Eva Lys

81 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hardcore-Fan
Offline

Anders als in der vergangenen Woche mußte Eva in Johannesburg durch die Quali, hat sich aber sehr souverän fürs Hauptfeld qualifiziert...

Hardcore-Fan
Offline

Der Begriff "souverän" gilt dagegen für heute nicht: in einem krassen Break-Festival quält sich Eva gegen die Schwedin Julita Saner mit einer unterirdischen Aufschlagleistung zu einem Dreisatz-Sieg (bei 4:5 im 3. Satz stand sie schon zwei Punkte vor dem Aus)...

Hardcore-Fan
Offline

Eva ist zu ihrem Zweitrunden-Match nicht angetreten...

Hardcore-Fan
Offline

In Pretoria gewinnt Eva recht souverän ihr Erstrundenspiel gegen die Amerikanerin Jenna Defalco, gegen die sie in Johannesburg noch verloren hatte...

Hardcore-Fan
Offline

Fürs VF hat´s heute leider nicht gereicht: Zweisatz-Niederlage gegen Lina Glushko...

Aber immerhin hat sie aus den drei Turnieren in Israel 19 Punkte mitgenommen!

Ansi
Offline

Südafrika

Hardcore-Fan
Offline
Ansi schrieb:

Südafrika

Großes Sorry... Dirol

Hardcore-Fan
Offline

Eva hat es heute deutlich besser gemacht als ihre Kollegin Alexandra Vecic: mit 6:2 und 6:2 hat sie die Tschechin Jesika Maleckova (Nr. 242 der WRL) geschlagen und ist damit ins VF von Istanbul eingezogen - das spült sie ein weiteres kleines Stück in Richtung Top 400!

Hardcore-Fan
Offline

Eva hat das Halbfinale von Istanbul erreicht und damit weitere 18 Punkte auf dem Konto!

Knightshouse
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Eva hat das Halbfinale von Istanbul erreicht und damit weitere 18 Punkte auf dem Konto!

Warum nur 18 Punkte. Bei der auf dieser Seite abgebildeten Tabelle "Punkteschlüssel" stehen Eva 25 Punkte für das HF zu. Oder ist die WTA bereits vor dem Jahresende wieder auf den "üblichen" Punkteschlüssel zurückgegangen, dann stimmen die von Dir zitierten 18 Punkte. Wäre schön, wenn mich jemand darüber aufklären könnte. Danke im Voraus!

 

Hardcore-Fan
Offline
Knightshouse schrieb:

 

Warum nur 18 Punkte. Bei der auf dieser Seite abgebildeten Tabelle "Punkteschlüssel" stehen Eva 25 Punkte für das HF zu. Oder ist die WTA bereits vor dem Jahresende wieder auf den "üblichen" Punkteschlüssel zurückgegangen, dann stimmen die von Dir zitierten 18 Punkte. Wäre schön, wenn mich jemand darüber aufklären könnte. Danke im Voraus!

Du dürftest Recht haben - ich hatte die für dieses Jahr veränderte Liste nicht mehr im Blick! Und das müßte dann tatsächlich schon für die Top 400 reichen...

Im Übrigen ist nach meiner sicher nur oberflächliche Recherche Eva eine der deutschen Damen, die in diesem Jahr die größten Sprünge in der WRL gemacht haben: neben Lena Papadakis (nicht sehr verwunderlich, da sie von Position 1308 gestartet ist - aktuell Position 501) und Alexandra Vecic (gestartet von Position 982 - aktuell Position 594) ist Eva von Position 627 gestartet und wird eben wohl dann knapp in den Top 400 liegen.

Dazu natürlich Nastasja Schunk (gestartet auf Position 967 - aktuell auf Position 297)...

Tennis-Fan
Offline

Natürlich freut es mich auch, wenn deutsche Spielerinnen nach vorne streben, doch bei Eva muss man berücksichtigen, dass ihre höchste Punktzahl, nämlich 50, noch von ihrem Sieg in Altenkirchen 2020 resultieren. Ich weiß nicht, wann diese gelöscht werden. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass sie momentan ganz gut drauf ist. 

