Kommentare von Olli

Offline

Ich finde alle vier Halbfinalistinnen uninteressant, leider. Ich hoffe nur, dass jemand anderes als Sabalenka gewinnt. 

 

Offline
Hardcore-Fan schrieb:
Kakao08 schrieb:

Dann hättest du aber eigentlich schon seit Anfang/Mitte der 90er mit Tennis schauen aufhören müssen - oder wo warst du damals (Seles, Sharapova usw.) bei der ganzen Stöhnerei?

Da war ich tatsächlich noch nicht beim Damen-Tennis - und so grausam laut wie bei Sabalenka war´s ja wohl auch nicht! Und primär gefällt mir eben auch dieses Hau-Drauf-Tennis nicht - wie wohltuend ist da das filigrane Spiel einer Ons Jabeur!!!

 

Ich finde Sabalenka und ihr Brüllen auch ganz furchtbar. Kann ich mir überhaupt nicht antun. Azarenka war schon schlimm, aber das toppt alles.

 

Offline

Nun, Sofia Kenin, die 2020 in Roland Garros im Finale stand, musste dieses Jahr dort durch die Quali. Bines Finale in Wimbledon ist zehn Jahre her. Warum sollte sie also eine WC erhalten?

 

Offline
Hardcore-Fan schrieb:

Was muß das für die 17jährige Schweizerin Celine Naef für ein Gefühl sein: sie schlägt die legendäre Venus Williams, die ja sogar ihre Mutter sein könnte, mit 3:6, 7:6 und 6:2!

Ganz ehrlich, ich verstehe wirklich nicht, warum Venus sich das immer noch antut. 

 

Offline

Sieg für Muchova. Nach 2:5 noch 7:5 im dritten Satz gewonnen. Super.

 

Offline
Kakao08 schrieb:

Ich kann die ukrainischen Spieler*innen da voll und ganz verstehen - andererseits frage ich mich aber auch etwas, was passiert wäre, wenn Serena und Venus damals der Handschlag verweigert worden wäre, als der US-Angriffskrieg im Irak gerade stattgefunden hat? Shok

Von wem denn? Den zahlreichen Spielerinnen aus dem Irak?

 

Offline

Ohne die Leistung Fabians schmälern zu wollen, wirkte Carlos weniger spritzig und langsamer als üblich. Die beiden Siege in Barcelona und Madrid haben wohl viel Energie gekostet. 

 

Offline

Und wieder spielen Iga und Aryna um den Titel. Ich drücke Iga die Daumen. Schön, dass es endlich mal wieder Konstanz bei den Damen gibt.

 

Offline

Zverev wie erwartet ohne Chance gegen Alcaraz. 1:6, 2:6.

 

Offline

Ich konnte mich leider nie so richtig mit ihrem Spiel anfreunden. Und die Matches mit Venus, die von allen immer so gehyped wurden, fand ich immer megalangweilig.

 

Seiten