgen:
Kostyuk - Badosa Give rose
Anisimova - Osaka Give rose
Svitolina - AzarenkaGive rose
Barty - Giorgi
Krejcikova - Ostapenko
Sakkari - Kudermetova
 
 
 
 


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Grubmexul
Offline
Franky schrieb:
Anisimova schlägt Belinda Bencic in zwei,... und Osaka hingegen ohne Mühe.

Bencic leider auch sichtbar beeinträchtigt durch eine Rückenverletzung - so war es schon ein ungleiches Match.

Brengle bejubelt den ersten Spielgewinn wie den Sieg - das wirkte sehr realistisch. Osaka wirkte im zweiten Satz phasenweise sehr verunsichert, lag 3:4 mit Break hinten. Ohne Mühe - ja, vielleicht. Gegen Spielerinnen mit stärkeren Waffen wie die formstarke Anisimova oder Barty könnte das nicht reichen.

 

Grubmexul
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

... Leylah Annie Fernandez begeistert vor ein paar Monaten in New York die Tenniswelt, zieht mit sehr guten Leistungen ins Finale ein und scheidet aber heute gegen eine krasse Außenseiterin recht deutlich in der 1. Rundes des nächsten Grand Slam Turniers aus.

Auch im Doppel verliert Fernandez in Runde 1 an der Seite von Routliffe gegen das Wildcard-Doppel Cabrera/Hon.
Badosa und Rybakina haben zurückgezogen aus dem Doppel.

 

Grubmexul
Offline

EIn Blick auf den Mixed Double Draw zeigt alte Bekannte und eine Premiere: Frisch verheiratet spielen Daria und Luke Saville in Runde 1 gemeinsam. Gegen die an 4 gesetzten Guarachi/Pütz dürfte da nicht viel zu holen sein.

 

Kurgan
Online

Eine ziemlich fehlerhafte Kontaveit verliert gegen eine ziemlich gute Tauson und Muguruza muss noch einiges nachlegen um gegen Cornet in den 3. Satz zu kommen. Auch Muguruza geht recht deutlich mit fast -20 W/UE raus...

Sabalenka mit 9 DF in den ersten beiden Aufschlagspielen am Rande des  Wahnsinns... 0:5

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Am Schluß waren es 19 Doppelfehler bei Aryna Sabalenka und trotzdem zieht sie in die nächste Runde ein, das ist auch eine Leistung, trotz der großen Probleme mit dem Aufschlag hat sie nun schon 2 Matches gewonnen, wie lange das wohl anhält.

Tatjana Maria mit ihrer Partnerin Brengle gleicht zum 1:1 in den Sätzen aus.

Grubmexul
Offline

Nach einem insgesamt ruhigen Verlauf der ersten drei Tage, hatte es die Nacht des vierten Tages in sich: Beide Finalistinnen der WTA Finals 2021 sind in der zweiten Runde ausgeschieden, u.a.

Clara Tauson gewinnt in zwei Sätzen gegen Anett Kontaveit, die mit dem Halbfinale von Sydney ihre hervorragende Form aus dem Saisonende 2021, inclusive dem Finale der WTA Finals, mitzunehmen schien.
Alize Cornet gewinnt in zwei Sätzen gegen Garbine Muguruza, dabei stand letztere sicherlich auf der Tippliste vieler mit ganz oben, nicht zuletzt wegen ihres Sieges bei den WTA Finals 2021.
Mit Elena Rybakina scheidet eine weitere Spielerin aus dem Favoritenkreis aus. Sie musste ihr Match gegen  Shuai Zhang aufgeben. Das erklärt womöglich auch den Rückzug mit Badosa aus dem Doppelwettbewerb.

Und: Zur Freude der Gastgeber steht Maddison Inglis in der dritten Runde und bestätigt den Erstrundenerfolg gegen Leylah Fernandez - was ja auch nichts alltägliches ist. Da lässt sich die Niederlage der legendären Sam Stosur ertragen. Stosurs Sieg gegen Robin Anderson in der ersten Runde war übrigens ihr erster Sieg in einem Haupfeld seit einem Jahr, als sie in der ersten Runde der Australian Open 2021 Marie Bouzkova besiegte.

Kaja Kanepi, siegte in Runde 1 gegen Angelique Kerber, knüpft vielleicht an alte Grand Slam Erfolge an. Sie steht nach einem Sieg gegen Bouzkova nun in der dritten Runde.

In der Night Session erwarten wir Siege von Emma Raducanu und Simona Halep. Aber wird es dazu kommen?

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Mit Emma Raducanu hat sich nach Fernandez auch die zweite US Open-Finalistin verabschiedet, dazu noch wie schon erwähnt die beiden Finalistinnen der WTA Finals Muguruza und Kontaveit. Aryna Sabalenka wackelt sich auch nur mit Mühe in die 3. Runde. Dieser Teil des Turnierbaumes scheint nun sehr offen, aber das ist man ja schon seit Jahren gewohnt. Z.B. für Simona Halep wäre das Feld bereitet. In unserer Tipp-Runde gibt es für diesen Teil des Feldes nicht allzu viele Treffer.

