Sonja Larsen

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
Sonja Larsen
tenniskarte
Offline
Österreich
Bad Waltersdorf Open (10K), vom 22. bis 28. Juli 2013.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen Zsofia Miko (HUN). 2:6, 1:6 verloren.


Ladies Future Innsbruck (10K), vom 12. bis 18. August 2013.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen Anna Maria Heil (AUT). 6:1, 6:3 gewonnen.
2. Runde gegen Anita Husaric (BIH). 2:6, 3:6 verloren.


Portschach, KELAG Ladies Open (10K), vom 19. bis 25. August 2013.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen - Bye
2. Runde gegen Camille Goodman (GBR). 6:0, 6:0 gewonnen.
3. Runde gegen Jana Fett (CRO). 1:6, 7:6 (4), 6:2 gewonnen / qualifiziert.
 
1. Runde Hauptfeld, Sonja Larsen gegen Dalila Jakupovic (SLO/1). 4:6, 0:6 verloren.
tenniskarte
Offline
Berlin, Vitalyte Open (15K), vom 02 bis 08. September 2013. 
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen (WC) - Bye
2. Runde gegen ihre Landsfrau Camille Gbaguidi. 6:1, 6:2 gewonnen.
3. Runde gegen Natalie Suk (USA). 6:2, 6:3 gewonnen / qualifiziert.
 
1. Runde Hauptfeld, Sonja Larsen gegen ihre Landsfrau Anna Klasen. 6:3, 2:6, 6:2 gewonnen.
Achtelfinale gegen Diana Sumova (CZE). 3:6, 6:7 (5) verloren.
tenniskarte
Offline
Türkei, Antalya.
Gd Tennis Academy (10K), vom 23.bis 29. September 2013. 
1. Runde Sonja Larsen (WC) gegen Camille Cheli (FRA). 6:3, 6:1 gewonnen.
Achtelfinale gegen Susanne Celik (SWE/7). 2:6, 6:2, 6:3 gewonnen.
Viertelfinale gegen Chantal Skamlova (SVK/2). 6:3, 4:6, 6:7 (2) verloren.


Gd Tennis Academy (10K), vom 30. September bis 06. Oktober 2013.
1. Runde Sonja Larsen (WC) gegen Kamonwan Buayam (THA). 6:3, 4:1 ret.
Achtelfinale gegen Vladyslava Zanosiyenko (UKR/Q/5). 6:3, 6:1 gewonnen.
Viertelfinale gegen Marie Benoit (BEL/4). 7:5, 6:0 gewonnen.
Halbfinale gegen Susanne Celik (SWE/6). 2:6, 3:6 verloren.


Gd Tennis Academy (10K), vom 07. bis 13. Oktober 2013.
1. Runde Sonja Larsen (SE) gegen Natalija Kostic (SRB/2). 4:6, 4:6 verloren.


SE steht für Special Excempt, auf deutsch: spezielle Freistellung. Tennisspielerinnen, die aus zeitlichen Gründen nicht an einem Qualifikationsturnier teilnehmen können, weil sie bei einem Turnier noch im Wettbewerb stehen.
Diese Spielerinnen haben z.B. beim Turnier der Vorwoche so lange spielen müssen, dass es ihnen nicht zu ihrem eigentlichen Sign-In Termin gereicht hat.
Meistens ist das der Fall, wenn eine Qualifikantin ins Halbfinale oder weiter kommt und beim nächsten Turnier wieder in die Qualifikation müsste.
Da Sonja Larsen letzte Woche mit einer Wildcard angetreten ist und bis ins Halbfinale kam, bekommt sie ein SE und ist direkt im Hauptfeld. Aber man erhält nur ein Special Excempt für Turniere der gleichen Kategorie.
tenniskarte
Offline
Thailand. Phuket.
Chang Open (15K), vom 04. bis 10. November 2013.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen - Bye
2. Runde gegen Misa Kinoshita (JPN). 4:6, 5:7 verloren.


Chang Open (15K), vom 11. bis 17. November 2013.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen Xi-Wei Cai (CHN). 7:5, 6:2 gewonnen.
2. Runde gegen Kamonwan Buayam (THA). 2:6, 1:6 verloren.

tenniskarte
Offline
Griehenland, Rethymno (10K), vom 25. November bis 01. Dezember 2013.
1. Runde Sonja Larsen gegen Ioanna Markesini (GRE). 6:2, 6:1 gewonnen. 
Achtefinale gegen ihre Landsfrau Michaela Frlicka (4). 7:5, 4:6, 6:1 gewonnen.
Viertelfinale gegen Katy Dunne (GBR/5). 0:6, 0:6 verloren.
tenniskarte
Offline
42. Deutsche Meisterschaften in Biberach, vom 08. bis 15. Dezember 2013.
1. Runde Sonja Larsen (LL) gegen Katharina Holert. 4:6, 6:7 (6) verloren.
tenniskarte
Offline
Deutschland
Kaarst. SEGRO International (10K), vom 20. bis 26. Januar 2014.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen ihre Landsfrau Beatrice Krauss-Granate. 7:5, 7:5 gewonnen.
2. Runde gegen ihre Landsfrau Laura Heinrichs. 6:2, 3:6, 6:1 gewonnen.
3. Runde gegen ihre Landsfrau Yana Morderger. 3:6, 4:6 gewonnen.


Altenkirchen. Ladies Open (15K), vom 17. bis 23. Februar 2014.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen - Bye
2. Runde gegen ihre Landsfrau Janina Berres. 7:6 (5), 4:6, 2:6 verloren.

tenniskarte
Offline
USA, Florida
Gainesville Women's Tennis Classic (10K), vom 03. bis 09. März 2014.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen Mercdes Hammond (USA). 6:3, 6:3 gewonnen.
2. Runde gegen Amy Sargeant (GBR). 2:6, 2:6 verloren.


Orlando (10K), vom 10. bis 16. März 2014.
Qualifikation
1. Runde Sonja Larsen gegen Kylie McKenzie (USA) 3:6, 4:6 verloren.