Off-season Stammtisch 2015

128 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline

#Raugart stimmt, den Satz: "Zum Saisonende 2003 stand sie nur noch auf Platz 305 der Rangliste", habe ich bei Wikipedia übersehen. Danke.

ProAss
Offline

http://www.insideout-tennis.de/wta-tour-wozniacki-bouchard-und-die-twitt...
Es gibt halt auch solche Sachen, die die Offseason doch unterhaltsam genug gestalten... Biggrin

JottEff
Online

Scheint mir so, als ob Genie immer noch auf ihrem Ego-Trip (bloss keinen Kontakt zu Kolleginnen) zu sein. Jeder Mensch ist nun mal anders gestrickt. Ich an
ihrer Stelle hätte mich gefreut, wenn sich wenigstens eine Kollegin bei einer so langen Auszeit mal bei mir nach meinem Gesundheitszustand erkundigt hätte bzw.
den Kontakt gesucht hätte. Aber so gefällt sie sich anscheinend in der Rolle des "Lonesome Cowboy" oder "Genie gegen den Rest der Welt".

Und was sollte Caro denn anderes machen als die Schutzbehauptung mit dem gehackten Account zu bringen, um nicht als die Dumme, sprich Abgewiesene,
in der Öffentlichkeit präsentiert zu werden? Und dass sie dann auch nicht mehr Follower sein will, scheint mir auch verständlich zu sein.

Traurige Geschichte irgendwie
 

JottEff
Online

Statt Bäumchen wechsel dich, heisst es hier Sehne wechsel dich (aus).
Da kann man nur gute Besserung wünschen und dass es wieder was wird mit dem Profi-Tennis.

http://tennisnet.com/de/herren/atp/4873752/ATPTour_Andre-Begemann-muss-lange-pausieren?xtor=CS1-15
 

ProAss
Offline

Tja, jede Siegesserie geht einmal zu Ende:
Fury schlägt tatsächlich Klitschko....
Schocker gibt's heutzutage schon an jeder Ecke en masse!

JottEff
Online

Ist  nicht unbedingt ein Sympath der Fury, aber ich bin hocherfreut, dass die jahrelange Klitschko-Langeweile erst mal eine Zeitlang beendet ist.
Wohlgemerkt, die Klitschkos können ja nichts dafür, dass keine guten Gegner für sie über die ganzen Jahre aufzutreiben waren. Ätzend gewesen,
dass man sich die Kämpfe überhaupt nicht ansehen musste, da der Sieger aufgrund mangelnder Klasse des Gegners schon von vornherein feststand.

Die Klitschkos mit Gegnern aus früheren Zeitaltern zu vergleichen ist müssig, jede Zeit hat ihre "Helden".

 

Julie
Offline

Voll doof ey, erst verliert Ronda Rousey vor 2 Wochen, nun Klitschko. Sad

JottEff
Online

@ Julie,

zumindestens im Fall Klitschko werden wir uns wohl nicht einig werden.

Wie gesagt, ich finde es klasse, dass die jahrelange Langeweile endlich mal unterbrochen wurde.
Und Fury wird mit Sicherheit auch nicht annähernde so lange auf dem Thron/ (den "Thronen") verbleiben.

 

JottEff
Online

http://twitter.com/Daria_gav/status/671153027751919617

Schade, dass wir keine solchen Strände und Beuteltiere im Angebot haben
 

Tennis Fan
Offline

Wie schade, dass es kein Olympia in Hamburg geben wird. Vor allem ich als Hamburger finde es schade aber die ganzen Skandale und Probleme (DFB, Fifa, Terror etc.)haben dann wohl doch den Auschlag gegeben.

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich verstehe das aber auch nicht so recht. Immer diese Kosten. Und so einfach wäre die Finanzierung nicht gewesen. 11,3 Mrd. Eigentlich weiß jeder, dass es noch teuerer werden würde. Und Hamburg wollte selbst nur ne gute Mrd. tragen. Der Bund hätte aber nicht das von Hamburg geforderte übernehmen wollen. 

