Spiele und Ergebnisse der deutschen Damen

Hauptfelder

16.11.18 Taipei VF
(WC) Sabine Lisicki - (WC) En-Shuo Liang -:- -:-

Spiele von gestern

15.11.18 Taipei AF
(WC) Sabine Lisicki - Elena Rybakina 6:4 6:3

Aktuelle News

Rainer Schüttler neuer Trainer von Angelique Kerber (13.11.18)

Die Trainersuche von Angelique Kerber scheint erfolgreich beendet worden zu sein. Nach Informationen des Sport-Informationsdienstes wird der ehemalige Wimbledon-Halbfinalist Rainer Schüttler Nachfolger von Erfolgscoach Wim Fissette. Die Kielerin hatte vor den WTA-Finals die Trennung von ihrem belgischen Trainer bekannt gegeben und war ohne festen Coach in Singapur an den Start gegangen.

Zaja doch nicht in Houston (11.11.18)

Anna Zaja wird nun doch nicht beim 125K-Turnier in Houston an den Start gehen. Die Sigmaringerin hat ihren Start in Texas kurzfristig abgesagt und dürfte somit auch ihr Tennisjahr beendet haben. Der Grund für Zajas Verzicht ist nicht bekannt. Somit werden in Houston keine deutschen Spielerinnen am Start sein. Beim Parallelturnier in Taipei vertritt alleine Sabine Lisicki die deutschen Farben.

Zaja kommende Woche in Houston (09.11.18)

Auch für Anna Zaja ist das Tennisjahr 2018 noch nicht beendet. In der kommenden Woche geht sie beim 125K-Turnier in Houston an den Start. Hier gelang der 27-jährigen sogar der Sprung ins Hauptfeld. Zaja ist die einzige Deutsche im Feld, das von der Schweizerin Belinda Bencic angeführt wird. Sie startet hier als Topgesetzte mit einer Top 50-Wildcard.

Nächster Versuch von Lisicki in Fernost (06.11.18)

Sabine Lisicki hat ihre Saison noch nicht beendet. In der kommenden Woche geht sie ein weiteres Mal bei einem Turnier in Fernost an den Start. Diesmal ist es das 125K-Turnier in Taipei, für das sie eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten hat. Die Teilnahme an der Qualifikation zu den Australian Open ist für Lisicki nach wie vor nicht in trockenen Tüchern trotz des vergrößerten 128er-Felds.

Fünf deutsche Top 100-Spielerinnen am Saisonende (03.11.18)

Nur noch fünf deutsche Damen befinden sich zu Saisonende in den Top 100 der Weltrangliste. Angeführt wird das Quintett von Angelique Kerber auf Platz 2 gefolgt von Julia Görges auf Platz 14. Die weiteren Deutschen sind Andrea Petkovic auf Rang 64, Tatjana Maria auf Rang 79 und Mona Barthel auf Rang 80. Im Vorjahr standen mit Laura Siegemund und Carina Witthöft noch zwei weitere in den Top 100.

Görges bei Satzverlust gegen Mertens raus (31.10.18)

Endspiel um den Sprung ins Halbfinale von Zhuhai. Verliert Julia Görges am Donnerstag auch nur einen Satz gegen Elise Mertens, ist die Belgierin unabhängig des Ausgangs der Partie für das Halbfinale qualifiziert. Hätte Görges ihre Begegnung gegen die Estin Anett Kontaveit gewonnen, hätte ihr ein Sieg in jedem Fall gereicht, unabhängig davon, ob sie mit 2:0 oder 2:1 Sätzen gewinnt.

Head-to-head-Vergleiche

Geben Sie eine Auswahl ein, um die gewünschten Ergebnisse zu sehen