 

Hardcore-Fan
Offline

Eva scheint auf dem Weg, auch noch den nächsten Schritt zu machen: 6:2 gegen Pemra Ozgen!

Edit: Der zweite Satz war wesentlich enger und von vielen Breaks geprägt, aber am Ende steht das 6:2 und 6:4 und damit das Finale!

Hardcore-Fan
Offline

Und den ersten Satz gewinnt sie gegen die Top-Gesetzte Indy de Vroome mit 6:3!

Hardcore-Fan
Offline

Nach 1 Std. und 50 Min. holt sich Eva den zweiten Turniersieg nach Altenkirchen im vergangenen März mit 6:3 und 7:6 - Klasse!

Franky
Offline

Bravo, Eva! Give rose

Ob Sturm oder Schnee - Super-Angie olé

Hardcore-Fan
Offline

Eva hält sich erstaunlich gut gegen die erfahrene Ana Bogdan: 4:6, 6:4...

Edit: Eva mußte sich erst im Tie Break des dritten Satzes geschlagen geben - sehr gute Leistung!

Fuzzle
Offline

Weiß jemand, wann Eva in die neue Saison startet? Ihr letztes Match ist ja nun wirklich auch wieder ne Weile her...

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Es gibt doch einige Neuigkeiten zu Eva Lys, die vor kurzem ihren 20. Geburtstag feierte.

Turnierdirektorin Sandra Reichel berät Deutsche Meisterin Eva Lys - tennis MAGAZIN

Die wichtigsten Erkenntnisse:

Sie hat ehrgeizige Ziele: Top 250 im Jahr 2022, Top 100 im Jahr 2023

Sie möchte viel Matchpraxis und viele Turnierteilnahmen, das kann ich nur begrüßen.

Sie hat mit Sandra Reichel eine Beraterin und verlässt so etwas den Weg der ausschließlichen Betreuung durch das Porsche Team. Da verspreche ich mir doch einiges, weil sich Sandra Reichel ausschließlich auf Eva Lys konzentrieren möchte und darauf ihr gesamtes Engagement fokussieren kann

Mitte Januar plant sie an drei aufeinanderfolgenden ITF 60 K Turnieren in den USA teilzunehmen. Wenn sie bei diesen Turnieren entsprechend weit kommt, kann sie in dieser Kategorie einige Weltranglistenpunkte sammeln. 

Über allem steht aber, dass sie von Verletzungen verschont bleibt. Bei allen Klagen über den Zustand des Deutschen Frauentennis darf man nicht vergessen, dass bei einigen Spielerinnen Verletzungen entscheidenden Einfluß auf ihre Karrieren nahmen. Was wäre z.B. bei Laura Siegemund möglich gewesen, wenn sie nicht von mehreren Knieverletzungen gebeutelt worden wäre. Anna Lena Friedsam kann leider auch nicht mehr an ihr Leistungsvermögen vor ihrer schweren Schulterverletzung anknüpfen. Noma Noah Akugue war genau vor einem Jahr ein großer Hoffnungsträger, auch sie wird nun von einer Verletzung zurückgeworfen.

PS: zu den 3 Turnieren in des USA

Das erste in Minneapolis vom 17-23. Januar wurde schon abgesagt

Das zweite findet in Orlando, Florida vom 23-30.Januar statt und das dritte in Rome, Georgia, vom 31.01-06.02.2022

Dann könnte sie rechtzeitig zum 14.Februar 2022 wieder zurück sein, um in Altenkirchen ihren 2. Turniersieg an diesem Ort anzustreben.

Ohne die zusätzliche finanzielle Unterstützung von Frau Reichel wäre diese Reise wohl nicht möglich.

