ATP-Herrentennis 2020-21

813 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline

Rafael Nadal braucht gerade einmal 57 Minuten für den 6:1,6:1 Sieg gegen Dimitrov, wenn man noch das ganze Gezuppel von Nadal vor jedem Aufschlag abzieht, bleibt nicht mehr viel Nettospielzeit übrig.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Rafael Nadal braucht gerade einmal 57 Minuten für den 6:1,6:1 Sieg gegen Dimitrov, wenn man noch das ganze Gezuppel von Nadal vor jedem Aufschlag abzieht, bleibt nicht mehr viel Nettospielzeit übrig.

Das war allerdings auch schon fast Arbeitsverweigerung des Bulgaren. Wenn man keinen Bock hat, sollte man vielleicht zuhause bleiben. RBA - Rublev macht mehr Laune ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Zwischendurch habe ich schon geglaubt, es schaffen 4 Spanier den Sprung ins Viertelfinale, aber dann holten sich sowohl Rublev als auch sehr überraschend der Norweger Casper Ruud den Sieg gegen einen Sandplatzwühler.

Franky
Offline

Was für ein Niedergang! Rudi Molleker verlor - an Nummer 1 gesetzt - beim 25k-Event in Meerbusch gestern in Runde 1 gegen die Nummer 461 der Welt.

Kohlis Comeback in Belgrad auch in Runde 2 schon vorbei - 4-6, 3-6 gegen Dzumhur.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Mein absolut sicherer Tip fürs Finale Djokovic gegen Nadal hat es schon im Viertelfinale komplett zerschossen. Andrej Rublev gewann souverän den 1.Satz lag im 2. mit 1 Break vorne, legte dann aber eine Schwächephase ein, in der sich Rafael Nadal diesen Satz noch holte, im 3. Satz war es aber wieder eindeutig zu Gunsten des Russen. Tsitispas, Evans und Ruud kompletieren das Halbfinale, gerade mit den beiden letzteren hätten wohl die wenigsten gerechnet. Die Zeiten der absoluten Dominanz der Top 2 Nadal u. Djokovic, früher noch Federer und Murray sind zumindest bei den Masters schon seit einiger Zeit passé, jetzt muß es nur noch gelingen, dass auch bei den Majors die aufstrebende Generation die alten Recken ablösen.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Mein absolut sicherer Tip fürs Finale Djokovic gegen Nadal hat es schon im Viertelfinale komplett zerschossen. Andrej Rublev gewann souverän den 1.Satz lag im 2. mit 1 Break vorne, legte dann aber eine Schwächephase ein, in der sich Rafael Nadal diesen Satz noch holte, im 3. Satz war es aber wieder eindeutig zu Gunsten des Russen. Tsitispas, Evans und Ruud kompletieren das Halbfinale, gerade mit den beiden letzteren hätten wohl die wenigsten gerechnet. Die Zeiten der absoluten Dominanz der Top 2 Nadal u. Djokovic, früher noch Federer und Murray sind zumindest bei den Masters schon seit einiger Zeit passé, jetzt muß es nur noch gelingen, dass auch bei den Majors die aufstrebende Generation die alten Recken ablösen.

Wobei Nadal ja eh nur noch Nummer 3 hinter Medvedev ist - und nun auch bleibt. Es war Rafas 1. Dreisatzniederlage in Monte Carlo ever. Nun also morgen das Duell der beiden ehemaligen Junioren-WR-Ersten Rublev und Ruud. Für den Norweger ist es das 2. Masters-HF.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Nadal ist raus, gegen Rublev, bröckelts langsam oder wars Taktik, die Corona Saison ist spannend auch für Medvedev Cray 2

Franky
Offline

"Gojo" erreicht beim 500er in Barcelona das Qualifinale.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Tsitsipas 6-2, 6-1 gegen Evans und im Finale morgen!


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Im Halbfinale gab es dann nur Favoritensiege, Rublev gegen Tsitsipas klingt auch vielversprechend, dies könnte in den nächsten Jahren auch ein Klassiker werden.

Schwarzwaldmarie
Offline

Stefanos Tsitispas gewinnt das Finale in Monte Carlo gegen Rublev nach 73 Minuten relativ souverän und holt sich seinen ersten Masters Titel, für mich war Rublev leicht favorisiert.

Franky
Offline

... und Gojo verliert sein Qualifinale in Barcelona gegen die Nummer 1 der Junioren-WR, den Dänen Rune, 5-7 im 3. Satz.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Novak Djokovic ist so eben bei seinem Heimturnier in Belgrad im Halbfinale gegen Aslan Karatsev ausgeschieden, Rafael Nadal hat es heute in Barcelona zwar mal wieder ins Finale geschafft, das er morgen gegen Tsitispas zu bestreiten hat, aber auf dem Weg dahin mußte er erstaunliche 2 Sätze abgeben. Er sucht noch etwas die Form für die Titelverteidigung von Roland Garros.