Ich finde es echt auch sehr schade. Als Hannoveraner wäre es für mich ja auch nur ein Katzensprung gewesen! 

Andererseits würde ich mal für Großereignisse ohne diese wahnsinnigen Kosten plädieren. Und was da in Hamburg alles gemacht werden sollte, klang schon ziemlich aufwändig!

Julie
Offline
Tennis Fan schrieb:

Wie schade, dass es kein Olympia in Hamburg geben wird. Vor allem ich als Hamburger finde es schade aber die ganzen Skandale und Probleme (DFB, Fifa, Terror etc.)haben dann wohl doch den Auschlag gegeben.

Ich glaube, in Hamburg liegt eher die Erinnerung an das Chaos und die versandeten Millionen der Elbphilharmonie sowie das HSH Nordbank-Desaster im Gedächtnis, weswegen unglaublich viele soziale Bereiche weniger Geld bekamen. Und da es eine starke Linke im Hamburg gibt, haben viele dagegen gestimmt. Leider, ich hätte Olympia gerne hier gehabt, auch wenn das allein verkehrstechnisch eine Alptraum geworden wäre.

JottEff
Online

Und noch mehr Stress für einige der doch schon arg belasteten SpielerInnen bei einer "Turnier"-Serie in Asien, auf die die Welt anscheinend dringend gewartet hat.
Hoffentlich überlastet sich oder verletzt sich Lisicki nicht und ist dann total kaputt bei den Australian Open bzw. kann dann eventuell nicht antreten (Beispiel dafür wäre
wernn ich mich richtig erinnere Tsonga bei der 2015ener Ausgabe der AO) nach der Verletzung am Knie und all den Anstrengungen auf den Roten Teppichen in letzter Zeit.

http://www.wtatennis.com/news/article/5178280/title/serena-sharapova-set-to-shine-in-asia

Man sollte wirklich die Tennis-Saison nach den US Open beenden in Zukunft, damit die Damen und Herren sich endlich mal ausruhen und Kraft tanken können für
die nächste Saison.
Schade, das man nicht die Höhe der Antrittsgelder erfährt (mich würde es jedenfalls interessieren) bzw. die Sieggagen pro Spiel. Money makes the world go round
oder so ähnlich.
 

Markus
Offline
JottEff schrieb:

Man sollte wirklich die Tennis-Saison nach den US Open beenden in Zukunft, damit die Damen und Herren sich endlich mal ausruhen und Kraft tanken können für
die nächste Saison.

NEIN ! Genau DAS nicht ! Wenn du die Saison noch weiter verkürzt, wird noch mehr solcher Quatsch aus dem Boden gestampft. Die, die diesen Quatsch spielen, sollen sich nachher nicht beschweren. Und die, die sich dabei verletzen: Pech gehabt, mein Mitleid kriegen sie nicht.

JottEff
Online

Ach Markus!!!
War doch reine Ironie mein ganzes Posting. Hast das leider völlig falsch aufgefasst!!

 

Markus
Offline

Macht nix. Smile

Julie
Offline

Wer weiß, wie viel Druck da auch von seiten der WTA ausgeübt wird, die ja in Asien unbedingt expandieren will und auch den Nachwuchs fördern will. Finds aber auch echt bedenklich, ne gute Vorbereitung ist durch nichts zu ersetzen. Für Lisicki könnte es aber gute Matchpraxis sein, sie dürfte ja bestens ausgeruht sein.

Carlos Moyá ali...
Offline

Aber danke auf alle Fälle für das Posting. Normal würde mich der Quatsch nicht so interessieren. Habe mir aber gerade mal die Teams angesehen. Also man muss ja schon konstatieren, dass die Creme de la creme des Tennissports da mitmacht. Vor allem bei den Herren mit Federer, Nadal und Djokovic die Zuschauermagneten. Witzig irgendwie, dass auch der Kohli dabei ist. 
Und selbst Carlos Moya ist mit am Start!

Wenn wir gerade bei dem Thema sind: Welches Team gewinnt eurer Meinung diese Veranstaltung?

