Spiele und Ergebnisse der deutschen Damen

Hauptfelder

15.02.19 Doha HF
(3) Angelique Kerber - Elise Mertens 4:6 6:2 1:6

Qualifikation

15.02.19 Dubai Q1
(WC) Sabine Lisicki - (7) Zarina Diyas 1:6 2:6

Spiele von gestern

14.02.19 Doha VF
(9) Julia Görges - (1) Simona Halep 6:7(1) 6:7(6)
14.02.19 Doha VF
(3) Angelique Kerber - Barbora Strycova 1:6 6:2 7:6(4)

ITF World Tennis Tour

14.02.19 Trnava (25K) AF
(4) Anna Zaja - (Q) Laura-Ioana Andrei 5:7 7:6(2) 6:3
14.02.19 Trnava (25K) AF
(1) Tamara Korpatsch - Alexandra Cadantu 2:6 6:3 1:6
15.02.19 Trnava (25K) VF
(4) Anna Zaja - (5) Jasmine Paolini 6:3 7:5
16.02.19 Trnava (25K) HF
(5) Anna Zaja - Denisa Allertova -:- -:-

Aktuelle News

Barthel rückt in Indian Wells nach (13.02.19)

Maria Sharapova hat ihren Start bei den BNP Paribas Open in Indian Wells abgesagt. Dadurch rückt Mona Barthel ins Hauptfeld nach. Sharapova begründete ihre Absage mit einer Verletzung an der rechten Schulter. Barthel ist somit die sechste Deutsche im Hauptfeld neben Angelique Kerber, Julia Görges, Tatjana Maria, Andrea Petkovic und Laura Siegemund (PR 32).

Deutschland reist nach Lettland (12.02.19)

Das könnte ein echter Hammer werden. Deutschland trifft im WG I-Playoff am 20. und 21. April auswärts auf Lettland. Die Partie wird aller Voraussicht nach in Riga stattfinden. Für die deutschen Topspielerinnen bedeutet dies, entweder ein weiteres Mal auf eine Fed Cup-Partie zu verzichten oder Weg nach Osteuropa anzutreten. Der Gastgeber wird wohl mit Ostapenko und Sevastova antreten.

Lisicki sagt Start in Shrewsbury ab (12.02.19)

Sabine Lisicki hat ihren Start beim ITF-Turnier in Shrewsbury krankheitsbedingt abgesagt. Lisicki hätte heute gegen die britische Wildcardspielerin Freya Christie antreten sollen. An ihrer Stelle spielt nun Lucky Loser Myrtille Georges aus Frankreich. Somit bleibt Antonia Lottner die einzige deutsche Spielerin im Feld, die aktuell gegen Arina Rodionova spielt.

Deutschland droht Auswärtsspiel in der Schweiz (11.02.19)

Das Schweizer Fed Cup-Team gehört nicht wie angenommen zu den vier gesetzten Teams bei der morgigen Auslosung (13 Uhr live, fedcup.com) der WG I-Playoffs und könnte morgen der deutschen Mannschaft zugelost werden. Deutschland müsste in diesem Falle im April zu den Eidgenössinnen reisen. Weitere potenzielle Gegner sind Kanada (Los), Lettland (Los) oder Spanien (Heim).

Görges in Doha nun an neun gesetzt (11.02.19)

Planänderung für Julia Görges in Doha. Anstelle von Anastasia Sevastova trifft Görges in der ersten Runde nun auf eine Qualifikantin. Görges ersetzt die an acht gesetzte Ashleigh Barty, die ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt hat. Auch Bartys ursprüngliche Gegnerin Petra Martic ist nicht mehr dabei und wird durch eine Qualifikantin oder einen Lucky Loser ersetzt.

Deutschland im April gegen den Abstieg (10.02.19)

Auch Laura Siegemund konnte die an diesem Wochenende überragende Aryna Sabalenka nicht stoppen. Die deutliche 1:6 und 1:6-Klatsche besiegelte die 0:3-Niederlage des deutschen Fed Cup-Teams gegen Weißrussland und schickte die Deutschen ins Playoff im April. Erster möglicher Gegner ist Spanien, das sich in Weltgruppe II gegen Japan durchsetzen konnte.

Head-to-head-Vergleiche

Geben Sie eine Auswahl ein, um die gewünschten Ergebnisse zu sehen