In München hat es nur Stebe von den Deutschen Spielern in die nächste Runde der Qualifikation geschafft, Gojowczyk und Mischa Zverev sind dagegen ausgeschieden.

Schwarzwaldmarie
Offline

Auch im Finale hatte Rafael Nadal einige Probleme, um Stefanos Tsitsipas nach 3 h 40 und 3 hartumkämpften Sätzen zu besiegen. Der Spanier stand mehrmals mit dem Rücken zur Wand, mußte auch einen Matchball abwehren, hatte aber doch das bessere Ende für sich. In diesen engen Situationen zeigt sich dann halt die ganze Routine von Nadal. Deshalb ist er für mich auch immer noch der große Favorit für Paris und er könnte sich den 14. Roland Garros Titel sichern. Profitieren könnte er auch, weil hinter zwei seiner wohl größten Konkurrenten, Dominic Thiem und Daniil Medvedev sehr großen Fragezeichen stehen und auch Novak Djokovic noch an seiner Form auf Sand arbeiten muß.

Bei den Männern startet heute in München das ATP Turnier, top gesetzt ist Alexander Zverev, der aber noch mit Problemen an seinem Ellenbogen zu tun hat. Jannik Sinner hat leider seine Teilnahme abgesagt. Bei den Frauen ist auf WTA Ebene in dieser Woche überhaupt nichts geboten, eigentlich schade.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Auch im Finale hatte Rafael Nadal einige Probleme, um Stefanos Tsitsipas nach 3 h 40 und 3 hartumkämpften Sätzen zu besiegen. Der Spanier stand mehrmals mit dem Rücken zur Wand, mußte auch einen Matchball abwehren, hatte aber doch das bessere Ende für sich. In diesen engen Situationen zeigt sich dann halt die ganze Routine von Nadal. Deshalb ist er für mich auch immer noch der große Favorit für Paris und er könnte sich den 14. Roland Garros Titel sichern. Profitieren könnte er auch, weil hinter zwei seiner wohl größten Konkurrenten, Dominic Thiem und Daniil Medvedev sehr großen Fragezeichen stehen und auch Novak Djokovic noch an seiner Form auf Sand arbeiten muß.

Bei den Männern startet heute in München das ATP Turnier, top gesetzt ist Alexander Zverev, der aber noch mit Problemen an seinem Ellenbogen zu tun hat. Jannik Sinner hat leider seine Teilnahme abgesagt. Bei den Frauen ist auf WTA Ebene in dieser Woche überhaupt nichts geboten, eigentlich schade.

 

Das Finale in Barcelona vor ca. 1000 begeisterten Zuschauern war eines der Highlights des Tennisjahres 2021 bisher. Und Medvedev hat seine letzten 5 Sandplatz-Matches verloren, der ist nun wahrlich kein French-Open-Favorit. Nadal wieder die Nummer 2 im Ranking.

Erfreulich: HANFMANN/KOEPFER haben das VF bei den BMW Open erreicht nach Abwehr von 2 Matchbällen. Weiterhin unerfreulich: Rudi Molleker - holt gegen den Slowaken Klein ganze 4 Games im Challenger-Qualifinale von Ostrau. Oscar Otte hingegen schafft den Sprung ins Main Draw. Maden und Masur spielen beim Challenger in Rom, A. Zverev, Stebe, Marterer, Struff, Koepfer, Kohli und Hanfmann bei den BMW Open.

Und - kein Turnier bei den Damen diese Woche? Ähm, morgen beginnt die Quali des 1000ers in Madrid!


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Was für ein gebrauchter Tag für Ceddi Stebe nach der starken Quali - 3-6, 6-3, 2-6 gegen F. Coria, der seine letzten 5 Matches verlor. Und im AF hätte Lucky Loser Gombos gewartet, der direkt in Runde 2 steht, was ich auch lächerlich finde. Auch Basilashvili/Begemann und Maxi Marterer schon raus. Der verlor gegen Berankis - mal schauen, wie Sascha Zverev gegen den auftritt. Unangenehmer Gegner.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kiwishaker
Offline

Finde es komisch das Masur keine WC zumindest für die Quali in München bekommen hat. Er kommt doch aus Bayern und hatte zuletzt seinen ersten Challenger Titel geholt 

tom
Offline

Heute spielt Kohli Yes 3

Schwarzwaldmarie
Offline

Bei den Männern ist das Turnier in Madrid auch für die nächste Woche terminiert, trotzdem schafft es die ATP in dieser Woche noch zwei ATP Turniere (München und Estoril) in den Veranstaltungskalender zu packen, während bei den Frauen nur relativ niedrig dotierte ITF Turniere angesetzt sind.

