Amelie van Impe

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hardcore-Fan
Offline
Amelie van Impe

Somebody to watch???

Gestern hat die erst 16jährige Belgierin in ihrem augenscheinlich ersten ITF-Turnier in Monastir nur ganz knapp verloren - im Junioren-Ranking liegt sie auf Platz 124 und hat auf dem Weg ins Finale die Nr. 854, 745 und 842 aus dem Weg geräumt; erst gegen die Tschechin Anna Siskova (Nr. 545) unterlag sie denkbar knapp im Tie-Break des 3. Satzes.

Man wird sehen - heute muß sie in Monastir bereits wieder in der Quali antreten...

P.S. Und hat sich klar durchgesetzt...

Hardcore-Fan
Offline

Heute dann der erste Rückschlag gegen die 17jährige Landsfrau mit dem typisch belgischen Namen Tilwith Di Girolami (der Vorname stammt wohl aus einer walisischen Sage)...

Die steht in der Junioren-Rangliste übrigens noch ein wenig besser da!

Schwarzwaldmarie
Online

Bei van Impe fällt mir gleich der letzte belgische Tour de France Sieger von 1976 ein, zwei Jahre nach dem letzten Sieg des Kannibalen, Eddy Merkx. Lucien van Impe war ein richtiger Bergfloh, der auch mehrmals das Bergtrikot sowohl beim Giro als auch bei der Tour gewinnen konnte. Ob da ein verwandschaftliches Verhältnis besteht. Würde man in den Namen noch ein "f"  an der richtigen Stelle einschmuggeln, wäre er ziemlich aktuell.