Aktuelle WTA-Spielansetzungen

Heute keine WTA-Matches mit deutscher Beteiligung

Aktuelle News der deutschen WTA-Tennisdamen

Kerber verpasst Finaleinzug in Montréal (30.07.16)

Angelique Kerber hat den Finaleinzug in Montréal verpasst. Gegen die Rumänin Simona Halep verschlief Kerber den Start komplett und verlor Satz 1 mit 0:6, ehe sie in Satz 2 die aggressivere Spielerin war und diesen verdient mit 6:3 für sich entschied. Nach schneller 2:0-Führung im dritten Satz schlichen sich jedoch wieder deutlich mehr Fehler ins Spiel von Kerber ein, so dass Halep am Ende mit 6:0 3:6 und 6:2 triumphierte.

Deutsches Finale in Prag (30.07.16)

Carina Witthöft gegen Antonia Lottner lautet das Finale am Sonntag beim 75K-Turnier in Prag. Witthöft bezwang die Qualifikantin Rebecca Sramkova mit 5:7 6:1 und 6:3, Qualifikantin Lottner setzte sich mit 6:3 3:6 und 6:2 gegen die Schwedin Rebecca Peterson durch und steht kurz vor dem Einzug in die Top 200 der Welt.

Kerber feiert mühelosen Halbfinaleinzug (29.07.16)

Wie ausgewechselt im Vergleich zu ihrer gestrigen Achtelfinalbegegnung gegen Elina Svitolina präsentierte sich heute Angelique Kerber in ihrer Partie gegen Daria Kasatkina. Nach einem Breakfestival zu Beginn übernahm Kerber das Zepter und ließ ihrer Gegnerin beim klaren 6:2 und 6:2-Erfolg nicht den Hauch einer Chance. Gegnerin im Halbfinale: Simona Halep.

Prag: Barthel muss aufgeben (29.07.16)

Die Reise von Mona Barthel beim 75K-Turnier in Prag ist auf ungewohnte Weise zu Ende gegangen. In ihrer Viertelfinalpartie gegen Landsfrau Antonia Lottner musste sie nach dem ersten Satz beim Stande von 2:6 aufgeben. Lottner rückt somit langsam in den Bereich, der für die Teilnahme an Grand Slam-Qualifikationen berechtigt.

Witthöft im Halbfinale von Prag (29.07.16)

Carina Witthöft hat beim 75K-Turnier in Prag die Vorschlussrunde erreicht. Im Viertelfinale bezwang sie die an 5 gesetzte Ukrainerin Kateryna Kozlova mit 6:4 und 6:4. Im Halbfinale morgen wartet nun die slowakische Qualifikantin Rebecca Sramkova.

Kurz vorm Aus: Kerber dreht Partie (29.07.16)

Angelique Kerber war in ihrem Achtelfinalmatch gegen Elina Svitolina nur zwei Punkte von der Niederlage entfernt, am Ende jubelte jedoch die Deutsche. Nachdem es Svitolina nicht gelang, bei 5:4 und 6:5 im zweiten Satz das Match auszuservieren, war es am Ende Kerber, die mit 1:6 7:6(2) und 6:4 die Oberhand behielt.

Aus für Grönefeld/Peschke in Montréal (29.07.16)

Anna-Lena Grönefeld und Kveta Peschke sind beim WTA-Turnier in Montréal in der zweiten Runde gescheitert. Gegen die an zwei gesetzte französische Paarung mit Caroline Garcia und Kristina Mladenovic lautete das Ergebnis am Ende 6:4 5:7 und 4-10.

Siegemund sagt erwartungsgemäß Florianopolis ab (28.07.16)

Nachdem bereits vor einigen Tagen darüber berichtet wurde, dass Laura Siegemund am Freitag direkt nach Rio fliegen und somit nicht am WTA-Turnier in Florianopolis teilnehmen würde, kam nun auch die offizielle Bestätigung ihrer Absage. Somit sind dort keine deutschen Teilnehmerinnen am Start.

Barthel rettet Sieg gegen Haas (28.07.16)

Mit weitaus mehr Mühe als erwartet ist die an 1 gesetzte Mona Barthel ins Viertelfinale des 75K-Turniers von Prag eingezogen. Gegen die Österreicherin Barbara Haas gewann sie nur äußerst knapp mit 6:3 5:7 und 7:6(4).

Witthöft dreht Partie gegen Piter (28.07.16)

Carina Witthöft hat beim 75K-Turnier in Prag das Viertelfinale erreicht. In ihrer Zweitrundenbegegnung stand sie gegen die Polin Katarzyna Piter schon kurz vor dem Aus, letztlich setzte sich die Hamburgerin dennoch mit 3:6 6:4 und 6:4 durch.