Schwarzwaldmarie
Offline

Heute startet Eva Lys in Orlando bei dem K 60 Turnier in der 1. Runde der Qualifikation. Auch dabei sind Tatjana Maria, wer hätte das gedacht und Jasmin Jebawy. Für Tatjana Maria ist es ja auch fast ein Heimspiel und nach dem Ausscheiden in Australien mußte sie eh nach Hause reisen, trotzdem recht sportlich.

Hardcore-Fan
Offline

Die Auftakthürde hat Eva schon `mal in weniger als einer Stunde sehr souverän gemeistert - in der 2. Quali-Runde dürfte es gegen die Mexikanerin Marcela Zacarias wohl deutlich schwieriger werden...

Hardcore-Fan
Offline

Habe gerade den 1. Satz im Quali-Finale gegen Marcela Zacarias gesehen: die Grundlinienschläge und vor allem auch die Härte sind bei Eva schon recht beeindruckend, eine Baustelle ist wohl noch ihr Aufschlag, bei dem sie zuviele Doppelfehler produziert - und so verliert sie konsequenterweise vier von fünf Service Games!

Ergebnis: 5:7 - da ist dann doch noch ein wenig Lehrgeld dabei!

Hardcore-Fan
Offline

 

Hardcore-Fan
Offline

Gekämpft hat sie, aber 12 DF sind dann halt einfach zuviel: 5:7 und 4:6...

Schwarzwaldmarie
Offline

Einen guten Beginn haben sowohl Eva Lys als auch Nastasja Schunk im Achtelfinale von Birmingham in dem sie nun parallel ihr Glück probieren. Nastasja Schunk hat den 1. Satz schon gewonnen, etwas schwerer hat es Eva Lys gegen die erst 15 jährige Britin Isabell Lacy, die über eine Wild Card an diesem Turnier teilnimmt. Vielleicht können die beiden gemeinsam den etwas verkorksten Saisonstart hinter sich lassen und nun noch einmal einen Neubeginn wagen. Sie können sich bei diesem Turnier auch gegenseitig etwas pushen und sich nach den hoffentlich erfolgreichen Spielen etwas bespaßen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Fast im Gleichschritt erreichen die beiden Hoffnungsträger das Viertelfinale, am Anfang war es bei Eval Lys noch etwas umkämpft, danach zog sie die Chause allerdings ziemlich souverän durch, enige Minutespäter gewann auch Nastasja Schunk ihr Match.

Hardcore-Fan
Offline

Eva bekommt gegen Sonay Kartal so gut wie kein Bein auf die Erde - fast 500 WRL-Plätze liegen zwischen den beiden, und deshalb ist das eine Riesen-Enttäuschung!!!

4:6 und 1:6 - vor allem der 2. Satz kommt einer Ohrfeige gleich!

Tennisfan_
Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Eva bekommt gegen Sonay Kartal so gut wie kein Bein auf die Erde - fast 500 WRL-Plätze liegen zwischen den beiden, und deshalb ist das eine Riesen-Enttäuschung!!!

4:6 und 1:6 - vor allem der 2. Satz kommt einer Ohrfeige gleich!

Wenn man sich anschaut wen Kartal diese Woche noch so geschlagen hat, relativiert sich das ganze auch schon wieder

Hardcore-Fan
Offline
Tennisfan_ schrieb:

 

Wenn man sich anschaut wen Kartal diese Woche noch so geschlagen hat, relativiert sich das ganze auch schon wieder

Das mag ja sein, aber so ein zweiter Satz geht garnicht, wenn man nach vorne kommen will!!!

Schwarzwaldmarie
Offline

Das ist fast schon surreal, während in ihrem Geburtsland gerade ein Krieg begonnen wurde, muß Eval Lys in Kasachstan ein Match gegen Kathinka von Deichmann spielen, den 1. Satz hat sie sogar gewonnen. Das sind keine einfache Wochen für die vielen deutschen Tennisspielerinnen mit Bezug zur Ukraine, die sicherlich auch noch viele Verwandte in der ehemaligen Heimat haben.

Sie hat auch das Match gewonnen, 6:4 und 6:4, aber ob sie sich heute wirklich darüber freuen kann ?

Seiten