Kommentare von Brandi92

Offline

Haha ich feiere auch jeden Erfolg, sogar bei den Juniorinnen und Junioren (wo die Jungs grad richtig Spaß machen in Südamerika).

Ein unerwartet deutlicher Erfolg von Kathleen, der ihr weiter Selbstvertrauen geben sollte. Mal gucken was hier für sie noch drin ist Dance 4

 

Offline

Beeindruckende Leistung insbesondere im dritten Satz. Starker Sieg, so kann es gerne weitergehen genau Blum 3

 

Offline

Souverän von Gerlach, vor allem bei eigenem Aufschlag nix anbrennen lassen. Zweite Chance genutzt, sauber! Morgen somit Gerlac-Bucsa, Wagner-Golubic, Akugue- Tomova, könnten alles enge Matches werden. 

 

Offline

Kevin Krawietz hat gerade auf Eurosport verkündet, dass er die nächsten Turniere in Rotterdam, Dubai und Miami mit Struffi ein Doppel bilden wird. Hoffentlich können sich die beiden schnell einspielen und einige Erfolge zusammen feiern. Andi versucht, in etwa 3 Monaten wieder Bälle aus dem Stand zu schlagen und in etwa einem halben Jahr wieder bereit für Matches zu sein. Drücke ihm die Daumen, dass er gut dosiert und es nicht übertreibt.

 

Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Medvedev wird als Favorit in dieses Match gehen, die 4 Stunden werden nicht spurlos an Tsitsipas vorbei gegangen sein, aber dieser Erfolg nach 0:2 Satzrückstand gegen einen 20 maligen Grand Slam Sieger wird Stefanos Tsitsipas sehr viel Selbstvertrauen geben und bei vielen weiteren engen Matches gegen die Großen der Tennisszene werden ihm diese Erfahrungen helfen. Nach 1 Stunde hätte ich keinen Pfifferling mehr auf einen Sieg des Griechen gesetzt.

Hätte ich auch nie im Leben für möglich gehalten. Da gebe ich Dir recht bezüglich des Halbfinals, klare Favoritenrolle für Medvedev, der für mich sogar Turnierfavorit ist. Grandioses Comeback von Tsitsi heute, das war schon phänomenal.

 

Offline

Hut ab! Richtig geile Performance des Teams und insbesondere von Arnd! 

 

Offline

Bei Alex braucht es noch Zeit, insbesondere um an einem wettbewerbsfähigen Aufschlag zu arbeiten. Hat eben diesen nur beim 1. Aufschlagspiel durchgebracht und am Ende glatt 3:6 0:6 gegen die favorisierte Berberovic verloren. Weiter dranbleiben und sich davon nicht aufhalten lassen, sollte ihre Devise sein.

 

Offline

Die kommen bald & das ist eine super Gelegenheit, sich zu zeigen. In 2 Jahren wird große Begeisterung herrschen, auch wenn da momentan viele nicht dran glauben.

 

Offline

Das an Nr. 1 gesetzte Doppel Hsieh/Strycova derweil sensationell gescheitert nach 5:3 Führung im Dritten.

 

Offline

Geniale Leistung, genial kommentiert, ganz großer Sport. Aber brutal anspruchsvolle Piste, alter SchwedeShok Freut mich richtig für den Romed.

 

Seiten