Ich tippe mal stark auf die Singapore Slammers. Normal dürften Djokovic und Moya kein Match verlieren...wobei Nole ja mal gegen Roger verlieren kann. Carlos sollte seine Legend-Gegner aber auf alle Fälle im Griff haben...

JottEff
Online

Seltsam, dass bei den Indian Aces nur eine Spielerin - Sania Mirza - im Team ist, in den anderen dagegen bis zu 3 Damen. Mirza bekanntlich Doppel-Spezialistin.
Soll der Punkt im Damen-Einzel also den gegnerischen Teams fast kampflos überlassen werden?
Die geringsten Chancen würde ich den Japan Warriors trotz Masha einräumen. Favorisieren würde ich ebenfalls die Singapore Slammers.

 

Carlos Moyá ali...
Offline

Bevor ich deinen Kommentar gelesen habe, habe ich mir zufällig das Video von deinem Link angesehen. Dort war ich verwundert Aga zu sehen, obwohl sie in dem Artikel in keinem der Teams erwähnt wird. Also begann ich etwas zu recherchieren. Ich muss zugeben, dass ich mich seit den WTF nicht mehr mit WTA Tennis befasst habe, also auch nichts von Aga's Planung wusste.

Um es mal kurz zusammenzufassen: Die WTA diskreditiert sich mit diesem Artikel mal wieder selbst, weil die Teams nicht vollständig aufgeführt wurden. Aga macht nämlich auch mit und spielt für die Indian Aces an der Seite von Mirza bei zwei Events. Bei den anderen drei spielt Sam Stosur mit. Das heißt, dass Mirza mit Sicherheit nur Mixed spielen wird...hier mal der Artikel zu Aga:

http://www.vavel.com/en-us/tennis-usa/573981-radwanska-to-limit-iptl-app...

Sie hatte wohl anfänglich komplett für die ITPL zugesagt. Mir wäre es natürlich lieber sie würde da gar nicht mitmachen. Aber nun ist es mal eben so. Kann nur nicht verstehen, warum die WTA Sam und Aga (ja auch so ein bisschen das Lieblingskind der WTA) gar nicht erst aufführen. Aber ist halt die WTA. Da muss man sich das wohl gar nicht mehr fragen!

Carlos Moyá ali...
Offline

Ach, und wo ich gerade dabei war: Noch ein kleiner Artikel für diesen Thread:

http://tennisnet.com/de/damen/wta/4878843/WTATour_Sturzbetrunken-und-fas...

JottEff
Online

@ at Carlos

Danke für die Infos über die Teilnahme von Aga und Sam bei den Indians. Wär wirklich ausgesprochen gut, wenn die WTA präziser sein würde.

Zu Ula:
Sie war ja schon immer die "Quirligere" der beiden Schwestern. Ich jedenfalls würde ihr keinen Vorwurf machen. Einmal im Urlaub über die Stränge schlagen ist
doch okay, wenn es kein Dauerzustand wird. Und bis zum Jahreswechsel zum nächsten Glas Schampus hat sie es wieder ausgeschwitzt bzw. austrainiert.
Bei der Prominenz bei der beiden Schwestern in Polen ist klar, dass Paparazzis immer in der Nähe herumlungern und auf so was nur warten. Da werden
die Kirchenvertreter und die konservative Presse wahrscheinlich wieder mit Schaum vor dem Mund herumlaufen. Würd mich an Ulas Stelle aber nicht
stören, ist schliesslich mein Leben, Wenns andere stören sollte, ist das deren Problem, nicht meins.
Ist ja aber eine reisserische Überschrift von wegen ...fast nackt....  Ist doch halb so schlimm. Sie zeigt ungefähr das gleiche wie auf dem Tennisplatz oder wie auf den Bikini-Urlaubsfotos.  Was solls also?

 

Raugart
Offline
Julie schrieb:

Wer weiß, wie viel Druck da auch von seiten der WTA ausgeübt wird, die ja in Asien unbedingt expandieren will und auch den Nachwuchs fördern will. Finds aber auch echt bedenklich, ne gute Vorbereitung ist durch nichts zu ersetzen. Für Lisicki könnte es aber gute Matchpraxis sein, sie dürfte ja bestens ausgeruht sein.

