Siegemund und Zvonareva mit wichtigem Sieg


02.10.2023 - 13:52 - Jochen Fehr
Laura Siegemund

Laura Siegemund und Vera Zvonareva haben beim WTA-Turnier in Peking einen wichtigen Sieg im Kampf um einen Platz bei den WTA Finals errungen. Gegen die direkten Verfolgerinnen Miyu Kato und Aldila Sutjiadi gewannen die beiden, die aktuell auf Platz neun im Race stehen, in zwei engen Sätzen mit 7:5 und 7:6(4). Somit haben sie nicht nur den Vorsprung auf ihre Konkurrentinnen vergrößert, sie haben zudem noch Su-Wei Hsieh und Xinyu Wang überholt, die bereits in Peking die Koffer packen mussten.

Dennoch ist der momentane achte Rang alles andere als sicher. Sollten die US Open-Siegerinnen Dabrowski/Routliffe ihr Achtelfinale gegen Magda Linette und Peyton Stearns gewinnen, würden diese zunächst an Siegemund und Zvonareva vorbei ziehen. Diese stehen im Achtelfinale erneut vor einer undankbaren Aufgabe gegen die beiden Französinnen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic. Sicher ist in jedem Fall: das Doppel, das im Turnierverlauf weiter kommt, hat vorerst mal die Nase vorn.