Maria scheitert an Rybakina


03.10.2023 - 16:33 - Jochen Fehr
Tatjana Maria

Für Tatjana Maria ist das WTA-Turnier in Peking nach der zweiten Runde beendet. Die Bad Saulgauerin unterlag in ihrer Partie der Kasachin Elena Rybakina mit 5:7 und 0:6. Damit sind in der Einzelkonkurrenz keine deutschen Spielerinnen mehr am Start. Neben Maria war Eva Lys als Qualifikantin die einzige Deutsche im Hauptfeld, scheiterte jedoch bereits an der Auftakthürde Jelena Ostapenko. Tamara Korpatsch war zudem in der Qualifikation gescheitert.