Nun habe ich zum 2.Mal den Namen Lisicki für diese Fernostveranstaltung gelesen. (zum ersten mal glaubte ich schon an eine witzige "Ente" vom betr. User). Da ist mir aber dann dochmal eine wichtigere Info von Sabine entgangen. Daß sie dort antritt,was ich jetzt hoff. richtig verstanden habe, ist.M.n. doch i.O. Sie braucht wenigstens etwas Praxis nach langer Abstinenz. Manche User wollen ja auch, daß Lisicki kleinere Turniere bis hin zu ITF spielt, wenn es nicht so gut läuft bei ihr. Also ist sie jetzt deren Wünschen ETWAS entgegengekommen

Nun habe ich erst nach meinem Beitrag die Links zu diesem Event betrachtet und bin nun besser über diese Veranstaltung informiert. Danke!

Carlos Moyá ali...
Offline

@JotEff: ich sehe das genauso wie du. Ich hatte das einfach nur bei der Recherche gefunden und dachte, dass es ganz gut in diesen Thread passt. Klar wird daraus dann ne Story gemacht. Ich fand aber ganz cool, wie Ula damit umgegangen ist mit dem Supermanbild und so...

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich wusste gar nicht, dass die ITPL komplett auf Eurosport übertragen wird. Auf alle Fälle haben die Singapore Slammers schon mal verloren. Es kommt aber ja auch immer ein wenig darauf an, wer überhaupt spielt. Und Nole war heute nicht im Einsatz! 

ProAss
Offline
Markus
Offline

Gott sei Dank !

Markus
Offline

Gerüchten zufolge soll Pocher Lisicki mit einer DSDS-Tussi betrogen haben. Wenn man Pochers Geschichte seit 2009 verfolgt hat, weiß man, dass der Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts gefühlt bei 100% liegt.

JottEff
Online

Wenn dies sich bewahrheiten sollte, dann war meine von Anfang an vorhandene Einschätzung, dass der abgebrochene Riese die doch wohl etwas naive Lisicki nur benutzt um seine schwächelnde Medienpräsenz zu pushen, richtig. Vielleicht hat sie ihm auf die eine oder andere Weise auch finanziell etwas unter die Arme greifen dürfen. Schliesslich hat er ja doch gewisse finanzielle Verpflichtungen gegenüber seiner Ex-Frau und den gemeinsamen Kindern. Da kam ihm Lisickis Rote Teppich-Sucht wie gerufen um sich bei ihr "einzuhaken".
Schätze ihn zudem bei Frauen wie ein (aufgrund seines Alters egoistisches) Kind ein, das sobald ein Spielzeug langweilig wird, sich ein neues sucht. Ohne Rücksicht auf seelische "Trümmerfelder", die er hinterlässt. Aber vielleicht habe ich dazu eine zu altmodische, nicht in die Zeit passende Einstellung, kann auch sein.
Und Lisicki hat nicht realisiert, dass er immerhin ehrlich gewesen ist und sie öffentlich nie als seine Traumfrau bezeichnet und Hochzeitsfragen stets abgewiegelt hat und
die Dauer ihrer Beziehung immer in Frage gestellt hat. Und die derben "Witze" auf ihre Kosten hat sie auch nicht als Geringschätzung sondern als "Witze" verbucht.
Wie Markus schon oben erwähnt, dürfte der Wahrheitsgehalt der Meldung verdammt hoch sein. Da würde ich mich fragen, soll mir die Frau Lisicki leidtun, soll ich
das als "selbst schuld Lisicki" verbuchen und welche Auswirkungen hat das auf ihr Auftreten auf dem Tennisplatz (sind die Nerven zerrüttet oder schafft sie es,
die Enttäuschung quasi in Wut und Stärke umzusetzen)?

  

Markus
Offline

Lisicki ist eine erwachsene Frau, die muss wissen, was sie tut. Und Pocher war ja zuvor genug in der Öffentlichkeit präsent, als dass man erahnen hatte können, worauf man sich einlässt.

Seiten

Gesperrtes Thema