Comeback von Kim Clijsters 2020

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jochen
Online
Comeback von Kim Clijsters 2020

Nein, heute ist nicht der 1. April, auch wenn man es meinen könnte. Mit mittlerweile 36 Jahren noch einmal zurückkehren halte ich für gewagt. Dass sie es noch kann, hat sie zuletzt gezeigt beim Schaukampf gegen Petkovic in Antwerpen. Mal sehen, ob dieses zweite Comeback von Erfolg gekrönt ist. Sie muss sich ja nichts mehr beweisen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Gegenüber den Williams Sisters und Roger Federer ist Kim Clijster sogar noch "jung". Über mangelnde Wildcards wird sie sich sicher nicht beklagen können.

https://www.kicker.de/757813/artikel/clijsters_kehrt_auf_die_tour_zuruec...

Damit vergrößert sich die Zahl der Grand Slam Siegerinnen auf der Tour nochmals um eins auf 17. Es ist aber zu befürchten, dass sich auch die Zahl der Tennisspielerinnen erhöht, deren Ruhm von früheren Erfolgen die aktuelle sportliche Leistungsfähigkeit bei weiterm überstrahlt. Venus Williams, Maria Sharapova, Sam Stosur, Kuznetsova.

Schwarzwaldmarie
Offline

Es ist schon bitter, wenn das Comeback gleich mit einer Verletzung beginnt, bzw. wenn das Comeback wegen einer Verletzung verschoben werden muß. Man hat noch kein einziges Match gespielt und muß erst wieder in die Reha.

https://www.tennismagazin.de/news/tennis-clijsters-muss-comeback-verschi...

Grubmexul
Offline

Kurz vor Weihnachten veröffentliche Kim Clijsters nun ihren Comeback Plan: Monterrey, Indian Wells und Charleston.

Ich meine gelesen zu haben, dass sie das erste Mal überhaupt in Charleston spielen wird, und...
... dass sie als ehemalige Grand Slam Siegerin Zugriff auf eine unbegrenzte Anzahl Wildcards je Saison hat. Kann letzteres jemand bestätigen, wer da etwas regelfester ist, als ich?

Jochen
Online

Clijsters akzeptiert eine Wildcard für Dubai in einer Woche. Ich bleibe skeptisch, was dieses Comeback anbetrifft.