Franky
Offline

Und neben MARIA/Brengle fliegen auch LOHOFF/Zanevska raus. Somit in Einzel und Doppel insgesamt bislang nur eine einzige Deutsche in Runde 2: Friedsam im Doppel.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

popinjay
Offline
Franky schrieb:

Und neben MARIA/Brengle fliegen auch LOHOFF/Zanevska raus. Somit in Einzel und Doppel insgesamt nur eine einzige Deutsche in Runde 2: Friedsam im Doppel.

Petkovic ist also keine Deutsche?

 

Hardcore-Fan
Offline
popinjay schrieb:
Franky schrieb:

Und neben MARIA/Brengle fliegen auch LOHOFF/Zanevska raus. Somit in Einzel und Doppel insgesamt nur eine einzige Deutsche in Runde 2: Friedsam im Doppel.

Petkovic ist also keine Deutsche?

Franky schrieb: in Runde 2!

Wer lesen kann...

Franky
Offline

Petko spielt ja morgen noch, vielleicht schafft sie es ja auch noch mit Cristian gegen Halep/Ruse.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Man, ist Vika stark.

Auch Svitolina 6-0, 6-2 weggefegt.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Tennishype
Offline

Svitolina konnte einem schon leid tun, denn Azarenka spielte mit ihr nichts anderes als Katz und Maus. Toll aber was beide Spielerinnen auf dem Platz für Emotionen zeigen, das lob ich mir. Denn der Fan will an diesem Gefühlsspiel doch gern teilhaben. Leider aber zu viele andere, die egal ob Sieg oder Niederlage keinerlei Mimik verziehen. Am Beispiel von Azarenka auch, es ist erstaunlich wie lange es gebraucht hat, dass sie ihr altes Level wieder zurückgewinnen konnte. Das waren jetzt glaube ich sechs oder sieben Jahre. Ist im Tennis doch gerade bei Verletzungen erbarmungslos, gibt doch nicht wenige, wo das alte Niveau nie mehr erreichen. 

 

 

Franky
Offline

Friedsam/Olaru gehen 2-6, 3-6 gegen Xu/Yang unter. Meine Prognose, dass keine Deutsche in Einzel und Doppel Runde 3 erreichen wird, scheint sich zu bewahrheiten. Aber noch steht ja der Start von Petko im Doppel bevor ...
 


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

 

Paula Badosa führte gegen eine lange Zeit zu ungestüme Marta Kostyuk schon 6-2, 4-2. Kostyuk drehte es in ein 5-4 und 6-5, nutzte dann den dritten Satzball zum 7-5.

Krejcikova nach 2-6, 1-3 gegen eine lange sehr feurig und flink spielende, dann aber wieder stark hadernde Ostapenko nun 2-6, 6-4, 4-2 vorne.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Barbora rettet ein 6-4 ins Ziel im dritten Satz mit dem dritten Matchball.

Und Kostyuk glich zweimal einen Breakrückstand aus im dritten Durchgang, nach 0-2 zum 2-2 und nach 2-3 zum 3-3. Dann aber ein Break zu Null, 3-4. Davon erholte sie sich letztendlich trotz allen Kampfgeistes nicht mehr.

Paula siegte mit dem 5. Matchball 6-4 - nach 2 Stunden, 19 Minuten und nach einem wirklich übelst versemmelten dritten bei 5-4, 40-15 ... Tolle Battle und seehr herzliche Umarmung nach dem Match!


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Das war gaanz eng, aber nur bis zum entscheidenden Tiebreak - Sydney-Siegerin Maddie Keys verhindert einen weiteren Coup von Qiang Wang und siegt 4-6, 6-3, 7-6 (7-0) nach 2 Stunden, 18 Minuten.

Auch Sakkari und Pegula sind ins Achtelfinale eingezogen - Sakkari bisher hier noch ohne Satzverlust, Pegula mit einem.

 

 


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Cristian/PETKOVIC haben in Doppelrunde 1 wenig Mühe mit den beiden Grundlinienwühlerinnen Halep/Ruse. Ruse ließ sich im 2. Satz auch behandeln. Bei Halep konnte man heute wieder erahnen, wieso sie in ihrer langen Karriere nur ein WTA-Doppelturnier gewonnen konnte, sie wird morgen im Einzel gegen Kovinic wieder Akzente setzen wollen.

Am Ende ein klares 6-4, 6-0 für das deutsch-rumänische Duo, das richtig Spaß hatte, gegen die anderen beiden Rumäninnen. Nun aber warten Juvan/Zidansek, die die an 12 gesetzten Kitschenok/Mirza ausschalteten.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kurgan
Online

Anisimova nimmt Osaka in 3 raus.

Ah, es geht ja bis 10!

Passt aber trotzdem für sie.

Nachdem bei Eurosport zwischenzeitlich das Einschlagen von Nadal wichtiger war als der Tie im 3. der Damen.

 

popinjay
Offline
Kurgan schrieb:

Ah, es geht ja bis 10!

Hast du auch auf Eurosport360 geschaut? Schon komisch, was da für Pfeifen kommentieren.

 

Seiten