Spiele und Ergebnisse der deutschen Damen

Hauptfelder

21.09.18 Guangzhou HF
Andrea Petkovic - (3) Qiang Wang -:- -:-

Qualifikation

21.09.18 Wuhan Q1
(WC) Sabine Lisicki - Viktorija Golubic -:- -:-

Spiele von gestern

20.09.18 Guangzhou VF
Andrea Petkovic - (7) Vera Lapko 6:2 7:6(2)

Aktuelle News

Wuhan: Petko raus, Bine rein (20.09.18)

Dem Viertelfinalsieg von Andrea Petkovic hat es Sabine Lisicki zu verdanken, dass sie morgen in der Qualifikation von Wuhan gegen die Schweizerin Viktorija Golubic antreten darf. Da deren ursprünglich zugeloste Gegnerin Petkovic in Guangzhou morgen ihr Halbfinale spielt, kann sie nicht in Wuhan antreten. Den freien Platz ergatterte Lisicki dank einer Wildcard der Veranstalter.

Witthöft und Schäfer kommende Woche in Valencia (18.09.18)

Carina Witthöft und Anne Schäfer werden in der kommenden Woche beim 60K+H-Turnier in Valencia an den Start gehen. Nach ihrer Absage in dieser Woche in Saint-Malo wird Witthöft somit weiterhin auf der ITF-Tour zugange sein. Auch Biarritz-Siegerin Korpatsch bleibt sich treu. Das 25K-Turnier in Clermont-Ferrand ist jedoch deutlich niedriger dotiert und findet auf Hartplatz in der Halle statt.

Witthöft verzichtet auf Saint-Malo (17.09.18)

Carina Witthöft hat kurzfristig ihre Teilnahme am 60K-H-Turnier in Saint-Malo abgesagt. Die topgesetzte Hamburgerin hätte in Runde 1 gegen die Chilenin Daniela Seguel antreten sollen, was nun Kathinka von Deichmann als an 9 gesetzte tun wird. Nach dem frühen Ausscheiden von Laura Siegemund ist das Turnier aus deutscher Sicht bereits an Tag 1 beendet.

Korpatsch mit größtem Karriere-Erfolg (16.09.18)

Tamara Korpatsch hat mit dem Turniersieg beim 80K-Turnier in Biarritz den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Im "Timi-Tami-Finale" gegen die Schweizerin Timea Bacsinszky behielt Deutschlands Nachwuchshoffnung mit 6:2 und 7:5 die Oberhand. Korpatsch hat damit beste Chancen, sich für das Hauptfeld der Australian Open zu qualifizieren, da sie in dieser Saison nichts mehr zu verteidigen hat.

Barthel-Match in Seoul verschoben (16.09.18)

Starke Regenfälle haben zur Absage des Qualifikationsmatches von Mona Barthel am Sonntag in Seoul geführt. Ihre Q2-Partie gegen Silvia Soler-Espinosa wird nun am Montag ausgetragen. Kuriosum am Rande: die Qualifikationspartie zwischen Arantxa Rus und Varvara Flink musste bei Matchball Flink im dritten Satz beim Stande von 7:6 im Tie-Break abgebrochen werden.

Timi-Tami-Finale in Biarritz ? (14.09.18)

Tamara Korpatsch ist dank ihres Sieges über Kimberley Zimmermann nur noch einen Schritt vom Finale beim 80K-Turnier in Biarritz entfernt. Sollte Korpatsch ihr Halbfinale gegen Tereza Smitkova gewinnen, könnte es am Sonntag zum Finale Timi gegen Tami kommen. Der Schweizerin Timea Bacsinszky stehen jedoch noch Rebecca Sramkova und die Argentinierin Paula Ormaechea im Weg.

Head-to-head-Vergleiche

Geben Sie eine Auswahl ein, um die gewünschten Ergebnisse zu sehen