Kommentare von StGraf

Offline

Leider war heute Endstation mit 2:6 1:6

Viertelfinale: Stusek/Pastikova gegen die an 3 gesetzte Doppelpaarung Renata Jamrichova (16 Jahre) und Tereza Valentova (17 Jahre) heute am 06.06.2024

Offline

Stusek/Pastikova überstehen auch die 2.Runde gegen die an 6 gesetzte Doppelpaarung M.Crossley/A.V. Riviera mit 6:4 6:7 10:4

Offline

Stusek/Pasticova überstehen ihre Auftaktrunde gegen die französische Doppelpaarung S.Baslilar/C.Langlais locker mit 6:2 6:2

Offline

Der erste Satz geht mit 6:2 an Julia Stusek. Die beiden anderen Sätze gehen mit 4:6 0:6 an Tyra.

Leider hatte Julia, die in der Juniorinnen Weltrangliste an 37 geführt ist, gegen Tyra , die an Juniorinnen Weltrangliste an 5 geführt ist, eine schwere Auslosung. 

In der 1.Runde spielt heute Julia Stusek (15 Jahre, WRL 806) bei den French Open gegen Tyra Caterina Grant (16 Jahre, WRL 676).

 

Bei den Australien Open verlor Julia Stusek gegen Mika Stojsavljeviv (GB) in der 1. Runde 4:6 3:6. 

Julia Stusek laborierte zu der Zeit an einer Muskelverletzung am hinteren Oberschenkel.

 

Umso bemerkenswerter ist es gewesen, dass sie sich mit ihrer Doppelpartnerin Julie Pastikova (CZE) bis ins Endspiel kämpfte und sich erst dort gegen die Doppelpaarung Tyra Grant/ Iva Jovic 3:6 1:6 geschlagen geben mussten. 

Spannend wird es von daher heute sein, wie sich Julia Stusek heute gegen Tyra Caterina Grant in der 1.Runde behaupten wird

Offline

Tamara Korpatsch zieht nach einem Tie Break Krimi gegen Ashlyn Krueger als einzige der 6 gestarteten Deutschen in die zweite Runde ein. Hut ab!

Offline

Beeindruckend übersteht Jule Niemeier auch die 3.Qualirunde gegen Dalma Galfi 6:4 6:1

Offline

Für Jule Niemeier läuft es bestens. Auch ihr 2. Qualirunden Match gewinnt sie klar 6:3 6:3 gegen Lauren Davis.

Offline

1. Qualy Runde French Open 2024

Jule Niemeier - Laura Ioana Paar 6:0 6:1

Offline

Jule kämpfte im Halbfinale von Parma gegen Anna Schmiedlova wie eine Löwin und verlor dann dennoch mit einer fantastischen Leistung 4:6 7:6 5:7.

Bei aller Enttäuschung muss ich einfach auch die unglaubliche Leistung von Anna Schmiedlova anerkennen, die immerhin vier Matchbälle abwehren konnte.

Trotzdem bin ich überzeugt, dass das Kraftwerk Jule noch viel in diesem Jahr 2024 zu leisten im Stande sein wird. Hut ab!!!

Offline

Jule Niemeier rettet sich im Tie Break des Halbfinales von Parma gegen Anna Schmiedlova in den dritten Satz.

Seiten