Kommentare von Tennis-Fan

Offline

Na ja, Enttäuschung finde ich gegenüber Nastasja zu hart. Sie hat sich schließlich von Turnier zu Turnier gesteigert. Natürlich muss sie noch an einigen Schlägen arbeiten und noch etwas Erfahrung sammeln. Aber ihre Gegnerin hat auch wirklich gut gespielt. Nastasja hat es probiert, aber heute kein Mittel gefunden. Morgen geht´s weiter - der Weg ist das Ziel.

 

Offline

Die Spiele in Tours sind übrigends auf Facebook/Youtube anzusehen. Stichwort: engie open de touraine, unter dimanche 6 mars 2022 das morgige Finale. Die anderen Spiele sind unter den entsprechenden Wochentagen ab dem 1/4-Finale zu finden. 

 

Offline

Knappe Niederlage von Nastasja. Da hat sie noch etwas Lehrgeld bezahlen müssen, denn bis Mitte des zweiten Satzes war sie die bessere Spielerin, machte dann aber zu viele leichte Fehler und Bolkvadse kämpfte verbissen um jeden Punkt. Schade.

 

Offline

Auch wenn der zweite und der dritte Satz klar an die Favoritin ging, hat Ella eine prima Leistung in Altenkirchen gezeigt - von der Quali ins AF und dann gegen die Nr.1 einen Satz gewonnen. Hut ab. Auch Nastasja scheint wieder ihre (Erfolgs-)Spur gefunden zu haben. Das war ja nach Monastir auch nicht so zu erwarten - um so schöner. Vielleicht geht noch was. Heute gegen Radwanska war das zumindest eine beeindruckende Leistung. Stark, wie sie sie niedergerungen hat.

 

Offline

Zum wiederholten Male gibt Vecic (wegen einer Erkältung !) auf. Und immer, wenn es sich um deutsche Gegnerinnen handelt. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

 

Offline

Natürlich freut es mich auch, wenn deutsche Spielerinnen nach vorne streben, doch bei Eva muss man berücksichtigen, dass ihre höchste Punktzahl, nämlich 50, noch von ihrem Sieg in Altenkirchen 2020 resultieren. Ich weiß nicht, wann diese gelöscht werden. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass sie momentan ganz gut drauf ist. 

 

Offline

[quote=Hardcore-Fan]

Am Ende dann 1:6 und 4:6 - die 8 DF waren sicher ein bißchen viel, aber gegen diese Gegnerin kann frau verlieren...

Klar, hast du recht, gegen eine solche Gegnerin kann man verlieren, hätte man aber nicht müssen. Teilweise klasse die Gegnerin ausgespielt und dann sehr einfache Fehler gemacht und so immer die Gegnerin im Spiel gelassen. Mit nur etwas mehr Konstanz ....

 

Offline

Eine sehr bescheidene Darbietung von Nastasja im ersten Satz: 1:6.

 

Offline

Team wurde nun bekannt gegeben. Eine mutige, aber auch richtige Entscheidung zwei Junge mit Niemeier und Schunk zu nominieren. Bin gespannt, wie sie sich schlagen werden.

https://www.dtb-tennis.de/Tennis-International/Billie-Jean-King-Cup/News...

 

 

Offline

Wie bereits Schwarzwaldmarie bei ihrer Einschätzung über die Leistungen von Friedsam bemerkte, bin ich auch sehr gespannt, wer überhaupt bereit ist im BJK-Cup zu spielen und wer nominiert wird. Siegemund wird aufgrund ihrer Verletzung noch nicht können und wenn Kerber absagen wird, wovon ich ausgehe, sollte man einfach den Neustart wagen, da ja die Niederlagen gegen Tschechien und die Schweiz eh programmiert sein dürften. Was gibt es denn schon zu verlieren? Mir würde z.B. ein Neustart mit Niemeier und Schunk gut gefallen. Vielleicht könnte man hierfür auch Petko gewinnen, die dann als Erfahrene dieses junge Team anführt. Auch ein Einsatz von Middendorf etc. fände ich besser, als weiterhin auf die Generation Friedsam, Korpatsch etc. zu bauen. So könnten die Jungen zumindest wichtige Erfahrungen sammeln, die sie dann, wollen wir mal hoffen, auch für einen Neuanfang des deutschen Tennis verwenden könnten.

 

Seiten