Medwedev hat vor 2 Jahren das Finale in Barcelona auf Sand erreicht und gegen Dominik Thiem verloren, wenn er wieder zu 100 % fit kann er auch in Paris sehr weit kommen.

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Bei den Männern ist das Turnier in Madrid auch für die nächste Woche terminiert, trotzdem schafft es die ATP in dieser Woche noch zwei ATP Turniere (München und Estoril) in den Veranstaltungskalender zu packen, während bei den Frauen nur relativ niedrig dotierte ITF Turniere angesetzt sind.

 

Was erzählst du da denn wiederholt?? Madrid Damen hat längst begonnen! 1. Hauptrunde ab übermorgen.

Und Medvedev war bei all seinen 5 Niederlagen auf Sand bei den letzten 5 Sand-Matches nun auch nicht gerade nicht topfit. Kerber hat auf Sand vor ein paar Jahren ja auch zweimal in Stuttgart gewonnen, lange her.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Hanfmann mit dem 4. Matchball durch gegen den Belgrad-Halbfinalisten Daniel in München - nach 1-3 im Finaldurchgang! Sauber.

Koepfer schlägt Kohli, Kohlis Olympiadreams ausgeträumt - nun das Power-Achtelfinale gegen Struffi, den Warsteiner. Ok Dreddy/Gojo durch Walkover schon im VF.

Masur vergibt 2 Matchbälle gegen Ilkel beim Challenger in Rom - wie Maden schon raus. Otte in Ostrau ebenfalls in Runde 1 raus.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kiwishaker
Offline

Schade das es bei  Masur mental nicht klappen will und er fast alle engen Matches verliert. Ich warte seit Jahren vergeblich auf den Durchbruch Richtung Top 100-200. Schade,er ist so sympathisch, vielleicht zu nett und brav 

Franky
Offline
Kiwishaker schrieb:

Schade das es bei  Masur mental nicht klappen will und er fast alle engen Matches verliert. Ich warte seit Jahren vergeblich auf den Durchbruch Richtung Top 100-200. Schade,er ist so sympathisch, vielleicht zu nett und brav 

Jepp. Er wird halt leider kein Wally mehr.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Struffi erstmals in einem Atp-Finale - am Aumeister in München. Morgen aber gegen einen bockstarken Basilashvili, der ohne Satzverlust blieb diese Woche. Zverev kämpft weiter mit sich selbst und massiven Aufschlagproblemen.

Auch Koolhof/Krawietz im Finale am Aumeister morgen, Nys/Pütz im Endspiel von Estoril.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Hardcore-Fan
Online
Franky schrieb:

Struffi erstmals in einem Atp-Finale - am Aumeister in München. Morgen aber gegen einen bockstarken Basilashvili, der ohne Satzgewinn blieb diese Woche. Zverev kämpft weiter mit sich selbst und massiven Aufschlagproblemen.

 

Ich hab´ Dich schon vermisst - bist doch sonst immer so schnell dabei... Diablo

Franky
Offline
Hardcore-Fan schrieb:
Franky schrieb:

Struffi erstmals in einem Atp-Finale - am Aumeister in München. Morgen aber gegen einen bockstarken Basilashvili, der ohne Satzgewinn blieb diese Woche. Zverev kämpft weiter mit sich selbst und massiven Aufschlagproblemen.

 

Ich hab´ Dich schon vermisst - bist doch sonst immer so schnell dabei... Diablo

Hehe, schon korrigiert. ROFL Give rose


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Jules Freund Wesley Koolhof und der zweifache Majorchampion Kevin Krawietz holen sich den Doppeltitel in München, Niko Basilashvili jenen im Einzel ohne Satzverlust.

Hugo Nys und unser Davis-Cup-Ass Tim Pütz holen sich den ATP-Titel in Estoril. Gleich gibt´s noch das Einzelfinale Ramos Vinolas - Norrie! Und in Madrid hat das Main-Draw-Geschehen auch schon begonnen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Ist Rafa eingerostet, bei Zverev Thiem wird sich zeigen, wer besser in Stadt, Land, Fluss ist, M wie Madrid Yes 3

Franky
Offline

Casper Ruud wäre mit einem Turniersieg schon die Nummer 11.

A. Zverev/Pütz hauen im Doppel-VF Bopanna/Shapovalov raus, die zuvor das welbeste Doppel klar rausgekickt hatten.

Oscar Otte im HF des Challengers von Prag.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Zverev gibt auch gegen Thiem nur 7 Games ab, Pütz und Sascha sagten aber dann das Doppelhalbfinale ab. Sascha heute gegen Matteo B. im Finale.

Otte im Prag-Challenger-Finale.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Seiten